1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CI Slot von DVB-T auf DVB-S ändern möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Womogue, 19. November 2012.

  1. Womogue

    Womogue Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Fürs Wohnmobil habe ich einen Gelhard GTV-1928 LED-Fernseher gekauft.
    Leider habe ich übersehen, dass der CI-Slot nur bei DVB-T funktioniert.
    (steht auch erst in der Betriebsanleitung und nicht in der Beschreibung)

    Gibt es eine Möglichkeit dies auf DVB-S zu ändern?

    Momentan empfange ich SAT über meinen alten Receiver und der FS ist über Scart angeschlossen. Ist aber vor allem wegen des hohen Stromverbrauchs (12V) im Womo unbefriedigend.

    Hat jemand eine Lösung? Ansonst bin ich mit dem FS absolut zufrieden.

    lg
    womogue
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.469
    Zustimmungen:
    4.175
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: CI Slot von DVB-T auf DVB-S ändern möglich?

    Sehr seltsam, was du schreibst.....der TV hat beide Receiver an Bord, wozu hast du noch einen externen Receiver für SAT ?
    CI Slot ist für den Einsatz von smartkarten. HD+ oder SKY usw. Und hat erstmal nichts mit dem normalen TV-Programm zu tun.

    Wenn du ganz normal TV per SAT gucken willst, Satkabel in den TV, fertig.
    CI hat nichts damit zu tun.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.682
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: CI Slot von DVB-T auf DVB-S ändern möglich?

    In der Geräte Beschreibung steht tatsächlich:

    Da es in Deutschland kein Pay TV über DVB-T gibt*, ist er somit völlig nutzlos.

    Ändern kannst Du daran, wen es tatsächlich so ein Schwachsinn sein sollte, nichts.

    * Ausnahme Viseo+
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.469
    Zustimmungen:
    4.175
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: CI Slot von DVB-T auf DVB-S ändern möglich?

    Aber normal TV gucken kann er trotzdem mit dem TV über den internen DVB-S Tuner.
     
  5. Womogue

    Womogue Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: CI Slot von DVB-T auf DVB-S ändern möglich?

    Leider werden alle österreichischen TV-Programme nur verschlüsselt gesendet. Darum kein ORF mit Satkabel in den TV. Stimmt dann bin ich fertig weil nut RTL ZDF, ARD usw. zu sehen ist.
    lg
    Womogue [​IMG]
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.682
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: CI Slot von DVB-T auf DVB-S ändern möglich?

    Was hast den für einen Sat Receiver?
    Vielleicht gibt's ja da was für im Blick auf ORF.;)
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.469
    Zustimmungen:
    4.175
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: CI Slot von DVB-T auf DVB-S ändern möglich?

    Und sonst einen günstigen HD Receiver kaufen, der neue Edision Optimuss könnte da etwas sein....auch im Hinblick auf ORF.
     
  8. Womogue

    Womogue Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: CI Slot von DVB-T auf DVB-S ändern möglich?

    Einen Sat-Reciever mit CI-Slot damit ich die ORF Programme empfangen kann habe ich. Ist ein super Gerät. Aber genau dass wollte ich ja weghaben damit ich den Stromverbrauch reduziere.
    Ich brauche zwar jetzt um ca. 1AH weniger weil der Gelhard weniger braucht und auch trozdem in HD auflöst.
    Wäre praktisch weil er Ein- und Ausschalter hat und ich nicht immer um das Gerät von 12V zu trennen den Stecker ziehen muß was ich beim Reciever muß.
    Früher bei den alten Geräten konnte man auf der Platine eine Lötstelle ändern und damit das Problem beheben.
    Bei den heutigen bekommt man leider nicht einmal mehr einen Plan dazu.

    lg
    Womogue
     
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.338
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: CI Slot von DVB-T auf DVB-S ändern möglich?

    Einfach mal ein CI-Modul leihen (am besten mit Pay-TV Karte), und in deinem TV-Gerät testen (werden das Modul und die Karte im Cam-Menü angezeigt)?
    Du kannst dir natürlich auch gleich ein MaxTwin-Cam mit Programmer kaufen, wenn
    (bei Nichtfunktion im Gelhard-TV) dann der Einsatz auch in anderen vorhandenen Geräten möglich ist.
    => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...cam-weiss-jemand-mehr-tipps-inklusive-12.html

    Eventuell hat RTL/HD+ verlangt, dass dieser Hinweis in der Anleitung steht, damit niemand im integrierten CI-Slot ein Universalmodul nutzt :rolleyes: :)? Es gibt auch TV-Geräte, da wird in Deutschland der DVB-C Tuner deaktiviert
    (über die Ländereinstellung dann plötzlich vorhanden) :eek:!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2012
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: CI Slot von DVB-T auf DVB-S ändern möglich?

    Hallo und willkommen im Forum, Womogue
    Eine CI- oder CI+-Schnittstelle hat erstmal gar nichts mit dem Empfang zu tun. Da der von dir genannte Fernseher schon einen Sat-Empfänger eingebaut hat, muss KEIN zusätzlicher Sat-Receiver angeschafft werden. Besorg dir eine Smartcard für ORF, dann ein Modul. Die Karte kommt ins Modul und das Modul in den Schacht und entschlüsselt dann alles, was empfangen wird, auch die Signale, die von der Schüssel kommen. Dass da steht, dass CI nur für DVB-T ist, heißt erstmal gar nichts.
    Mahlzeit
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen