1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CI Modul für TV Karte - Worauf achten?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Chiba, 7. Mai 2007.

  1. Chiba

    Chiba Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hallo,

    Ich wollte mir ursprünglich eine WinTV HVR 4000 zulegen, da hätte es ja ein USB CI Modul gegeben. Jetzt habe ich gehört, dass die ziemliche Probleme mit HDTV hat und jetzt versuche ich das ganze mal anders herum anzugehen.

    Aktuell möchte ich mal nur ORF entschlüsseln können, also wird ein CI Modul ja reichen.
    Die Frage ist jetzt, kann ich mir da im Prinzip jede beliebige TV Karte kaufen und das CI Modul dann extra am PC anschließen? Oder muss die TV Karte bereits eine zusätzliche CI Funktion haben?
    Ich habe gesehen, dass es einige TV Karten gibt, die schon in sich einen Schacht für ein CI Modul haben. Ich schätze mal, dass das kostengünstiger ist. Nur was ist, wenn ich mir z.B. auch einmal Premiere zulegen möchte? Dann brauche ich ja theoretisch einen zweiten Schacht, oder?
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.798
    Ort:
    Mechiko
    AW: CI Modul für TV Karte - Worauf achten?

    Entweder hat es einen CI Slot gleich mit eingebaut, oder es hat einen Anschluss wo man ein CI Interface anstöpseln kann.

    Nö, wenn du ein Alphacrypt TC kaufst, dann kannst du darin beide Smartcards nutzen.

    Achja, USB CI Module gibts nicht. Höchstes USB TV Karten, aber ob die mit CI Modul sind, das bezeifle ich. Hab noch keines gesehen.
     
  3. Chiba

    Chiba Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    21
    AW: CI Modul für TV Karte - Worauf achten?

    Ok, ich muss mir also eine TV Karte suchen, die irgendwelche Anschlussmöglichkeiten für ein CI Modul mitbringt.
    Was ist denn ein Alphacrypt TC? Gibts zu dem Thema TV Karten und CI irgendwo eine FAQ?
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.798
    Ort:
    Mechiko
    AW: CI Modul für TV Karte - Worauf achten?

    Was sollte das für ne FAQ sein ?
    Ne Info welches Modul in welchen Receiver nicht läuft oder welche Smartcards mit welchen Modul laufen ?

    Müstest du schon genauer erklären ;)
     
  5. Chiba

    Chiba Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    21
    AW: CI Modul für TV Karte - Worauf achten?

    Mir gehts hier ja um eine TV Karte für den PC.
    Als völliger Laie auf dem Gebiet, wäre eine kompetente Einführung dazu ganz nett. Ich denke ich habe viele Fragen, von denen ich noch nichtmal weiß, dass ich sie habe, weil ich mich mit CI, TV Karten und den ganzen Fachbegriffen einfach nicht auskenne.
    Allgemeine Fragen à la "Welche TV Karte mit CI Funktion könnt ihr empfehlen" würde sicher nicht auf Begeisterung stoßen, aber präzise Fragen zu stellen ist auch nicht einfach, wenn man nicht weiß wo man anfangen soll.

    Als Anfang würde mir schon eine Info helfen, worauf ich bei einer TV Karte achten muss um auch CI Module damit verwenden zu können.
     
  6. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: CI Modul für TV Karte - Worauf achten?

    ...ich empfehle dir das Vorhaben einfach zu beenden, du ersparst dir viel Frust und Geld fuer nicht funktionsfaehige, instabile Hard- und Software. Kauf dir einen guten standalone Receiver mit Festplatte und fertig.
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.798
    Ort:
    Mechiko
    AW: CI Modul für TV Karte - Worauf achten?

    Da stimme ich Paul 71 zu.
     
  8. lj68

    lj68 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    663
    Technisches Equipment:
    TS HD S2
    Van. 8000
    AW: CI Modul für TV Karte - Worauf achten?

    ja, such dir einen Receiver, den Du mit USB oder Netzwerkanschluss (eycos, Topfield) an den PC anschliessen kannst, und gut ist es.
     
