1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Canalsatellite oder TPS?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von European, 7. April 2005.

  1. European

    European Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Frankreich
    Technisches Equipment:
    Aston Xena 1800 HDU
    Anzeige
    Ich werde demnaechst von UK nach Frankreich umziehen. Die wichtigsten Kanaele wie France 2, France 3 usw. koennen wie ich verstehe digital nur via Canalsatellite oder TPS empfangen werden. TNT ist gegenwaertig keine Option in meiner Gegend.
    Koennt Ihr bitte diesbezueglich Empfehlungen abgeben, welches Paket das bessere ist. Ich lege keinen grossen Wert auf Fussball oder spezielle Sportkanaele, wuerde allerdings fuer ein gutes Filmprogramm extra zahlen.
    Gleichzeitig ist es wichtig fuer mich, dass ich englischsprachige Filme auch in der Originalversion anschauen kann.
     
  2. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    AW: Canalsatellite oder TPS?

    Canal Satellite Numerique hat einen, meiner Meinung nach großen, Nachteil:

    TF 1 und M6 (die 2 großen, auch analog terrestrisch verbreiteten Privatsender) sind NICHT im Canal Satellite Paket enthalten. (Weil TF1/M6 Mitbesitzer von TPS sind und ihrem eigenen PayTV einen Vorteil verschaffen wollen). Gerade, weil ich die französischen ÖRs Franc 2-5 nicht aufregend finde, würden diese 2 Programme für mich sicher eine große Rolle spielen

    Ansonsten kann ich die Angebote nicht wirklich vergleichen, weil ich nur die Franzosen über Astra kenne (C.S.N)

    Falls du die webpages noch nicht kennst:

    www.canalsatellite.fr
    www.tps.fr

    Dort findest du auch eine Programmübersicht. Ansonsten kann ich als Programmübersicht noch www.tvtv.fr /tvtv.co.uk /tvtv.de empfehlen (je nachdem welche Sprache du bevorzugst, du kannst dir überall ein eigenes Programm mit den Franzosen zusammen stellen)

    mfg

    Edit:

    An deiner Stelle würde ich auf jedenfall auch schauen, dass du die englischen BBC Programme und wenn möglich auch Sky weiterhin empfangen kannst. Die meisten Programme können ohnehin in fast ganz Europa ab einer 60cm Sat Antenne empfangen werden. Die Programme, die auf den 2D Beam senden (BBC, ITV, einige andere), müssten in großen Teilen Frankreichs auch noch ohne übermäßig großen Antennenaufwand empfangen werden können. Wo willst du denn hinziehen?

    Bzgl Astra 2D Empfang:

    http://www.astra2d.co.uk/france.htm
    http://www.beitinger.de/sat/astra_2d.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2005
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Canalsatellite oder TPS?

    Hi European,

    Besonders für die beliebten Sportarten (Fussball etc.) und Filme ist man bei Canal+ am besten aufgehoben.
    Canal+ ist eine Mischung aus aktuellen Filmen, Sport, Dokus und Talk. Das ganze umfasst 4 Kanäle. Ist zwar keine enorme Auswahl, aber die Aktualität/Qualität der gesendeten Sachen ist sehr gut.

    Bei Canal Satellite hat man ein sehr breites Angebot an Kanälen, wohl das umfangreichste Pay TV in Frankreich überhaupt.
    Dafür sind Filme und Serien in der Regel nicht gerade auf dem neusten Stand. Ist eher so im Bereich 5 Jahre und älter angesiedelt, und auch nicht unbedingt die Blockbuster.
    Im Bereich Sportsender und Dokukanäle aber doch sehr gut.

    Bei TPS liegt der Schwerpunkt wohl eher bei guten Filmen und Serien, dafür ist der Rest eher etwas vernachlässigt. Filme sind allerdings nicht so aktuell wie bei Canal+. Ist eine ähnliche Resteverwertung wie bei CanalSat, nur nicht ganz so alt und von den gesendeten Filmen wesentlich besser.
    Am besten wäre es wahrscheinlich sich das Canal+ Paket für aktuelle Filme zu besorgen, und bei TPS das Filmpaket zu nehmen, falls die Auswahl bei Canal+ nicht ausreicht. Das dürfte eine recht gute Kombination sein, die auch noch finanzierbar sein dürfte. Hat dann , wie Demon schon geschrieben hat auch den Vorteil, daß auch TF 1 und M6 empfangbar sind, die schon einen recht ordentlichen Mehrwert darstellen.

    Bei Canal+ und Canal Sat haben sehr viele Sender eine französische und eine Originalton Spur. Die Betonung dabei liegt auf Originalton! Wenn Jackie Chans Erstlingswerk aus seiner Heimat käme, dann wäre das entsprechend nicht in Englisch, genau so wenig wie bei Anime etc.
    Aber der ganze Hollywood Kram läuft dann schon mit englischer Tonspur.

