1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Chinesische Produktpiraten melden Anspruch auf deutsches Firmenlogo an

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Muck06, 25. Januar 2007.

  1. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    Anzeige
    Produktpiraten in China gehen immer schamloser ans Werk: Sie haben bei den chinesischen Behörden einen Schriftzug samt Logo angemeldet - und zwar das vom deutschen Schreibgeräte-Hersteller Faber-Castell. Der ließ heute auf einer Frankfurter Messe Produktimitate beschlagnahmen
    [Bericht DER SPIEGEL, 250107]

    Es wird immer dreister. Nachdem Chinesische Kopierer schon für
    Flugzeugabstürze, Schiffshavarien und Fahrzeugunfälle durch
    kopieren von Ersatzteilen verantwortlich sind, melden sie jetzt
    schon Patente auf ihre Raubkopien an.
     
  2. DerABV

    DerABV Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.353
    AW: Chinesische Produktpiraten melden Anspruch auf deutsches Firmenlogo an

    An dieser Stelle sei mal wieder auf www.plagiarius.de verwiesen (oben auf "Wettbewerb" klicken und rechts ein Jahr und dann "Preisträger" auswählen). Schon dreist, was da in China abgeht.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Chinesische Produktpiraten melden Anspruch auf deutsches Firmenlogo an

    Hast du da eine Quellenangabe? Klingt mir ein wenig weit hergeholt.
     
  4. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Chinesische Produktpiraten melden Anspruch auf deutsches Firmenlogo an

    Quelle

    Quelle
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Chinesische Produktpiraten melden Anspruch auf deutsches Firmenlogo an

    Und nun bitte noch die Quellangabe dafür, dass es aufgrund dieser Bauteile zu den erwähnten Unfällen gekommen ist. Ich will die Sache nicht schönreden, doch man sollte die Kirche im Dorf lassen.
     
  6. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Chinesische Produktpiraten melden Anspruch auf deutsches Firmenlogo an

    Solltest Du doch als Branchenkenner am Besten wissen, wieviele gefälschte Notebook-, Handyakkus und Netzteile mit gefälschten GS und VDE Prüfzeichen sich in Rauch aufgelöst und weltweit Brände verursacht haben.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Chinesische Produktpiraten melden Anspruch auf deutsches Firmenlogo an

    Nein, tut mir leid. Ich habe leider keine Berichte oder Zahlen darüber, wie viele gefälschte Akkus oder Netzteile Brände verursacht haben.

    Ebenfalls verfüge ich über keinerlei Zahlen, wie viele Flugzeuge deshalb abgestürzt und wie viele Schiffe havariert sind.

    Gag
     
  8. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Chinesische Produktpiraten melden Anspruch auf deutsches Firmenlogo an

    Komisch. Ich finde dazu einiges:

    Quelle


    Quelle

    Quelle

    Quelle

    Überflüssig zu erwähnen, daß Du Dir mit Deiner obigen Aussage ganz klar ein Amutszeugnis ausgestellt hast.
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Chinesische Produktpiraten melden Anspruch auf deutsches Firmenlogo an

    Da gabs doch neulich auch so nen Fall. Haben die Chinesen nicht einfach nen MAN war das glaube ich Bus kopiert. Wie sich MAN das nicht gefallen hat lassen, haben die Chinesen denen doch glatt ne Unterlassungserklärung zugestellt. MAN dürfte nicht behaupten, dass dieser Bus kopiert wäre.

    Und unseren Gerichten trau ichs zu, dass die mit aller Härte gegen die deutschen Originalhersteller vorgehen.
     
  10. DerKomiker

    DerKomiker Guest

    AW: Chinesische Produktpiraten melden Anspruch auf deutsches Firmenlogo an

    Tja, wie wärs mit nem totalen Import-Verbot für alle "Made In China"-Artikel??? Dann kann man de ollen Stasi-Grenzer wieder sinnvoll einsetzen. Die kontrollieren dann jedes Paket aus Fernost (China,Taiwan,HongKong etc) und vernichten den Inhalt.
     

Diese Seite empfehlen