1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CBS bald mit eigenem (Pseudo)-3D-Kanal?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der amerikanische Fernsehsender CBS scheint einen eigenen 3D-Kanal zu planen. Allerdings soll es keine nativen 3D-Programme zu sehen geben, sondern lediglich nachträglich von 2D in 3D umgewandelte Inhalte.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: CBS bald mit eigenem (Pseudo)-3D-Kanal?

    Was soll das denn? Das kann doch eh fast jeder 3D TV. Sowas ist imo Bandbreitenverschwendung.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: CBS bald mit eigenem (Pseudo)-3D-Kanal?

    CBS ist kein Fernsehsender.
     
  4. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: CBS bald mit eigenem (Pseudo)-3D-Kanal?

    Auf diese Art und Weise kann man die Marke "3D" wieder endgültig in den Sand setzen. Möchte man auf "3D" setzen, bedeutet dies einen hohen Anspruch. Dann dazu muss man zunächst nativ in 3D aufnehmen. Und dann gehört noch eine gehörige künstlerische Leistung dazu. Einfach eine 3D-Kamera draufzuhalten - das genügt nicht.
     
  5. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.955
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: CBS bald mit eigenem (Pseudo)-3D-Kanal?

    Ich sehe schon die HD+ Betrüger am neuen Betrugsprojekt 3D+ rumbasteln? Die Frage ist nur, welche weiteren Restriktionen sie diesmal einführen. Ich könnte mir vorstellen, dass man neben einem 3D+ Receiver oder CI3D+ Modul noch 3D+ zertifizierte Shutterbrillen (und nur diese) kaufen muss, um dann Konvertierten RTL-Müll in Fake 3D zu schauen. Natürlich wird die 3D+ Mafia keine Polfiltertechnik zulassen, weil man wegen der fehlenden Elektronik in den Brillen den Komofort der leichten Pofilterbrillen nicht extra bepreisen kann. Und bei den Shuterbrillen kann man - im Falle von unauthorisiertem Raubsehen über unlizenzierte 3D-Technik - die nicht von der 3D+ Mafia lizenziert wurde - einfach die Infrarotsignale*, die an die 3D-Brille gesendet werden, sperren.

    * Hier kann man ansetzen, um erneut die Kunden neue Fernseher kaufen zu lassen. 3D+ Infrarot Emitter werden nötig sein, um das dann restriktive 3D-Signal nur bei korrekt lizenzierter 3D-Technik, die von der 3D+ Mafia genehmigt wurde, empfangen werden kann.
     

Diese Seite empfehlen