1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Chain of Fools - 16:9 Probleme

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Dummsky, 13. September 2002.

  1. Dummsky

    Dummsky Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2001
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe gestern auf Premiere1 den Film Chain of Fools angeschaut. Er wurde in 16:9 gesendet. Mein Panasonic 16:9 Fernseher hat auch auf Breitbild geschaltet, aber die Personen hatten immer noch extreme Eierköpfe. Das ist mir vor Kurzem schon mal bei dem Film mit Natalie Portman aufgefallen. Ich habe dann mal kurz auf 4:3 Format umgeschalten und da waren die Leute noch viel extremer langezogen. Daraufhin habe ich dann gleich mal ne DVD eingelegt und da war das anamorphe Bild dann korrekt dargestellt.

    Ist Euch das auch aufgefallen oder habe ich ein Problem mit meiner 1er Box. Wenn ich dann auf "ok" auf der Fernbedinung gedrückt habe und die EPG einblendung kommt, dann zoomt das Bild auf und die Verzerrung ist weg, es wird dann aber auch nur ein Teil des Bildes dargestellt. Sobald er EPG wieder weg ist kommt wieder das langgezogene Breitbild.?

    Meine Einstellunegn an der DBox - 16:9 Fernseher - Breitbild - RGB

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Danke
    Dummsky
     
  2. Major K

    Major K Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Hannover
    Hallo Dummsky,

    ich kenne zwar den Panasonic nicht (habe selbst 'nen Sony) vermute aber mal es liegt am "Auto-Zoom" (oder wie das Feature beim jeweiligen Hersteller heisst).

    Manche Filme werden im Format 2.35:1 ausgestralt (ist auch oft das Format auf DVDs). Diese haben dann trotz 16:9 Geraet oben und unten schwarze Streifen. Wenn der Fernseher versucht, dieses "auszugleichen" kommen Eierkoepfe zustande. Versuch mal, am Fernseher die "Zoom" funktion entsprechend einzustellen.

    HTH,
    Major K.
     

Diese Seite empfehlen