1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Chips für Ultra-HD-Tuner könnten ab 2014 verfügbar sein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.322
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ultra-HD-TVs waren auf der IFA eines der dominanten Themen. Doch wo bleibt der Video-Contend? Auf einem Panel am Rande der Messe diskutierten Industrie-Vertreter über die Notwendigkeit zu Weiterentwicklung der Empfangsgeräte. Demnach könnten Chips für entsprechende Empfänger mit HEVC-Decoder ab 2014 verfügbar sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Chips für Ultra-HD-Tuner könnten ab 2014 verfügbar sein

    Liebes Fachmagazin, täglich grüßt das Murmeltier, heute erneut:

    Content mit "T" am Ende, bitte.
    Ihr meldet Euch täglich in das Content Management System ein, um Eure Artikel zu veröffentlichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2013
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Chips für Ultra-HD-Tuner könnten ab 2014 verfügbar sein

    Mit anderen Worten UHD Geräte die auf der IFA angeboten werden haben keine UHD Tuner (-Chip)?

    Wie dumm wäre es dann so ein Gerät zu kaufen.

    Ok, ehem. HD Ready Geräte hatten anfänglich auch nur analog und SD Tuner drinnen und wurden massenhaft gekauft.

    Tztztz...
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Chips für Ultra-HD-Tuner könnten ab 2014 verfügbar sein

    Bei der digitalen Fernsehtechnik sind Empfangstechnik und die Dekodierung der empfangenen Datenströme technisch völlig getrennt voneinander. Zwar gibt es in der Praxis gewisse Korrelationen, z.B. dass HD-Inhalte bevorzugt über DVB-S2 und DVB-T2 übertragen werden, aber da besteht kein fester Zusammenhang.

    Entsprechend ist die Bezeichnung "Ultra-HD-Tuner" völliger Blödsinn. Der Tuner als Empfangsteil auf Hochfrequenzebene hat nicht das geringste mit dem Format der empfangenen Videoinhalte zu tun.

    Diese DF-Wortschöpfung am besten schnell einmotten, und legt doch bitte auch gleich die "Ausspeisung" und den "Contend"(er?) mit dazu...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2013
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Chips für Ultra-HD-Tuner könnten ab 2014 verfügbar sein

    Die Meldung wurde nochmal neu aufgelegt.

    Deine Kritik wurde aber nicht erhört.
     
  6. xtremer

    xtremer Senior Member

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    manchen Leuten scheint es echt zu langweilig im Leben zu sein, wenn man schon ständig in Beiträgen nach Rechtschreibfehlern suchen muss...
     
  7. stormrider83

    stormrider83 Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Chips für Ultra-HD-Tuner könnten ab 2014 verfügbar sein

    Die muss man meistens nicht mal suchen...die springen einem ins Auge, und man sollte schon erwarten dürfen, dass da mindestens ein Kamerad nochmal korrektur liest. Oder zumindest ein Rechtscheibprogramm drüber laufen lässt.
     
  8. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.717
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Chips für Ultra-HD-Tuner könnten ab 2014 verfügbar sein

    In einem Fachforum wie diesem stören vor allem technisch unsinnige Begriffe wie "Ultra-HD-Tuner", vor allem in einer Überschrift - dazu passen dann auch 3D-TV-Antennen...

    Vielleicht sind ja Ultra-HD-TV-Receiver gemeint, in denen normale "Tuner" mit neuen HEVC-Decoder-Chips und HDMI-2.0-Anschlüssen kombiniert sind. ;)
     
  9. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Chips für Ultra-HD-Tuner könnten ab 2014 verfügbar sein

    Steht denn schon das einheitliche Format fest, oder sind das erst mal nur wieder "Vorschläge" von Technikern (ohne ihnen oder ihrer Arbeit zu nahe treten zu wollen)? Erst, wenn die Spezifikationen stimmen, kann man an die Implementierung gehen. Es gilt: Lieber langsamer, aber dafür kein jahrelanges
    Chaos mit unterschiedlichen Formaten nebeneinander.

    Natürlich ist es Unsinn, ein solches Gerät zu kaufen, wenn man nicht ganz genau weiß, auf was man sich einlässt. Mit dem Empfang über externe Geräte hätte ich grundsätzlich keine Probleme, denn über Sat geht das schon so seit über 20 Jahren so. Allerdings gibt es ja noch nicht mal einheitliche Schnittstellen zwischen Empfangs- und Anzeigegerät, allenfalls Kandidaten hierfür.
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Chips für Ultra-HD-Tuner könnten ab 2014 verfügbar sein

    Och, ich war immer der Meinung das ein HD Ready oder FullHD Gerät ohne wenigsten ein entsp. Tuner diesen Namen nicht verdient.

    Entsp. gilt nun meiner Meinung nach bei UHD Geräte auf der IFA die einen Preis dran haben und angeblich aktuell käuflich sind.

    Da dürfen sich die Hersteller auch nicht mit fehlendem Standard oder Norm rausreden.

    Wenn das so ist, muss man solche Teile offen und ehrlich als Prototypen deklarieren.

    Die Autoindustrie schafft das ja auch auf der parallel laufenden IAA.
     

Diese Seite empfehlen