1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Camos Sat-Flachantennen die besten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von r123, 2. August 2005.

  1. r123

    r123 Guest

    Anzeige
    Sind Camos Sat-Flachantennen die besten?
    Eine Flachantenne ist in etwa mit einer normalen Sat-Schüssel in welcher Größe zu vergleichen?
     
  2. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: Camos Sat-Flachantennen die besten?

    Was ist denn ein "Camos"?
    Lt. Werbung der Hersteller ist eine 45er vergleichbar mit einem 60er Spiegel.
    Aber: Ob man das glauben kann? Könnte genauso eine Verarsche sein wie die Lügerei der Verkäufer mit dem LNB-Rauschmaß.
    Gruß Andreas
     
  3. Markus_x

    Markus_x Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    1.782
    Ort:
    unterhalb des Weisswurstäquators
    Technisches Equipment:
    Empfang: Kabel + Sat
    mit einer TV Box SC7CI HDGB auf einen Panasonic Plasma TV
    AW: Camos Sat-Flachantennen die besten?

    Hallo,

    also, die CAMOS Antennen gibt es beispielsweise bei Conrad-Elektronic.Es sind quadr. (Flach)-Antennen mit 35X35. Hier mal mein ganz pers. Erfahrungsbericht:
    Ich benutze schon seit längerem die Digiglobe-Antenne (das ist die die in einer Kugel versteckt ist und als Lampe getarnt ist). Als die ersten Tests des ARD-Hörfunkpaketes begannen, konnte ich mit dieser Digiglobe nur bei schönen Wetter diesen Transponder empfangen. So kam ich zu CAMOS, bei CONRAD "ausgeliehen" zu Hause ausprobiert, Digiglobe abgestöpselt und CAMOS drangeklemmt.
    Ich war sehr entäuscht, obwohl lt. Werbung vergleichbar mit 60er, kamen manche Sender noch schlechter, aber auch manche noch besser rein. Der zukünftige ARD-Hörfunktransponder kam leider schlechter rein. Da hab ich die CAMOS wieder zurückgegeben. Übrigens habe ich die CAMOS mit einen analogen Sat-Finder eingestellt.
    Wie gesagt, meine persönliche Erfahrung.

    Gruß Markus
     
  4. r123

    r123 Guest

    AW: Camos Sat-Flachantennen die besten?

    Danke für Deinen Erfahrungsbericht, Markus.
     

Diese Seite empfehlen