1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CDU-Politiker Beermann kritisiert Programme von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.002
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der CDU-Politiker Johannes Beermann meinte, dass sich durchaus die Frage stelle, ob die Rundfunkgebühren angemessen verwendet werden. Man solle sich in Sachen Qualität und Unterscheidbarkeit besser am Vorbild der britischen BBC orientieren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. mweb21

    mweb21 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: CDU-Politiker Beermann kritisiert Programme von ARD und ZDF

    Bei aller berechtigten Kritik, muss sich Beermann aber auch, wie so viele andere seiner "Kollegen", die Frage gefallen lassen: Wieso leisten wir uns überhaupt Nichtstuer wie ihn, die in Rundfunk- und Fernsehräten nicht mehr zu stande bringen, als ab und zu (publikumswirksam) über Dinge herzuziehen, die sie selbst (mit-) zu verantworten haben?
     
  3. Futuremann

    Futuremann Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: CDU-Politiker Beermann kritisiert Programme von ARD und ZDF

    Ich finde, Johannes Beermann hat vollkommen Recht. Wobei das ZDF doch schon besser geworden ist.
     
  4. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.576
    Zustimmungen:
    1.563
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: CDU-Politiker Beermann kritisiert Programme von ARD und ZDF

    Natürlich nicht, der gehört ins Pay TV. Oder ins frei empfangbare Privat TV.

    Aber gerade "sein" CDF in Mainz hat sich für viele Mio. € in die Champions-League eingekauft.
    Was also soll die Diskussion Herr Beermann? Reden Sie mal mit den Christdemokraten im CDU Haus-Sender.;)
     
  5. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.576
    Zustimmungen:
    1.563
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: CDU-Politiker Beermann kritisiert Programme von ARD und ZDF

    Aha besser geworden, rund 150 Mio. Euro für 3 Spielzeiten Champions-League. Richtiges Schnäppchen was die Mainzelmännchen da an Land gezogen haben.

    Pro Spielzeit 18 Spiele zu rund 50 Mio. Euro.

    Klick mal hier.
     
  6. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CDU-Politiker Beermann kritisiert Programme von ARD und ZDF

    Das entspricht nichtmal 3mio/spiel... bei einer Einschaltquote von ca. 10mio/spiel kostet ein Spiel den Sportbegeisterten etwa 30Cent seiner Gebühren... und schon ist das gar nciht mehr sooo viel.
     
  7. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.576
    Zustimmungen:
    1.563
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: CDU-Politiker Beermann kritisiert Programme von ARD und ZDF

    Hätte doch bei Sat1 bleiben, oder zu RTL wandern können.:winken:
     
  8. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: CDU-Politiker Beermann kritisiert Programme von ARD und ZDF

    CDU - gekauft von den Privaten.
     
  9. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CDU-Politiker Beermann kritisiert Programme von ARD und ZDF

    Gefühlte 500 Polittalks, 1000Kochsendungen, 100Krimis und zich Musikantenstadel bestimmen das Programm bei ARD/ZDF. Ich bin ehrlichgesagt dankbar für die Abwechslung Fußball bei den Öffis. Oder haben Fußballbegeisterte kein Anrecht darauf, etwas für Ihre gezahlten Gebühren zu bekommen neben den paar Länderspielen im Jahr?
     
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.681
    Zustimmungen:
    5.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: CDU-Politiker Beermann kritisiert Programme von ARD und ZDF

    Solange Fußball reiner Kommerz ist und durch Gewalt überschattet wird, nein.

    Als FilmFan bekomme ich bei den ÖR ja auch kaum etwas geboten, und um 20.15 Uhr schon gar nicht.
     

Diese Seite empfehlen