1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cambridge 651 bd teilweise kein Surround

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Sauerbraten, 23. November 2012.

  1. Sauerbraten

    Sauerbraten Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ich habe heute den Cambridge 651 bd Blu-ray Player bekommen. Es ist ein recht schöner Blu-ray Player. Nun ist es aber so, daß ich bei manchen Blu-rays nur Stereo Ton heraus bekomme. Angeschlossen ist der BR via HDMI an den Fernseher. Einstellungsmöglichkeiten habe ich mit Hilfe der Gebrauchsanweisung probiert. Im Grunde kriege ich angezeigt, ob es ein 7.1 oder 5.1 Ton ist, jedoch kommt aus meiner Yamaha Soundbar YSP 5100 nur Stereoton raus. Mit meinem vorherigen eher preisgünstigen Samsung BR habe ich bei den betroffenen Blu-ray Disc Surroundton bekommen. Eine google Suche hat nichts ergeben. Vielleicht hat jemand eine Idee am welchen Gerät es liegt?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Cambridge 651 bd teilweise kein Surround

    Und wie ist die Soundbar angeschlossen?
    Desweiteren kommt es auf die einstellungen des BD Players an und der Filme mit welcher Tonspur diese ausgestattet sind.
     
  3. Sauerbraten

    Sauerbraten Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cambridge 651 bd teilweise kein Surround

    Die Soundbar ist via Lichtleiterkabel mit dem Fernseher verbunden. Was die Einstellungen angeht, da habe ich eigentlich alle Variationen ausprobiert. Auch die vom Hersteller empfohlene Einstellung bei HDMI direkt zum TV. Und bei dieser empfohlenen Einstellung laufen dann noch mehr Blu-ray Filme nicht in Surround. An der Soundbar selber wüßte ich jetzt nicht, was ich da machen könnte. Eingestellt ist sie auf Wiedergabe 7.1, 5 Lautsprecher + 2. Am Fernseher habe ich auch nachgeschaut. Da läßt sich auch nichts ändern.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Cambridge 651 bd teilweise kein Surround

    Einige TVs (zB. alle Panasonics) können generell keinen DD oder gar DTS zur Soundanlage weiterleiten da sie selbst keinen solchen Decoder haben. Sie geben dann nur PCM aus.

    Schließe die Analge mal direkt an die Quellen an, dann sollte es klappen (ausser DTS HD)
     
  5. Sauerbraten

    Sauerbraten Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cambridge 651 bd teilweise kein Surround

    Du hast ein virtuelles Bier bei mir gut, danke. Der Blu-ray Player hat gottlob zwei HDMI Ausgänge. Jetzt ist HDMI 1 an den TV angeschlossen. HDMI2 ist jetzt an die Yamaha Soundbar angeschlossen. Und siehe da, jetzt haben alle Filme bei mir wieder Surround. Blöde ist nur, daß mein teuer Sony Fernseher KDL65HX925 vom Blu-ray Player beherrscht wird, war auch beim preisgünstigeren Samsung Blu-ray Player auch su. Und wenn ich jetzt die Soundbar auf HDMI 1 Quelle mit der Fernbedienung der Soundbar stelle, dann wechselt der TV auch die Quelle. Ich habe den Blu-ray Player jetzt auch am TV auf HDMI 1 angeschlossen. Mal sehen, ob der TV mich weiterhin ärgert.
     
  6. Sauerbraten

    Sauerbraten Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cambridge 651 bd teilweise kein Surround

    Ich habe hier einen Sony KDL65HX925 stehen. Für den habe ich im Mai viel Geld beim Händler vor Ort bezahlt. Würdest du nicht auch sagen, daß das für Sony peinlich ist ein solch teures Gerät nicht mit diesem Decoder auszustatten?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Cambridge 651 bd teilweise kein Surround

    Was heist hier "Virtuell"?
    Da geht der Durst auch nicht von weg. ;)
    Ja dem stimme ich zu.
     
  8. Sauerbraten

    Sauerbraten Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cambridge 651 bd teilweise kein Surround

    Eine Anmerkung von mir zum Cambridge 651 bd:

    Wer sich diesen Blu-ray Player kauft, bekommt ein klasse verarbeitetes und rect schweres Gerät made in China. Dieser Player hat einen tollen Klang und ein schönes Bild. Irgendwo habe ich gelesen, daß DVD´s, die in diesem Player abgespielt werden, im neuen Glanz erscheinen. Nun, auch dieser Player macht aus einer DVD keine Blu-ray. Der Cambridge 651 bd ist keine Weltmeister darin, was Ausstattung betrifft. Er hat da so einige Möglichkeiten, die billige Blu-ray Player nicht bieten. Aber z. B. mein preisgünstiger Samsung Blu-ray Player bietet im Menue auf einfachste Weise an, das Bild zu verändern, Heißt dynamisch, normal, Kinostimmung (etwas dunkler). Das geht beim Cambridge auch, jedoch muß man da mehrere Einstellungen umständlich durchführen. Wer gutes Geld für diesen Player ausgeben will, sollte sich vorher online die Gebrauchsanweisung anschauen.
     
  9. Sauerbraten

    Sauerbraten Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cambridge 651 bd teilweise kein Surround

    Ich habe jetzt ein Pfänomen, welches wohl zwischen meinem Blu-ray Player Cambridge 651 bd und meiner Yamaha YSP-5100 Soundbar besteht. Wie vorhin geschrieben, sind die Geräte wegen dem Surroundton via HDMI miteinander verbunden. Komischerweise wenn ich die Blu-ray Disc Film "John Carter" abspiele, das ist heute Abend mehrmals passiert, dann bekomme ich im Ton alle paar Senkunden Aussetzer. Durch eiige Versuche habe ich festgestellt. Schalte ich die Soundbar nicht aus, dann passiert das gleiche Problem mit anderen Blu-ray Filmen. An den Disc´s liegt es nicht und auch nicht am Abspielen des Blu-ray Players, denn der Stereo Ton via HDMI durch den Fernseher läuft ununterbrochen. Durch Ausprobieren habe ich festgestellt, daß wenn ich die Soundbar ausschalte und wieder einschalte, das Problem behoben ist. :confused: Dann kann ich auch den Film "John Carter" weiter schauen. Kann mir jemand erklären, was da passiert?
     
  10. Sauerbraten

    Sauerbraten Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cambridge 651 bd teilweise kein Surround

    Ach ja, mein Cambridge 651 bd ist über Ethernet mit dem Internet verbunden. Bei der Installierung gestern wurde die neueste Software geladen. Gehe ich richtig in der Annahme, daß Cambridge meine Probleme durch das richtige Softwareupdate beheben könnte?
     

Diese Seite empfehlen