1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CDU/CSU denken über die Erhöhung der Mwst von 7% auf 19% nach

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Italia, 25. Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Italia

    Italia Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Wie heute diversten Radiostationen (z.B. B5 Aktuell) zu entnehmmen war, denkt die CDU/CSU ernsthaft darüber nach den ermäßigten Mwst. von 7%, der u.a. für Lebensmittel, Bücher und Schnittblumen gilt, auf 19% anzuheben, und somit nur einen Mehrwertsteuersatz zu haben. Das wäre eine Erhöhung um ganze 12% und trifft wohl jeden von aus bei Einkauf. Denn jeder kauft Lebensmittel ein, und wenn die 12% teurer werden, spürt das dann jeder im Geldbeutel. Gerade für Familien und Menschen mit wenig Geld könnte sowas fatal sein. Da bringt die Erhöhung der Freibeträge dann auch nichts mehr. Ich mein, reicht es nicht, wenn wir mit dem Soli schon seit 20 Jahren 5% extra zahlen und das mind noch bis 2019 zahlen müssen? Jetzt sollen wir also auch beim täglichen Einkauf abgezockt werden.
    Ach ja, kleiner Treppenwitz am Rande. Es gibt Stimmen aus der CDU die meinen man könnte ja die Mwst auch einheitlich 18% senken...klar, dass das Volk so dumm und nicht merkt, dass es dann immer noch 11% mehr zahlen muss wie vorher..
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: CDU/CSU denken über die Erhöhung der Mwst von 7% auf 19% nach

    Immerhin ist die CDU/CSU in der Realität angekommen, anders wie Parteien, die massive Steuersenkungen fordern, wo null Spielraum ist. Natürlich wirds massive Steuererhöhungen nach der Wahl geben müssen.... die Pendlerpauschale muss wieder reinkommen, die durch das BVerfG verordnete Absetzbarkeit der KV Beiträge ab 2010 muss wieder reinkommen und und und....alle denken immer nur, der Staat hat irgendwo 3 Trilliarden Euro gebunkert, die er jetzt mal auszahlen kann. Nee...was ausgegeben wird, muss auch wieder eingenommen werden bzw. vorher eingenommen sein. Ist nur die Frage, ob man das vor der Wahl so sagen darf ;)....
     
  3. Dennis100

    Dennis100 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: CDU/CSU denken über die Erhöhung der Mwst von 7% auf 19% nach

    Tja, angesichts der enormen Schulden bleibt keine andere Alternative als Steuererhöhungen auf der einen Seite und massive Ausgabensenkungen auf der anderen Seite. Das ist zwar nicht schön, aber die Realität.
    Die Spirale aus immer mehr Schulden muss endlich gestoppt werden, sonst ist Deutschland in ein paar Jahren komplett handlungsunfähig, weil ein Großteil des Steueraufkommens für die Zinsen drauf geht.

    Gut, dass die CDU es anspricht. Denn egal wer nach der Wahl drankommt, dann wird die große Rechnung präsentiert. Da wird eine MWST Erhöhung nur ein Teil von sein. Die Bürger können sich schonmal anschnallen. Aber es bleibt, wie gesagt, keine andere Möglichkeit.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.893
    Zustimmungen:
    3.111
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: CDU/CSU denken über die Erhöhung der Mwst von 7% auf 19% nach

    Gestern hat im Fernsehen ein Wirtschaftsforscher einfach und deutlich erklärt, warum es nach der Wahl zu massiven Steuererhöhungen kommen muss. Die wirtschaftliche Situation lässt einfach nichts anderes zu. Jede Partei die im Wahlkampf etwas anderes verspricht, verhält sich vollkommen unseriös.
    Von daher muss man es einer Partei eigentlich hoch anrechnen, sollte sie heute, vor der Wahl, tatsächlich schon zugeben dass die Steuern erhöht werden müssen.
    Jede Partei die heute mehr Geld und weniger Steuern verspricht, wird sich nach der Wahl hinstellen und behaupten: "Wenn wir vorher gewusst hätten wie die Lage ist...."