  9. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: CI Modul für TV Karte - Worauf achten?

    Nonsens. Absoluter Nonsens.

    HDTV per Computer zu empfangen ist zur Zeit noch eine haarige Sache. Du benötigst einen sehr schnellen Rechner mit einem 3Ghz Prozessor (oder besser). Es gibt wenige Sender die HDTV Sendungen ausstrahlen. Premiere ist im deutschsprachigem Raum führend.

    Premiere 'erlaubt' seinen Abbonenten nur seine HDTV Sendungen mit zertifizierten Receivern (200 - 300 EUR) zu empfangen. Kein CAM Modul (wie z.B. das AlphacryptLight) ist von Premiere zertifiziert. Es gibt momentan Tricks wie es doch geht (-> c't 8/2007) Premiere mit z.B. dem Alphacrypt zu empfangen und aufzuzeichnen aber Du bewegst Dich da in einer Grauzone. Und wenn Premiere an seiner Verschlüsselung dreht, kann es Dir schnell passieren das Du trotz PremiereAbo nicht mehr per Cpmputer/CAM/Smartcard empfangen kannst. Was die Privaten und die Öffentlich Rechtlichen in Bezug auf HDTV machen werden und ob bzw. wie sie verschlüsseln werden steht in den Sternen.

    Wer HDTV mit dem Computer empfangen will muß Bastler und probierfreudig sein. 'Normales' Fernsehen kann man einfachst empfangen.

    Das ORF könntest Du z.B. mit einem Cryptoworks Modul (gibt es an jeder Ecker für ca 25EUR) entschlüsseln. Nur - Nichtösterreicher haben es sehr schwer an die zusätzlich notwendigen Smartcards zu kommen.

    Nein. Das CI Modul wird immer zusammen mit der TV-Karte (sei es PCI oder USB) zusammengekauft. Es gibt Karten, die kann man nachrüsten aber dazu würde ich Dir nicht raten. Ich habe mir vor ein paar Jahren auch eine Karte mit CAM gekauft und habe das CAM noch NIE in Betrieb genommen.

    Die erste Hürde ist die PCI/USB Karte zum laufen zu bringen und die Fernsehsoftware in den Griff zu kriegen. Das dauert ein bischen, aber das schafft jeder. Und hüte Dich vor der dunklen Seite der Macht ....
    Du lernst schon unglaublich viel indem Du einfach eine TVKarte ohne CI Modul in Betrieb nimmst. Wenn es Dich dann überkommt kannst Du ja immer noch eine neue Karte mit CI Modul anschaffen. So teuer ist das ja auch nicht.

    Und - wir reden hier alle über den Empfang per Satellit! Wenn Du digitales Kabel im Sinn hast sieht die Welt schon wieder anders aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2007
  10. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: CI Modul für TV Karte - Worauf achten?

    Hallo,

    also aufgegeben wird hier nicht.
    Ich habe auch schon so manche Digitale SAT Karte getestet und musste dabei feststellen das die alle Ihre Schwachpunkte haben, wogegen man aber was machen kann.
    Ich hatte mal eine Hauppauge HVR3000 die hat kein CI, die Hardware ist OK aber die Software ist Hauppauge typisch schlecht. Hauppauge hatte mal einen USB CI Adapter angekündigt ist aber bis heute nicht verfügbar.
    Ich habe mir dann die Technisat Skystar HD gekauft, die ist echt OK und ein CI Adapter gibt es als Option, die Technisat ist baugleich mit der Technotrend.
    Die Software läuft unter XP einwandfrei, Vista wird nur vom Treiber her unterstützt jedoch nicht von der Software.
    Ich habe jetzt die Skystar HD unter Vista laufen, als Software nehme ich den DVBViewer, kostet 15 Euro, ist es aber wert.
    Die Sykstar HD läuft jetzt ohne Probleme mit Vista auch Aufnahmen in HD sind möglich. Den CI Adapter werde ich mir noch besorgen.
    Div. Module laufen angeblich mit der Karte ohne Probleme.
     

Diese Seite empfehlen