1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CI Plus - typisch deutsch

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Speedy, 29. März 2008.

  1. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    Anzeige
    sehe ich das richtig, das wir deutschen da wieder ein eigenes Süpchen kochen ?

    Es gibt einen internationalen Standart, der seit Jahren funktioniert, und was machen wir, wir erfinden einen neuen, der

    1. viele Geräte unbrauchbar macht
    2. neue Geräte erfordert
    3. viele Einschränkungen mitsich bringt

    Also irgendwie sehen Inovation und Fortschritt in meinen Augen anderes aus.
    Die Sache hat doch nicht einen Vorteil.

    Wollen wir mal hoffen, da die anderen Länder das nicht aufgreifen, sonnst sind ja bald PVR Receiver nutzlos, nach dem Motto, diesen Film dürfen Sie nicht aufnehmen...
     
  2. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Saarland
    AW: CI Plus - typisch deutsch

    Aufnehmen wird man schon können, nur nicht mehr aus dem Receiver "extrahieren". Darum geht des den Filmstudios.
     
  3. SebastianG.

    SebastianG. Guest

    AW: CI Plus - typisch deutsch

    in anderen ländern stellt sich die frage erst gar nicht. da kriegen die kunden vom pay-tv anbieter eine receiver auswahl hingeknallt und müssen das schlucken. ob sie wollen oder nicht. ob das nun besser ist? wage ich zu bezweifeln.

    es kommt immer aufs gleiche raus. kopien ohne qualitätsverlust will man vermeiden- vor allem im hinblick auf hd- inhalte. daher ist deine behauptung ein ci plus wäre typisch deutsch absolut falsch. es ist eigentlich besser. denn lieber habe ich die möglichkeit meinen receiver noch ein wenig auszusuchen und ihn dann mit einem solchen modul zu bestücken als wenn ich 3 receiver zu auswahl habe und einen von denen nehmen muss. in anderen ländern ist das so.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: CI Plus - typisch deutsch

    Typisch Deutsch ist CI+ nicht. In jedem Land mit PAY-TV setzen diese Anbieter entweder auf Zwangsreceiver oder spezifizierte Module.
    Typisch Deutsch ist die nicht abschaltbare Kinderschutzregelung. Ob es die in dieser speziellen Form auch woanders gibt, weiß ich nicht.

    Auch in Amerika setzen die Kabelanbieter auf Ihre speziellen zertifizierten Receiverplattformen. Allerdings hat man dort per Gerichtsbeschluss sich auf einen CableCard-Standard festgelegt.
    Das ist etwa so ähnlich wie bei uns ein CI-Modul.
    Zieht also in USA jemand um und hat einen anderen Kabelnetzbetreiber, wird mit Hilfe der CableCard die Kompatibilität der Receiver sichergestellt. Allerdings immer in auch in Sicherstellung der typischen Einschränkungen die man ja hier nun endgültig forcieren will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2008
  5. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Cetara Salerno
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: CI Plus - typisch deutsch

    Hallo,

    CI+ ist nicht typisch deutsch sondern typisch schweizerisch. Der CI+ "Standard" ist von Nagravision und soll dem neuen Nagra Unternehmen SmardTv gute Umsätze sichern.

    Die ursprüglichen CI 2.0 Pläne der DVB Organisation lassen noch auf sich warten. Das dauerte Nagravision zu lange, deshalb wurde die CI+ Spezifikation als Zwischenlösung geboren.

    Gruß
    b+b
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    AW: CI Plus - typisch deutsch

    Interesante Info, also beschränkt sich CI+ nur auf Sender die Nagravision nutzen ?

    Dann wäre es doch irgendwie typisch deutsch, da es ja nur unsere Sender betrifft.

    Und macht es überhaupt sinn, mal schnell so ein Modul rauszubringen ?
    Zumal das ja nur mit CI+ Receiver funktionieren wird ?

    Klingt irgendwie nicht kosequent durchdacht.
    Kommt dann in einem Jahr CI 2.0 braucht man dann wieder andere CI Module und Receiver ???

    Da ist doch das Caos perfekt.
    Smartdv, sind das nicht die, die das Entavio Modul bauen ?
     
  7. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Cetara Salerno
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: CI Plus - typisch deutsch

    Hallo Speedy,

    ich glaube nicht, dass es auf Nagra beschränkt sein wird, SmardTv ist zwar ein Nagra Unternehmen, aber die wollen natürlich viele Module verkaufen, nur das eigene System zu machen wäre sicher zu wenig.

    SmartTv ist ehemals SCM, baut auch das Entavio Modul. Entavio Module müssten eigentlich auch CI+ sein, vermute ich mal, kann aber auch falsch liegen.

    Das ist wieder eine Lösung die kundenunfreundlich und vermutlich nicht zukunftsicher ist. Warum wir überhaupt neue Module brauchen ist für mich nicht nachvollziehbar. Mit den am Markt erhältlichen Modulen geht doch alles zur Zufriedenheit der meisten User. Jugendschutz kann man auch auf den heutigen Modulen sicher machen wie es Mascom schon gezeigt hat. Kopierschutz gibt es ja eigentlich nicht, kann immer umgangen oder geknackt werden, alles nur Alibi.

    Gruß
    b+b
     
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: CI Plus - typisch deutsch

    Das aktuelle Entavio Modul ist ein normales CI-Modul, weswegen auch z.B. Premiere Direkt nicht abrufbar ist.

    Entavio hat aber vor langer Zeit angekündigt ein CI 2.0 Modul herauszubringen.

    whitman
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2008
  9. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Cetara Salerno
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: CI Plus - typisch deutsch


    Falsch, Premiere Direkt geht nicht über Entavio! Steht sogar auf der Entavio Seite.

    http://www.entavio.de/endkonsumenten/de/entavio-receiver/vorteile/index.html

    Gruß
    b+b
     
  10. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: CI Plus - typisch deutsch

    Das meint ich eigentlich :eek:
     

Diese Seite empfehlen