    Gruß
    emtewe
     
  5. #67

    #67 Guest

    AW: CDU/CSU denken über die Erhöhung der Mwst von 7% auf 19% nach

    Da haben die Schwarzen doch glatt eine gute Idee gehabt. Mit diesem Vorschlag wird Angie garantiert abgewählt. Daß die CSU mitdenkt, ist an sich ohnehin erstaunlich, meist kommt dabei ja nicht mehr heraus, als wenn eine Kuh den Schwanz hebt. Aber fahren die nicht gerade eine Kampagne, den ermäßigten Steuersatz auf die Gastronomie auszuweiten?
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CDU/CSU denken über die Erhöhung der Mwst von 7% auf 19% nach

    Köstlich... Hier über die Abwrackprämie Geld verschenken, um es dort dann allen wieder aus der Tasche ziehen.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: CDU/CSU denken über die Erhöhung der Mwst von 7% auf 19% nach

    Die Abwrackprämie ist garnicht so das dolle Geschenk, denn beim Kauf des Neuwagens setzt es 19% MwSt für Steinbrück und je nach Wagenwert kommt da ein großer Teil bzw. manchmal sogar mehr wieder rein. Am Ende ist das wahrscheinlich sogar ein Nullsummenspiel.
     
  8. Italia

    Italia Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: CDU/CSU denken über die Erhöhung der Mwst von 7% auf 19% nach

    Also ich selber würde mich als konservativ-liberal bezeichnen und auch ich bin der Meinung, dass der Staat etwas gegen die Schulden tun muss. Nur denk ich persönlich dass es durch die Erhöhung der ermäßigten Mwst der falsche Weg ist. Es gibt nicht wenige Gutachten, die sagen, dass wenn man den Leuten mehr Geld in der Tasche lässt sich das mittel-bis langfristig für den Staat sogar mehr rechnet. Man hat in Deutschland ja auch von 2002- 2005 z.B den Spitzensteuersatz und andere Dinge gesenkt und die Folge waren sprudelende Steuer einnahmen für den Staat ab Ende 2005 bis Mitte 2008.
    Das Problem gerade bei der Abwrackprämie wird sein, dass viele sich ein Auto auf Pump geleistet haben, dass sie jetzt kaum mehr abzahlen können. Wie solche Leute dann noch 12% im Monat für Lebensmittel ausgeben sollen ist mir dann ein Rätsel. Wenn der Staat sparen sollte, dann erstmal an sich selber, bevor er gleich an die Mehrwertsteuer ran geht. Ich mein, wir zahlen mit dem Soli schon 5% Sondersteuer jedes Jahr, das hat kein anderes Land. Nicht zu vergessen, dass die Krankenkassenbeiträge garantiert nächstes Jahr auch steigen werden.
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: CDU/CSU denken über die Erhöhung der Mwst von 7% auf 19% nach

    Also angesichts der Steuerhinterziehungsfälle (Stichwort Zumwinkel & Co.) glaube ich nicht, dass die sprudelnden Steuern der letzten 2 Jahre von dort kamen, jedenfalls nicht vor Entdeckung ;). Vielmehr stammen die sprudelnden Einnahmen insbesondere 2007 und 2008 aus dem positiven Arbeitsmarkt, denn die Lohnsteuer hat sehr viele Milliarden zusätzlich gebracht.

    Steuersenkungen führen in schlechten Zeiten wie jetzt wie üblich zum bunkern und nicht zu steigendem Konsum. Nur wenn der Arbeitsmarkt floriert, sind Steuersenkungen noch der Turbo für den Konsum. Aber derzeit bei prognostizierten 5 Millionen + X Arbeitslosen wird keiner mehr Geld zu Karstadt bringen, sondern auf die Bank.
     
  10. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: CDU/CSU denken über die Erhöhung der Mwst von 7% auf 19% nach

    Und du meinst, das würde mit Grinsebär-Umkehrschwung-Steinmeier besser?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen