1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Castingshows: Ein TV-Format zerstört sich selbst

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.821
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Haben TV-Castingshows ausgedient oder nicht? Bisher konnten die Befürworter die Quoten als ausschlaggebendes Argument anführen. Doch nun lässt das Interesse der Zuschauer spürbar nach.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.069
    Zustimmungen:
    1.847
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Castingshows: Ein TV-Format zerstört sich selbst

    Abgenudelt bis zum getno in verschiedensten Varianten
    und dann sich wundern, wenn das Interesse abnimmt?
    H.Schmidt war auch über Jahre erfolgreich, wie gesagt war. Alles hat nun mal eine gewisse "Haltwertszeit" und nicht nur radioaktive Isotope.
     
  3. grizzy

    grizzy Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Castingshows: Ein TV-Format zerstört sich selbst

    ...und alle durchgeknallten Eltern prügeln... ähm... Verzeihung "schicken" ihre Kinder zum "Kinder-DSDS". Am 03.05.2012 wird sich zeigen, ob Elternverbände noch mehr auf die Barrikaden (und damit Gegen die Sendung) gehen können - oder die Zuschauer diesen Verzweiflungsversuch nicht doch selber torpedieren werden und nicht einschalten werden.
     
  4. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Castingshows: Ein TV-Format zerstört sich selbst

    Wie schön öfter auch von mir durchgenudelt, werden nicht nur Castingformate verbrannt wie Holzkohle, sondern alle (Unterhaltungs-)Shows. Der Reiz sich alles in kleinen Dosen zu gönnen ist nicht mehr gegeben. Stattdessen bedient man die Gier des "jaulenden Pöbels" nach mehr und noch mehr, bis dann ein Punkt erreicht wird, der einfach nicht mehr steigerbar oder einfach nicht mehr auszuschlachten ist.

    Sollen die Sender so weiter machen, irgendwann haben sie keine begeisterten Zuschauer mehr, weil sie schon so überreizt sind, dass sie sich nicht mehr auf Neues freuen können. Das Phänomen ist ja jetzt schon an den Quoten ablesbar. Noch halten sich diese Formate, weil es Unterhaltung ist, aber auch weil es einfach keine Alternativen mehr zu Shows gibt.

    Das zeigt deutlich wie abgestumpft die Zuschauer schon geworden sind. Es gibt zu viele und zu viele sich gleichende Shows und Filme und Serien gehen bei der Sensations- und Unterhaltungslust nach Drama und Action in Shows eher unter in der Konkurrenz.

    Wie ich so häufig mahne, den quotengeilen Sendern fehlt einfach das Mittelmaß. Aber sie haben Blut geleckt, wie die Wildtiere im Fressrausch. Die Sender kommen erst wieder zu Verstand, wenn das Fleisch bis auf die Knochen abgenagt ist - sprich die Überreizung derart uninteressant wird, dass einfach nichts mehr die Zuschauer ans TV fesselt.
    Manche mögen sich einfach alles anschauen was sie im TV serviert bekommen, aber die anderen verlieren nach und nach das Interesse, weil alles to much und to big zelebriert werden muss.

    Vielleicht mag man mich jetzt mit meiner Sich belächeln, aber der Kapitalismus ist auch so gut wie zusammengebrochen. Man macht aber einfach weiter, weil man sich zu bequem ist alternativen zu finden und sich weiter zu entwickeln. Der Punkt ist nun bald auch medial erreicht, bei manchen hier im Forum schon längst, bei anderen "Otto-Normal-Zuschauer" scheint wohl langsam auch die Vernunft, als die Sensation nach mehr, geiler, interessanter, huriger sich durchzusetzen.

    Bleiben wir gespannt welches Szenario obsiegen wird?! Die Zuschauer, die sich wieder auf mehr Qualität besinnen, oder die Sender die an den Quoten festhalten, bis zum bitteren Ende. Es kann noch 10 Jahre dauern, aber es kann auch früher den Sendern das Genick brechen, wenn die weiter nur an ihre Quote denken und nicht an jene für die sie Programm machen. Nicht jeder lässt sich mit allem und jedem abspeisen. Man wird sehen. Ich bleibe jedenfalls gespannt auf die Weiterentwicklungen und ich schätze manch anderer auch.
     
  5. Tidus2007

    Tidus2007 Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SAT Schüssel 60cm, COMAG HD90+CI+HD+,
    MEdion MD30096 37Zoll,
    Ps3 60GB
    AW: Castingshows: Ein TV-Format zerstört sich selbst

    Traditionslinie und Castingshows miteinander in einen Text zu bringen ist für mich als Leser grauenhaft, das hat doch wirklich nichts mit Tradition zu tun, eher mit Laufbahn der Verdummung aber jeder sieht das wohl anders. Die Formate sind Aus-ge-lutscht. Würde das DF Forum den begriff zensieren wenn ich das Wort normal geschrieben hätte?
     
  6. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Castingshows: Ein TV-Format zerstört sich selbst

    @ mankra80

    Das hat rein gehauen. Teile ich voll und ganz.
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.807
    Zustimmungen:
    699
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Castingshows: Ein TV-Format zerstört sich selbst

    Ist das Kaasding scho vorbei? :D
     
  8. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    4.554
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Castingshows: Ein TV-Format zerstört sich selbst

    Dann kommt ein anderes Grauen auf uns zu . Die haben bestimmt was in der Hinterhand . :winken:
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.576
    Zustimmungen:
    7.173
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Castingshows: Ein TV-Format zerstört sich selbst

    Vor allem bei RTL kommt es doch nur darauf an, "Frischfleisch" für den Pöbel-Dieter vor die Kamera zu bekommen. Ums singen geht es doch da nur noch am Rande, die meisten können es ja noch nicht mal. Da müsse ein paar "süße Jungs" dabei sein, die das Taschengeld der kreischenden Zahnspangenmonster via Telefonvoting einsammeln, ein paar Quoten-Mädels und schließlich der arme Dorfdepp oder die überdrehte und tuckende Schwuchtel für den Mitleidsfaktor und die Bild-Schlagzeile (Sorry für die Wortwahl, aber so ist es doch)...

    Und jetzt will der noch ein Kinder-DSDS starten, mir wird Angst und Bange bei dem Gedanken... :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2012
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.160
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Castingshows: Ein TV-Format zerstört sich selbst

    Wo werden denn Unterhaltungsshows verbrannt?
    Im Gegenteil: Es gibt es ja praktisch kaum noch Unterhaltungsshows außer DSDS und Supertalent.

    War das noch schön, als es Abwechslung gab und man eine Vielzahl von Shows hatte: Geld oder Liebe, 100.000 Mark Show, Traumhochzeit, Flitterabend, Die Rudi-Carell-Show, Hausfieber, Prominenten-Playback-Show, Deal or no Deal, Die Lotto-Show, usw, usw.

    Und heute? Nur noch DSDS/Superstar auf der einen Seite und Verstehen Sie Spass/Wetten Dass auf der anderen.
     

Diese Seite empfehlen