1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CBS All Access - Programm und Technik

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von Bruins, 12. Februar 2017.

  1. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Sieht eher so aus, als ob man Peacock nachäffen wird und PLUTO TV und CBS AA zusammen legen wird. Sähe dann am Ende Peacock recht ähnlich.
     
  2. Wambologe

    Wambologe Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    4.157
    Zustimmungen:
    2.945
    Punkte für Erfolge:
    213
    Werden die das wirklich zusammenlegen? Die Artikel, die ich gelesen habe, klingen so, als würde Pluto TV weiter als Marke existieren.

    Halte den Vergleich mit Peacock auch für schwierig. Comcast hat neben Peacock auch noch einen eigenen, komplett werbefinanzierten Streaming-Dienst mit Xumo, das im Prinzip auch nur Pluto mit anderem Namen ist. Comcast dürfte Xumo nicht aufgeben, weil Xumo sich mit seinem Content von Peacock abgrenzt. Das sind Inhalte, die überwiegend von Dritten kommen und man im Netz auch anderswo findet. NBCU-Properties sind aber kaum zu finden oder nur versteckt.

    Pluto ist allerdings irgendwo zwischen Gratis-Peacock und Xumo. Gestartet sind sie mit identischen Inhalte zu Xumo, erst durch Viacom sind da weitere Inhalte direkt aus dem Viacom-Cosmos dazugekommen. Die werden dann auch unter den bekannten Sendermarken oder Produktmarken verbreitet (MTV, Nickelodeon, SpongeBob Schwammkopf, etc..).

    In dem Punkt wäre eine Zusammenlegung naheliegend, aber umgekehrt würde man halt dann auch jeden drittklassigen FailArmy-, Tierbaby- oder Minecraft-Channel unter die Paramount-Marke packen. Ich weiß allerdings nicht, ob das so klug wäre und das nicht der Marke Paramount+ schaden würde. Comcast scheint genauso zu denken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2020 um 21:11 Uhr
  3. derRonny

    derRonny Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    1.465
    Punkte für Erfolge:
    163
    XUMO ist nicht werbefrei!
     
    Wambologe gefällt das.
  4. bolero700813

    bolero700813 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    6.509
    Zustimmungen:
    1.289
    Punkte für Erfolge:
    163
    Warum gibt es eigentlich keinen Artikel von Digitalfernsehen zu Paramount+?
     
  5. Wambologe

    Wambologe Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    4.157
    Zustimmungen:
    2.945
    Punkte für Erfolge:
    213
    Yep, das sollte (wie auch aus dem Kontext des restlichen Posts hervorgeht) eigentlich werbefinanziert heißen.
     
  6. samlux

    samlux Talk-König

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    2.742
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hat jemand von euch die Serie 'Evil' geschaut?? Obwohl ich die Serie nicht besonders gut finde, hab ich doch bis zum Schluss durchgehalten, hat mich selbst überrascht :cool: Einige Folgen waren ja ok, andere dafür totaler Schwachsinn...mal sehen, ob es mit der zweiten Staffel so weiter geht