    Ob das bei TPS auch so ist weiss ich nicht, das müsste mal jemand beantworten, der das abonniert hat. Da ich nicht in Frankreich lebe und so ohne weiteres nur an ein Prepaid Abo ran komme, habe ich bisher nur Canal Sat und Canal+ abonniert. Für mehr muss ich erst noch nen bisschen Arbeiten :)
    Ich hab allerdings eine französische TV Zeitung abonniert und da fällt mir laufend auf, daß ein nicht unerheblicher Teil der Sendungen, die in der Programmvorschau als besonders sehenswert angesehen werden auf TF1, M6 und den TPS Film Kanälen laufen.
    Allerdings ist mir nicht so ganz klar, ob M6 und TF1 über TPS eine zweite Tonspur haben. Per Analogübertragung über AB 3 gibt es jedenfalls nur eine französische Spur. Aber das kann natürlich auch an der analogen Übertragung und FTA liegen, wo die sich den Aufwand nicht machen?

    Gruß Indymal
     
  4. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Canalsatellite oder TPS?

    @ Indymal:

    M6 und TF1 haben leider keine zweite Tonspur ueber TPS, genau wie RTL und Co hier in Deutschland. Und ja, wie Canal, TPS hat die meisten seiner Filmen und Serien auch mit Originalspur.

    Welche TV Zeitung aus F hast du abonniert?

    Gruss,
     
  5. European

    European Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Frankreich
    Technisches Equipment:
    Aston Xena 1800 HDU
    AW: Canalsatellite oder TPS?

    Vielen Dank fuer all die Empfehlungen. Ich werde in die Auvergne umziehen. Der terrestrische Empfang dort ist sehr schlecht.

    Es ist wirklich schwierig zwischen TPS und Canalsatellite zu entscheiden. Ich haette gedacht, dass Canalsatellite die Rechte auf die besseren Filme hat. Gleichzeitig versuche ich auch die FTA BBC Kanaele zu empfangen.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Canalsatellite oder TPS?

    Bei RTL und Co wird es so etwas meiner Meinung nach auch nie geben. Da diese Sender die "Dumm wie Brot" Gruppe ansprechen wollen, die sowieso wenns hoch kommt gerade mal richtig Deutsch sprechen kann, ganz zu schweigen vom Schreiben. Da muss man sich dann auch keine unnötigen Kosten machen. Bei FTA Abstrahlung aber sowieso nicht finanzierbar. Statt dessen wird ja lieber versucht der deutschen Sprache mit so tollen Begriffen wie "Händy", "Tie-Com" usw ein internationales Flair zu verleihen.

    Nicht einmal Premiere ist ja in der Lage dazu, mal einen O-Ton regelmäßig anzubieten.
    Einzig bei den Ör's kann man bei ausgewählten Uraltschinken mal einen O-Ton auswählen.

    Abonniert habe ich die Zeitschrift "Téle 2 semaines". Die kann man direkt bei www.tele2semaines.fr bestellen. Kosten liegen für ein Jahresabo für Deutschland bei um die 40 Euro. Der Umfang ist ähnlich wie bei TV Movie etc. 2 Wochen Programmübersicht + redaktioneller Teil.
    Dauert zwar immer ein bisschen, bis die ihren Weg nach Deutschland gefunden hat, war aber bisher immer pünktlich zum Wochenstart am Samstag angekommen.

    Gruß Indymal
     
  7. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Canalsatellite oder TPS?

    Hey Indymal, du bisst so hart ueber RTL und Co. Ich muss sagen dass ich die nie kugen, aber glaubst du wurklich dass TF1 besser ist??? Die beiden sind nur populaere Sendern...

    Gruss,

    Philippe
     
  8. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Canalsatellite oder TPS?

    Na ja, TF 1 hat aber wenigstens anspruchsvolle Filme (französische) zur Prime-Time, das Journal finde ich im Gegensatz zu RTl auch nicht zu boulevard-mäßig. Wenn RTL eigene Filme produziert, dann gehts meist nur um Mörder, Sex und Titten - das Niveau ist dann ganz weit unten. Wenn ich bei TF1 mal nen Film sehe, haben die meist Pilcher-Niveau. :)

    Bei France 2/3 eigentlich auch...

    Auch wenn TF1 manch Reality-Show bringt, die auch nicht immer hohes Niveau hat.
     
  9. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    AW: Canalsatellite oder TPS?

    für mich haben Pilcher Schnulzen auch kein Niveau;)
    France 2/3 sind glaube ich ARD/ZDF recht Ähnlich, für mich als Jungen Zuseher von der Unterhaltung wenig interessant. TF1 hat den Sport, Qui veut gagner des Millions? (Wer wird Millionäe?), populäre Private Standardprogramme aber auch einen franz. Touch

    mfg
     
  10. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Canalsatellite oder TPS?

    wenn terristisch schlechter empang solltest du dir überlegen ob du dir nicht eine schüssel (ca. 60 - 80 besser wegen reserven für bbc) mit diseque motor zulegst! damit kannst du dann die französichen programme tf 1 und m6 kostenlos empfangen. france 2,3,4 und 5 bekommst du dort dann digitel gratis. (m6 ist dann auch noch auf eutelsat 7°o in der schweizer version gratis zu empfangen).

    damit wären ja der grossteil deiner wünsche abgedeckt OHNE ein abo abzuschliessen. ganz nebenbei hättest du auch alles deutschen programme auf asta 19° und tv5 france in mehreren versionen.

    bei canal+ sind die premium programme ziemlich teuer! wenn es dir egal ist ob du die filme in englisch oder französisch siehst ist es wahrscheinlich besser ein sky abo auf deine alte englische adresse abzuschliessen.

    johannes

    johannes
     

Diese Seite empfehlen