1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Championsleaguefinale - welches Format

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von superchango, 19. Mai 2006.

  1. superchango

    superchango Guest

    Anzeige
    Kurze Frage an die Profis:

    Das Championsleaguefinale habe ich auf ITV1 (Freeview/DVB-T) und RTL gesehen.
    Bei ITV1 war das Format 16:9, das ich, da ich einen 51 cm 4:3 Fernseher habe, und relativ weit weg sitze, etwas aufgezoomt habe (Bei 16:9 brauche ich ein Fernglas).
    Es gibt bei meiner Freeviewbox drei Ansichten, 16:3, etwas größer und ganz groß, wobei hier fast 1/4 des Bildes fehlen.
    Auf RTL, das ich über Satellit empfange, entsprach das Format dem voll aufzoomten Format beim englischen Fernsehen, d.h. bei 16:9 konnte man Webebanden am rechten und linken Bildrand sehen, bei RTL waren die nicht mehr zu sehen.
    Konnte man über Satellit das Spiel mit einem 16:9 Fernseher im korrekten Format empfangen, oder war das auch so aufgezoomt?
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Championsleaguefinale - welches Format

    Der Sender war Sat.1, nicht RTL - und dort konnte man das Spiel nicht im 16:9-Format sehen, zumindest nicht auf dem "normalen" Sat.1-Kanal. Das Spiel wurde aber auch zusätzlich in HDTV gezeigt und da ist ja alles 16:9 - also war es wahrscheinlich auch das Fussballspiel. Bei Premiere konnte man zwischen einem 16:9-Feed und einem 4:3-Feed wählen - es waren wirklich zwei eigene Signale, da wohl manche Empfangsboxen nicht korrekt aufzoomen können und zudem die Spielstandsanzeige dann nicht mehr richtig im Bild gewesen wäre. Das von mir auch noch beobachtete Nederland 2 (über Antenne) hatte ebenfalls das 4:3-Signal - dort werden sogar die WM-Spiele leider nur in 4:3 gezeigt.
     
  3. superchango

    superchango Guest

    AW: Championsleaguefinale - welches Format

    Klar, war Sat.1, aber Werner Hansch war ja sowieso nicht zu ertragen. Aber wie das 4:3 Format im niederländischen Fernsehen, gezoomt, also mit fehlenden Bildinformationen. Wie wird das eigentlich generell gehandhabt?
     
  4. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: Championsleaguefinale - welches Format

    Also ich finde 4:3 momentan noch besser, denn die neuen TV's kann man sowieso auf 16:9 umstellen!!!
     
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Championsleaguefinale - welches Format

    Was willst du uns mit diesem Satz sagen? Was habe ich davon, wenn ich ein 4:3-Signal auf 16:9 verbreitere? Dadurch habe ich nicht mehr vom Bildinhalt - und nur der ist wichtig.
     
  6. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: Championsleaguefinale - welches Format

    Naja, stimmt schon, aber bis jetzt verbreitern die bei ARD und ZDF das Bild auch nur (zumindest bei der WM)
     
  7. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: Championsleaguefinale - welches Format

    Und die wichtigsten Szenen sieht man im 4:3 genauso gut, wie im 16:9
     
  8. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Championsleaguefinale - welches Format

    Moment mal: ARD und ZDF verbreitern aber das Bild inklusive Inhalt - wenn du ein in 4:3 gesendetes Signal auf deinem Fernseher verbreiterst, dann bringt dir das wiederum gar nichts. Daher war deine Aussage - sorry, dass ich das so direkt sage - einfach nur Schwachsinn. Wo soll man denn bitte beim Verbreitern die Inhalte herzaubern, wenn die nicht gesendet werden? Und bei der WM wird alles im Original in 16:9 aufgenommen. Wer also in 4:3 sendet, der manipuliert damit das Bild, weil Teile rausgeschnitten werden - nicht umgekehrt!

    Daher doch bitte lieber umgekehrt senden: 16:9 senden und wenn es einem nicht gefällt, dann kann man ja aufzoomen - die meisten Receiver können das doch.

    Und: Bei 4:3-Ausstrahlung eines 16:9-Signals fehlen immerhin 25% des Bildinhaltes. Da würde ich nicht behaupten, dass nur unwichtige Teile rausfallen.
     
  9. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Championsleaguefinale - welches Format

    Ja, stimmt schon. Bei Freißstößen sieht man z.B. manchmal weder den Schützen noch den Torwart, sondern nur alles, was dazwischen liegt. Und das kann's ja irgendwie nicht sein... ;)
     
  10. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: Championsleaguefinale - welches Format

    @ Kroes
    Ja, OK...da ich mir jetzt nicht ganz sicher bin, halte ich mich da jetzt lieber raus
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2006

Diese Seite empfehlen