1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CI Module für WinTV DVB-C mit WinTV CommonInterface?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von dominik089, 22. Oktober 2004.

  1. dominik089

    dominik089 Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir von Hauppauge eine WinTV DVB-C (C nicht S!!!) mit dem WinTV CommonInterface gekauft. Ich habe ein normales Premiere Abo und auch einen 'normalen' Premiere Kabel Receiver, nämlich den Technisat Digital PK. Mein Ziel ist es mit dem LinVDR Projekt einen digitalen Videorecorder zu bauen, zuvor habe ich aber noch einige Fragen bezüglich des von mir noch zu kaufenden CI-Moduls:

    Vorab: Falls dies eine Rolle spielt: Ich werde meinen Technisat weiterhin im Einsatz haben und die Premierekarte je nach Bedarf einfach umstecken.

    a) Reicht mir ein "für premiere geeignetes" CI-Modul?
    Aufgrund des recht hohen Preisunterschieds von 65 zu 150 Euro zwichen einem für Premiere geeigneten CI und dem Alpacrypt CI frage ich mich natürlich ob das billige 'für Premiere geeignete' reicht?

    b) Ist der einzige Nachteil, dass ich bei Premiere dauernd diesen Kinderschutz-Key eingeben muss, oder macht ein "für Premiere geeignetes CI" noch andere böse Sachen?

    c) Was hat es mit diesem Macrovison auf sich?

    d) Kommen für mich noch andere CI-Module in betracht, da ich ja immernoch den Technisat zusätzlich habe, der das mit den ominösen Freischaltsignale ja offensichtlich beherrscht?

    Vielen Dank im Voraus, dominik

    PS: Ich habe den Thread Welches Modul für Premiere? gelesen, aber ich irgendwie nicht das Gefühl gehabt, dass meine (zugegeben sehr ähnliche Frage) dort beantwortet wurde.
     
  2. TauSo

    TauSo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    662
    Ort:
    Dresden
    AW: CI Module für WinTV DVB-C mit WinTV CommonInterface?

    Wenn du das offizielle Premiere CI Modul meinst: nein. Das läuft nur in Receivern die das Prädikat "geeignet für Premiere" tragen. Da diese in aller Regel auch ein embedded Kartenschacht haben, ist das Modul absolut sinnlos.
     
  3. dominik089

    dominik089 Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    AW: CI Module für WinTV DVB-C mit WinTV CommonInterface?

    Ich meine speziell zB dieses CI Modul. Das CI Modul soll, wie oben bereits geschildert, mit meiner Hauppauge WinTV DVB-C über das Hauppauge WinTV CommonInterface zusammenarbeiten (sprich ohne einen Receiver im Sinne einer SetTopBox).
     
  4. TauSo

    TauSo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    662
    Ort:
    Dresden
  5. dominik089

    dominik089 Neuling

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    AW: CI Module für WinTV DVB-C mit WinTV CommonInterface?

    Ah - Danke auf jeden Fall schonmal für diese Info. Ich hatte schon auf einige CI's bei eBay geboten, glücklicherweise aber nie den Zuschlag erhalten. :)

    Welche CI-Module würden denn mit Kabelanschluss und der Hauppauge WinTV DVB-C und dem dazugehärigen CommonInterface überhaupt für Premiereempfang funktionieren?
     
  6. elo

    elo Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    1
    AW: CI Module für WinTV DVB-C mit WinTV CommonInterface?

    Ich habe bei Hauppauge angerufen ... die haben gesagt es geht nur das Alphacryptmodul
     
  7. Charlie24

    Charlie24 Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Regensburg
    AW: CI Module für WinTV DVB-C mit WinTV CommonInterface?

    Es geht auch das alte Irdeto-Modul mit I-Chip, aber nur mit den Firmwareversionen 4.7SEN/4.71SE bzw. 4.9B oder FC2-B020.

    Die Module sind nur gebraucht erhältlich, da die Produktion bereits 2001 eingestellt wurde. Mit den älteren Firmwareversionen 4.6SE und 4.7SE funktionieren die neuen Premierekarten nicht bzw. nicht uneingeschränkt, dies gilt auch für FC-Versionen kleiner 2-B020. Diese Versionen lassen sich aber auf die aktuellen Versionen updaten, vorausgesetzt, man hat ein Notebook mit einem Win9x-Betriebssystem.

    Als Irdetomodule werden auch sog. Euroirdetomodule angeboten. Vorsicht, diese Module sind nicht geignet und auch nicht auf die o. g. Versionen patchbar!

    mfg
    Charlie24
     

Diese Seite empfehlen