1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CI+ Modul = Lösung für Freenet-TV auf mehreren Geräten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von datenpooler, 28. September 2020.

  1. datenpooler

    datenpooler Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo Forum,

    aktuell habe ich einen DVB-T2 Receiver der für Freenet-TV freigeschaltet ist.
    Der ist aber für TV-Genuss in Wohn- und Schlafzimmer keine Lösung. :-(
    2x Grundgebühr möchte ich aber auch nicht zahlen!

    Also habe ich mir überlegt ein CI+ Modul zuzulegen.
    Dieses und die dazugehörige Karte würde ich dann immer zwischen Wohn- und Schlafzimmer hin und her tragen (besser als den Receiver!).

    Ist bereits jemand vor mir auf diese Idee gekommen und kann berichten wie es läuft?
    Mich würde folgendes interessieren:
    - Funktioniert das überhaupt
    - Probleme mit dem Steckplatz, wenn dauern aus und eingesteckt wird
    - Muss das TV vor dem ein/ausstecken ausgeschaltet werden oder geht das im laufenden Betrieb (DVD-Schauen, Internetstreaming...)

    Danke für eure Hilfe!

    Bleibt gesund!


    Gruß datenpooler
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    130.188
    Zustimmungen:
    13.821
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Es gibt keine Karten bei Freenet... ;)
     
  3. datenpooler

    datenpooler Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Gorcon,

    vielen Dank für deine Antwort!
    Wie löst Freenet das dann?
    Auf der Freenet-Seite kann jedenfalls ein CI+ Modul mit Kundenkarte und x Monten gratis bestellt werden?

    Danke!

    Gruß datenpooler
     
  4. Xa89

    Xa89 Platin Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    271
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Mit zwei Enigma2 Receivern, die im gleichen Netz sind, funktioniert es mit einem Modul.
    Der zweite Receiver muss nicht ein DVB-T2 HD Receiver sein.
    Man sieht auf dem zweiten Receiver die Senderliste vom ersten, kann Sender wechseln und das Bild wird vom ersten zum zweiten übertragen (gestreamt).
     
  5. datenpooler

    datenpooler Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Xa89,

    auch dir vielen Dank für deine Antwort!
    Ich hatte gehofft keine 2 neuen Receiver kaufen zu müssen, sondern nur 1 CI+ Modul, welches ich in 2 Fernsehern zum HD-Empfang nutzen kann.

    Danke!

    Gruß datenpooler
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    130.188
    Zustimmungen:
    13.821
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Geht auch mit einem Linux Receiver plus Raspberry Pi. ;)
     
  7. Kabelfan2000

    Kabelfan2000 Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2020
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    53
    Die Freischaltung des freenet TV Abos erfolgt direkt auf die Serienummer des CI+ Moduls, es wird also keine Smartcard benötigt.
    Die "Kundenkarte" mit ihrem Code dient zum aktivieren des Abos per Internet.

    Das Modul könntest Du dann durchaus umstecken.
     
  8. datenpooler

    datenpooler Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Gorcon,

    auch das ist nicht die Wunschlösung.
    Es ist nicht gewünscht 2x neue Hardware zu kaufen!

    Danke!

    Gruß datenpooler
     
  9. datenpooler

    datenpooler Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Kabelfan2000,

    vielen Dank für deien Antwort!
    Da ist jemand der mich versteht! :)

    Hast du vielleicht auch bereits Erfahrung mit diesem Vorgehen gesammlt und kannst davon berichten?

    Danke!


    Gruß datenpooler
     
    Kabelfan2000 gefällt das.
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    130.188
    Zustimmungen:
    13.821
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Dann gibt es keine Lösung, denn ein CI+ Modul ist nicht dafür da ständig ein und aus gesteckt zu werden. ;)
     
    Medienmogul gefällt das.