1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CDV 400 Philips

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Frank H, 22. Februar 2003.

  1. Frank H

    Frank H Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    817
    Technisches Equipment:
    TF7700HSCI
    C-HD 802
    Anzeige
    In unserer Werkstatt,welche sich auch mit der elektronischen und elektrischen Reparatur und Prüfung von Spenden beschäftigt, ist ein CDV 400 von Philips aufgetaucht. Er scheint in Ordnung zu sein, normale CD´s lassen sich abspielen, aber was kann er noch. Laser Disc, Video-CD oder was? Wir haben keine Bedienungsanleitung und bei Google habe ich auch nichts gefunden. Man kann CD´s mit 4 verschiedenen Durchmessern einlegen und hinten ist ein Videoausgang. Wie hoch war der Neuwert und wie hoch könnte man ihn heute einschätzen. 10€?, 50€? oder etwas mehr, auch bei ebay habe ich nichts gefunden.

    Gruß Frank
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Das ist eine Laserdisk Player. Die waren damals recht teuer. Ich glaube so 1500DM mindstens.
    Gruß Gorcon
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    LD-Player waren sogar noch etwas teurer, Gorcon. Vor meinem PIONEER DVL-919 hatte ich einen SONY Multiplayer(so nannten sich bei SONY Geräte, die alle möglichen Formate von der 8er CD, über die 12er CD und alle LD-Formate abspielen konnten und noch NTSC-fähig waren) Ist schon´ne Weile her, aber ich glaube ich damals um die 2 KiloMark dafür hingelegt. Aus welcher Periode der von Frank beschriebene Player stammt, weiß ich jetzt leider nicht. Mein Händler machte immer einen Riesenbogen um Geräte von Schlimm-Phipps. Wie groß ist denn die Lade, in die die Scheiben eingelegt werden? Wenn sie mindestens gute 20 cm groß ist, dann isses ein Player, der auch LDs kann. Ansonsten ist es 'nur' ein CD-Video-Player. Das war so ein Übergangssystem nach der LD und vor der DVD.
    Schönes Wochenende, Reinhold
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Es ist definitiv ein LD Player.
    Photo
    Gruß Gorcon
     
  5. Frank H

    Frank H Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    817
    Technisches Equipment:
    TF7700HSCI
    C-HD 802
    Danke Euch, genau der ist es.

    Gruß Frank
     

Diese Seite empfehlen