1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CDU-Politiker fordert Aus für "Anne Will"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
  2. DerKomiker

    DerKomiker Guest

    AW: CDU-Politiker fordert Aus für "Anne Will"

    Was wären n Monat ohne ne Wortmeldung von Berlins erfolgreichstem Wahlkämpfer aller Zeiten? Bloß sind die Wortmeldungen vom Friedchen genau so überflüssig wie die vom Doetz...
     
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: CDU-Politiker fordert Aus für "Anne Will"

    Inhaltlich kann ich die Forderung von Friedbert Pflüger nur zu gut verstehen, die Sendung ist schwach, ganz schwach und bietet Informationen auf unterem Niveau.

    Auf der anderen Seite finde ich es aber erstaunlich, dass diese Forderung gerade von der CDU kommt, wo doch immer die gleichen Politiker der großen Parteien zu Wort kommen und Dauergast sind. Ist Anne Will erst einmal weg, wird es schwierig so ein ähnliches Sprachrohr noch mal im Fernsehen zu finden.

    Und weiter finde ich es auch bedenklich, dass Berufspolitiker überhaupt Mitglied im Rundfunkrates einer ARD Anstalt sind. Wenn Politiker bestimmen können, was abgesetzt werden darf und was nicht, ... na dann ist Objektivität doch nur noch zu einer Farce geworden. Dann haben wir doch das Staatsfernsehen, vor dem uns die Gebühren doch schützen sollten, die Betonung liegt auf sollten.
     
  4. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: CDU-Politiker fordert Aus für "Anne Will"

    @Der Komiker

    Dein Nickname hätte als Kommentar für diese Meldung schon gereicht.:D

    P.S. Mann was sind wir froh, dass wir diese Koryphäe hier in Hannover los sind. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2008
  5. modus333

    modus333 Platin Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    2.781
    AW: CDU-Politiker fordert Aus für "Anne Will"

    Wie hätte es Herr Pflüger denn gerne? Hofberichterstattung? Mein Gott - Egal von welchem Standpunkt man es betrachtet, Unwahrheiten und Halbwahrheiten sind es doch, die unsere Politik und unsere Politiker auszeichnen. Und da sollte keiner den ersten Stein werfen.
     
  6. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Bergisches Land
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    wenn jemand das AUS für eine Sendung fordert,

    kann das nur für die Qualität des Sendung sprechen!

    Viele Politiker haben Angst vor der Wahrheit.
    Wobei die Anne doch noch ein echt nettes Mädel ist ....
    :love: :love: :love:
     
  7. Kalle58

    Kalle58 Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    181
    AW: CDU-Politiker fordert Aus für "Anne Will"

    Um Halb- und Unwahrheiten zu kritisieren, sucht sich Herr Pflüger dann ausgerechnet die Bildzeitung ... .
     
  8. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.444
    AW: CDU-Politiker fordert Aus für "Anne Will"

    bedenklich ist es schon, wenn diese Aussage von Politikern kommt, gleichzeitig die Sendung aber sehr hohe Einschaltquoten hat. Ich selbst bin auch kein Freund der Sendung, aber das ist mehr auf den Talkstil von Anne Will zurück zu führen als auf die Inhalte. Grundsätzlich besteht Bedarf an solch einer Form des Dialogs, allerdings würde ich mir mehr Einfluss durch Bürger wünschen als immer nur eine "Expertenrunde" zu sehen, die aus Menschen besteht, die durch politische Ämter zu Experten werden und nicht durch Sachverstand. Ausserdem wäre ein grösserer Anteil von Normalbürgern auch deshalb sinnvoll, weil ich noch immer nicht davon ausgehe, dass die Politik die Sorgen des Volks verstanden hat.
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: CDU-Politiker fordert Aus für "Anne Will"

    Ich finds immer witzig das Pflüger es immer wieder auf den DF Ticker schafft mit seinen völlig unbedeutenden und unnötigen Wortmeldungen!

    :rolleyes:
     
  10. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Frankfurt
    AW: CDU-Politiker fordert Aus für "Anne Will"

    Das haben zuvor auch schon andere gefordert, insofern nichts wirklich Neues!
     

Diese Seite empfehlen