1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CDU-Medienexperte kritisiert Finanzspritzen für DAB Plus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.052
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Dass für die Anschubfinanzierung des digitalen Radiostandard DAB Plus in Deutschland sowohl Endgerätehersteller als auch Landesmedienanstalten insBoot geholt werden sollen, sorgt für kritische Stimmen aus der Politik.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: CDU-Medienexperte kritisiert Finanzspritzen für DAB Plus

    Recht hat er.
    Keinen Cent mehr öffentlicher Gelder für DAB, DAB Plus.
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.312
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: CDU-Medienexperte kritisiert Finanzspritzen für DAB Plus

    Wieso eigentlich öffentliche Gelder? Ich dachte der Ausbau von DAB/DAB+ wird über die Rundfunkgebühren bzw. Werbeeinnahmen finanziert. :confused:
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: CDU-Medienexperte kritisiert Finanzspritzen für DAB Plus

    Sind die Rundfunk Gebühren keine öffentlichen Gelder?
     
  5. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: CDU-Medienexperte kritisiert Finanzspritzen für DAB Plus

    DAB und DAB+ sind tot. Endlich ein Politiker, der es erkannt hat.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.312
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: CDU-Medienexperte kritisiert Finanzspritzen für DAB Plus

    Interesanterweise sieht das in Bayern anders aus. Der BR baut DAB dort gerade richtig mit hohen Sendeleistungen aus.
     
  7. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: CDU-Medienexperte kritisiert Finanzspritzen für DAB Plus

    Ja, in Bayern ticken die Uhren bekanntlich anders. Aber auf bajuwarische Besonderheiten können wir in Deutschland in Zeiten des Sparens keine Rücksicht mehr nehmen. Subventionitis darf nicht Deutschland auch noch beim Thema DAB erfassen. Da ist viel zu viel Geld schon versenkt worden.
     
  8. Kontinent99

    Kontinent99 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: CDU-Medienexperte kritisiert Finanzspritzen für DAB Plus

    Nicht nur in Bayern. Auch in Mitteldeutschland, welches die Freistaaten Sachsen und Thüringen und das Bundesland Sachsen-Anhalt umfasst. In letzterem steht man früher auf. Das ist auch bei DAB/DAB+ so. Auch wenn einige Anhänger des Dampfradios bis zu St.Nimmerleins-Tag an UKW festhalten wollen, das digitale Radio wird kommen umd mit dem digitalen Radio eine Vielzahl neuer Stationen, für die in der analogen (UKW) Welt keine Kapazitäten frei sind. Vielleicht sollte sich der CDU-Politiker erst mal mit den tatsächlichen Erfordernissen in der Medienwelt vertraut machen, bevor er wieder mal pulistisch angehauchte Töne spuckt.
     
  9. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: CDU-Medienexperte kritisiert Finanzspritzen für DAB Plus

    das Hauptproblem dürften die Automobilkonzerne sein, die wahrscheinlich noch in 10 Jahren DAB+ fähige Radio nur gegen Aufpreis anbieten werden.
    Genau wie bei der CD im Auto, das hat doch auch Jahre, fast Jahrzehnte gedauert bis CDs im Radio serienmäßig waren!

    Ich finde DAB+ richtig, das Radio muss endlich digitalisiert werden! Leider sind die Firmen in Deutschland (inkl. der Kabelanbieter) digitalisierungsmuffel!
     
  10. radio bino

    radio bino Guest

    AW: CDU-Medienexperte kritisiert Finanzspritzen für DAB Plus

    Und deswegen bin ich froh in Bayern zu leben. :D
     

Diese Seite empfehlen