1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cinemaxx: Gute Zahlen dank 3-D

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Mai 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Die Kinokette Cinemaxx konnte im ersten Quartal positive Entwicklung des Kinomarktes verzeichnen. Speziell der anhaltende Erfolg der 3-D-Highlights "Avatar" und "Alice im Wunderland" sorgte für volle Kinosäle und steigende Umsätze.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. andy210779

    andy210779 Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Cinemaxx: Gute Zahlen dank 3-D

    Es kommt auch immer ganz drauf an, ob Cinemaxx parallel zu Ihren 3-D Filmen, auch 2-D Filme noch im Angebot hat.
    Bei Kampf der Titanten war man zu 3D und dem damit überteuerten Ticketpreis gezwungen, weil man nicht auf 2D ausweichen konnte.
     
  3. Seidi

    Seidi Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Cinemaxx: Gute Zahlen dank 3-D

    Diese News stand schon bei uns vor 3 Wochen in den Zeitungen
     
  4. sebid

    sebid Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Cinemaxx: Gute Zahlen dank 3-D

    Also hier in Hannover lief der sowohl in 3D als auch in 2D.
    Glaube aber in unterschiedlichen CinemaxXen.

    Aber kein Wunder, dass die schön Gewinn machen, bei den Preisen für 3D. Mal eben doppelter Preis. :wüt:
     
  5. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Cinemaxx: Gute Zahlen dank 3-D

    Die Brillen und die Renigung derer (wenn nicht auf einweg gesetzt wird) kostet aber nunmal auch was...

    Dazu dann noch neuer Beamer und die teureren 3D Rechte...
     
  6. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.967
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Cinemaxx: Gute Zahlen dank 3-D

    Nun ja, es sei mal gesagt, in der Newsmeldung wird von steigenden Umsätzen geredet, nicht von steigenden Gewinnen.

    Bei uns im Kino gabs auch mehr Umsatz, was aber nicht gleichbedeutend mit mehr gewinn ist am Ende.
    Da, wie Thunderball geschrieben hat, durchaus erhebliche Kosten durch die Anschaffung eines Digitalprojektors sowie des 3D Systems entstanden sind. Auch die "laufenden" kosten sind bei 3D höher, von den Abgaben an den Verleiher ganz zu schweigen.

    Von daher ist ein aufpreis für 3D berechtigt, wie hoch der ausfällt, das ist eben die Sache der Kinos.....
     
  7. Maik

    Maik Talk-König

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Cinemaxx: Gute Zahlen dank 3-D

    Einen schönen Preisvergleich hat man hier in Halle einmal das Cinemaxx mit den Teils Doppelt so teuren Preisen und auf der anderen Seite das LightCinema das gerade einmal 3,-Eur Aufschlag verlangt für einen 3D Film.
    Unterschiede gibt es nur bei der Technik Cinemaxx mit der Real3D Technik und LightCinema mit der xPanD Technik.

    Leider ist es mir bis heute nicht möglich gewesen einen 3D Film zu schauen.

    Gruß
    Maik
     

Diese Seite empfehlen