1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CeBIT: Internet schlägt knapp das Fernsehen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Februar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    83.765
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hannover - Die Zukunft liegt im Internet. IPTV und Video-on-Demand werden auch in den nächsten Jahren die Unterhaltungsbranche bestimmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CeBIT: Internet schlägt knapp das Fernsehen

    In wenigen Jahren ist das TV Teil des Internets. Klassische TV-Ausstrahlung wird verschwinden.
     
  3. RaffaelK

    RaffaelK Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-S Receiver: Kathrein Euroline DVB-Sat-Receiver UFE 305/S
    AW: CeBIT: Internet schlägt knapp das Fernsehen

    Ja in Städten vielleicht, aber auf dem Land nicht. IPTV würde mich auch interessieren, aber was bringt mir das wenn ich maximal nur 3000ksb bekommen kann für mich macht IPTV erst ab 16k oder VDSL wircklich Sinn.
    Es sei denn es gibt andere Übertragungsmöglichkeiten.
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CeBIT: Internet schlägt knapp das Fernsehen

    Geh hier mal in ein Hotel. Da ist überall 56 Mbps WLAN Standard. Und das in der Pampa.

    Und das ist auch in wenigen Jahren in D der Fall.
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.081
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur die Öffis)
    AW: CeBIT: Internet schlägt knapp das Fernsehen


    Für IPTV gibts nur das Internet als Übertragungsmöglichkeit. Was meinst du denn warum es Interet Protocol Television heisst... oder sowas...

    Musst du leider auf den angekündigten Ausbau warten. In 1-2 Jahren wird es
    wohl flächendeckend der Fall sein, auch auf dem Land!
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    108.485
    Zustimmungen:
    2.464
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: CeBIT: Internet schlägt knapp das Fernsehen

    Hat man das nicht schon vor 10 Jahren behauptet? Die Masse wird es wie gewohnt nehmen, also über Sat, Kabel oder tesrestrisch. übers Internet fernzusehen wird nur wenige interessieren. Zumal für die meisten IPTV nichtmal möglich ist, da selbst in Großstädten eine Vollversorgung nicht möglich ist.
     
  7. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CeBIT: Internet schlägt knapp das Fernsehen

    W-LAN überträgt immer mit 56 MBps. Damit ist die Übertragung zwischen Rechner und W-LAN Router gemeint. Das hat nichts mit der Internet Verbindung zu tun, die könnte nämlich auch nur 1Mbps sein.
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CeBIT: Internet schlägt knapp das Fernsehen

    Ist doch das schöne: Der Zuschauer merkt nichts davon. Der hat weiter Sat/Kabel/Antenne.

    Ist eher so ähnlich, wie bei der DTAG, die ihr gesammtes Telefonnetz IP-isieren wird, nachdem es schon digitalisiert wurde.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CeBIT: Internet schlägt knapp das Fernsehen

    Zumeist geht das via Sat oder Cable weiter. 20 Mbps Internet-Access hatte ich eigentlich immer.
     
  10. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CeBIT: Internet schlägt knapp das Fernsehen

    Andere Übertragungsmedien ausser DSL wird es vorrübergehend wohl nicht geben.
     

Diese Seite empfehlen