1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Captain Phillips

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 12. März 2014.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Im April des Jahres 2009 wird das US-amerikanische Container-Frachtschiff "MV Maersk Alabama" vor der Ostküste Somalias von Piraten gekapert. Es ist der erste Fall dieser Art für die Amerikaner seit über 200 Jahren. Um die eigene Crew vor einer Gefangennahme zu bewahren, bietet sich Kapitän Richard Phillips (Tom Hanks) den Piraten als Geisel an. Diese gehen auf das Angebot ein. Phillips muss sich vor allem mit dem Anführer Muse (Barkhad Abdi) auseinandersetzen, der sein Opfer immer wieder mit Gedanken zur Globalisierung und ihren Auswirkungen konfrontiert und auf diese Weise die eigene Piraterie verteidigt. Die Lage ist verfahren, Phillips versucht jedoch alles, um Zeit zu gewinnen. Im Hintergrund beginnen die Vorbereitungen für eine Befreiungsaktion. Zu dieser kommt es nach drei Tagen, allerdings geht sie nicht unblutig aus.

    Ich habe lange keinen so spannenden Film mehr gesehen. Man hat kaum Luft zum Atmen. Der bewegende Film ist aber mehr als ein Thriller, er ist ein Konflikt zwischen erster und dritter Welt. Einer dritten Welt, in der es keine Hoffnung gibt. Tom Hanks zeigt wieder eine reife Leistung, aber auch sein Gegenspieler Barkhad Abdi der Anführer der somalischen Piraten überzeugt. Captain Phillips ist ein weiterer Klasse Film von Paul Greengrass (Die Bourne Filme, Green Zone), der im Dokustil und mit Handkamera in diesem Geiseldrama für Schweißperlen sorgt und das bis zum Ende. Stark, erschütternd und bewegend! 8/10 von mir

    [​IMG]
     
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Captain Phillips

    Toller Film, habe den Film im Kino gesehen.

    Allerdings darf Armut keine Ausrede sein, das man unschuldige Menschen entführt.
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Captain Phillips

    Drei grün...:eek:

    Ein wirklich sehenswerter Film dank guter Schauspieler und einer interessanten, spannungsgeladenen Handlung.
    8/10
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.596
    Zustimmungen:
    3.785
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Captain Phillips

    Die Schuld darf man aber der EU zuschieben denn die hat die Leute zu diesen Aktionen getrieben!
     
  5. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Captain Phillips

    Ja, klar. Das sagen sich die Kriminellen, die unschuldige Menschen entführen auch. Bleibt aber trotzdem falsch. Es gibt keine Rechtfertigung für Entführungen von unschuldigen Menschen.
     
  6. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Captain Phillips


    Die Welt ist leider nicht schwarz oder weiß!:winken:
     
  7. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Captain Phillips

    Willst du damit etwa sagen, das man, wenn man arm ist, das Recht hat andere Menschen zu entführen und deren Leben zu gefährden?

    Zum Film: Gebe dem Film ne 9,5/10
     
  8. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.859
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Captain Phillips

    nein, das hat er nicht gesagt...
     
  9. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Captain Phillips

    Ich hoffe doch.
     
  10. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Captain Phillips


    Ich dachte Du verstehst meine Worte mit schwarz oder weiß! Denn der Film ist weitaus mehr als ein spannender Entführungsthriller. Unschuldige Menschen die getötet werden oder entführt, sind immer sinnlose Opfer und ich finde es schändlich, daß auf der ganzen Welt das immer wieder passiert, aber du machst es Dir viel zu einfach mit der Aussage Gut und Böse, denn die Hintergründe und Ursachen gehen weit tiefer und die Welt von Gier und Macht verschwimmt sehr oft und oft kennt man die ganze Wahrheit nicht. Es ist z.b. bis heute immer noch nicht klar, was wirklich am 11.09.01 passiert ist mit allen Hintergründen und wer alles dahintersteckt. Aber ich schweife jetzt ab. Nochmal: Meine Aussage schwarz oder weiß, soll keineswegs das interpretieren, was Du geschrieben hast!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2014

Diese Seite empfehlen