1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CI USB Lösung?

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von TimoNRW, 21. Juli 2010.

  1. TimoNRW

    TimoNRW Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Gibts eigentlich für die USB TV-Sticks auch ne CI Lösung?
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: CI USB Lösung?

    An unserem TV-Server hängt die Cablestar CI HD, die hat einen eingebauten CI-Schacht und funktioniert sehr gut.

    USB-Sticks ohne CI können nicht mit etwas nachgeschaltetem "nachgerütst" werden, die CI-Mimik muß vorher in den Signalweg, bei dem was am USB "herauskommt" ist es zu spät.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: CI USB Lösung?

    Hauppauge bietet USB CI Lösungen für ihre TV Karten an. Wobei ICH USB in solchen Fällen nicht traue. Weil da muss dann der ganze Datenstrom einmal über USB rein, dann nochmal zum CI-Interface raus und von dort wieder rein. Und das alles dauerhaft störungsfrei in Echtzeit, und das obwohl USB oft schon mit der Anbindung von Druckern überfordert ist ;)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2010

Diese Seite empfehlen