1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Cinderella": Opulentes Märchen ohne Spezial-Effekte-Flut

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.321
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Märchen-Fieber in Hollywood hält an: Mit "Cinderella" kommt nun ein weiterer Klassiker als opulente Realverfilmung auf die Leinwand. Darin brilliert nicht nur Cate Blanchet als bitterböse Stiefmutter, sondern auch die junge Hauptdarstellerin.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: "Cinderella": Opulentes Märchen ohne Spezial-Effekte-Flut

    Wenn Disney dann auch noch auf die Musik verzichtet, ja dann werde ich gerne mit meinem Kind ins Kino gehen.
     
  3. Senso

    Senso Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Cinderella": Opulentes Märchen ohne Spezial-Effekte-Flut

    Du meinst auf das Gesinge?
    Denn Musik braucht ein Film schon. Kenne jedenfalls keinen ohne ... ;)
     
  4. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: "Cinderella": Opulentes Märchen ohne Spezial-Effekte-Flut

    Ja, ich meinte das geträller :D
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.183
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Cinderella": Opulentes Märchen ohne Spezial-Effekte-Flut

    Gesang gehört aber einfach zu den Disney-Filmen dazu - vor allem bei den Märchen. Gerade aus den Disney-Filmen kommen ja auch viele Lieder, die jeder kennt. "Hei-Ho", "Probiers mal mit Gemütlichkeit", "Hakuna Matata" dürfte wirklich jeder schon mal gehört haben. Und "Let It Go" aus "Die Eiskönigin" ist auch auf dem besten Weg, so ein Klassiker zu werden.

    Ohne Musik wäre "Cinderella" auf jeden Fall kein richtiges Disney-Märchen. ;)
     
  6. fallobst

    fallobst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Cinderella": Opulentes Märchen ohne Spezial-Effekte-Flut

    Heißt das jetzt etwa,das bei Star War's Demnächst auch Gesungen wird ?:confused::p
     
  7. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: "Cinderella": Opulentes Märchen ohne Spezial-Effekte-Flut

    Ist bei Disney schon in Arbeit:
    https://www.youtube.com/watch?v=8xzGSSN5FNE
    Aber nachdem ich den Trailer zu Cinderella gesehen habe, kann ich nur sagen, lieber zum 1000. male "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" angucken, als diesen Disney Kitsch mit seinen hölzernen Dialogen.
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: "Cinderella": Opulentes Märchen ohne Spezial-Effekte-Flut

    Ich schon.

    Das schwarze Loch
     
  9. MarErd

    MarErd Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: "Cinderella": Opulentes Märchen ohne Spezial-Effekte-Flut

    Der Trailer haut mich nicht wirklich vom Hocker - von daher werde ich mir das Kinoticket sparen.

    Was hat Cate Blanchett nur geritten, diese Rolle anzunehmen? Musste sie, die zauberhafte Galadriel, unbedingt in die Fußstapfen von Angelina Jolie (Maleficent), Charlize Theron (Snowwhite and the Huntsman) oder Julia Roberts (Mirror Mirror) treten? Braucht man das heute als "moderne" Filmdiva?

    Disney kann bzw konnte Märchen vielleicht im Trickfilm/Animationsstyle. Aber mit den Realverfilmungen kommen sie an den alten Zauber einfach nicht ran. Und gerade beim Thema "Cinderella" hängt die Messlatte mit "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" verdammt hoch. Selbst "Auf immer und ewig" (mit Drew Barrymoore) dürfte schwer einzuholen sein.
     
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.854
    Zustimmungen:
    1.973
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: "Cinderella": Opulentes Märchen ohne Spezial-Effekte-Flut

    Für den Zauber sind ja auch die Animationsfilme da und das sie es immer noch drauf haben, haben sie mit Rapunzel und Eikönigin durchaus eindrucksvoll bewiesen.

    Seit wann gibt es bei "Das schwarze Loch" keine Musik?
     

Diese Seite empfehlen