1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ci-Spezifikation

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Julian4712, 3. August 2010.

  1. Julian4712

    Julian4712 Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KLD 40Z4500, Diablo Wifi, Coolstream HD1, Dbox2 Philips, Teufel Soundsystem
    Anzeige
    Hallo Zusammen, bin neu hier im Forum und wollte mal ne Frage zu CI-Modulen allgemein stellen. CI-Module basieren ja auf der "alten" PCMCIA 1.0 Spezifikation. Diese haben ja bekanntlich 4x GND (Pin1,Pin34,Pin35 und Pin68) sowie 2x Power VCC (Pin17 und Pin 51)... Weiss vielleicht jemand, ob es einen Standard bezüglich der Power VCC gibt, müssen dort 3,3V oder 5V zur Verfügung gestellt werden. Sind die beiden Power VV Pins verbunden? Welche Spannung liefert ein CI-Schacht im Fernseher oder Receiver? Vielen Dank für Eure Hilfe! Gruß Julian
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.831
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ci-Spezifikation

    Für CIs benötigt man 5V.
     
  3. Julian4712

    Julian4712 Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KLD 40Z4500, Diablo Wifi, Coolstream HD1, Dbox2 Philips, Teufel Soundsystem
    AW: ci-Spezifikation

    Danke für die schnelle Antwort.

    Mein Ci-Modul wird im Sony sehr heiss, könnte an einer zu hohen Spannung im Schacht liegen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen / Probleme mit Bravia Modellen?

    Gruß

    Julian
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.831
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ci-Spezifikation

    Die sonys betreiben die CI Module leider nicht nach Spezifikation, der Takt ist dort bei einigen Geräten zu hoch weswegen auch viele Module garnicht erst laufen.
     
  5. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: ci-Spezifikation


    Lass Gorcon mal die Temperatur fühlen. Er kann dir dann exakt die Spannung sagen die am Modul anliegt. Er hat die seltene Gabe, aus der subjektiv gefühlten Temperatur des Moduls, die exakte Leistung zu errechnen. :eek:

    Siehe dazu: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...nachteile-mit-ci-g09-im-tv-3.html#post4231520



    Vom genannten Problem der Übertaktung sind übrigens nur 3 ältere Sony Geräte betroffen: X3000, X3500 und W3000. Alle anderen Sony Geräte laufen problemlos. :)


    Gruß
    b+b
     

Diese Seite empfehlen