1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[CES 2011] 3D-TVs von Toshiba ohne Brille auch in Deutschland

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Januar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.292
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die autostereoskopischen Fernseher von Toshiba, bei denen der Zuschauer ohne 3D-Brille räumliche Bilder im Heimkino erleben kann, kommen innerhalb der nächsten zwölf Monate auch auf den deutschen Markt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: [CES 2011] 3D-TVs von Toshiba ohne Brille auch in Deutschland

    Und schon wieder muss man alle Geräte neukaufen. Ich würde es kaufen, wenn das Gerät einen CI-Slot (ohne +), mind. USB Recording, PiP/PaP, und einen Dual Tripple-Tuner für jeweils DVB-T/T2/C/C2/S2 hat. Kabel Deutschland stellt ja ab Mitte 2011 auf DVB-C2 um, dann muss man sich auf jeden Fall einen neuen Receiver oder Fernseher mit DVB-C2 kaufen.
     
  3. Alexander Rösch

    Alexander Rösch Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [CES 2011] 3D-TVs von Toshiba ohne Brille auch in Deutschland

    Warum muss man alle Geräte neukaufen, nur weil ein Hersteller als High-End-Lösung mit brillenloser 3D-Technologie experimentiert? Das musst Du höchstens, wenn Du als vermutlich einziger Heimkino-Besitzer Deiner Stadt ein solches Luxusgerät Dein eigen nennen willst. Amüsant finde ich PiP/PaP als Voraussetzung. Du hast schon gelesen, wie die Bildgenerierung funktioniert? Der Fernseher ist sicherlich nicht für den normalen TV-Betrieb ausgelegt, sondern fürs Kellerkino zur Wiedergabe von reinem 3D-Quellmaterial.
     
  4. Hollgi

    Hollgi Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [CES 2011] 3D-TVs von Toshiba ohne Brille auch in Deutschland

    Ich schau mir weiterhin die Wackelpostkarten an :D
     
  5. Pfeifenwix

    Pfeifenwix Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: [CES 2011] 3D-TVs von Toshiba ohne Brille auch in Deutschland

    Ein Ticket für die Regionalbahn ist auch cool. Natives 3D in 4:3 ohne Shutterbrille und Farben fast so schön wie im echten Fernsehen.
     

Diese Seite empfehlen