1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

CAM 1 und S-VHS

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von atlantis, 29. September 2001.

  1. atlantis

    atlantis Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    39
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte meinen CAM 1 an einen Videoprojektor (EIKI LC-VM1) anschließen. Im Augenblick greife ich das normale Videosignal ab und Verbinde es mit dem Projektor. Allerdings ist das Bild alles andere als hervorragend. Jetzt habe ich in der Technisat Bedienungsanleitung gelesen das man die TV und VCR SCART Buchsen auch auf S-VHS umstellen kann. Nur leider weiß ich jetzt nicht wie ich das Signal auf die typische S-VHS Verbindung bekomme. Gibt es Adapter die man zwischen SCART und S-VHS stecken kann? Hat jemand Erfahrung mit dem Problem, bzw. kann mir jemand sagen ob sich der Aufwand lohnt von Video auf S-VHS beim CAM 1 umzusteigen?

    Vielen Dank...
     
  2. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    Es gibt für wenig Geld Adapter von Scart auf S-VHS Hodiden / Audio-Cinch. Damit dürfte es kein Problem geben.

    Allerdings sollte auch schon das RGB-Signal (sofern vom Projektor unterstützt) ein bestmögliches Bild liefern.
     
  3. Nederland TV

    Nederland TV Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Zuid-Duitsland
    Hallo Atlantis,
    ich habe den CAM1 an einem 100Hz Fernseher
    (Philips 28-800)laufen.
    Die Einstellungen RGB und S-VHS funktionieren einwandfrei.

    Gruss

    Nederland TV
     
  4. atlantis

    atlantis Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    39
    Hallo,

    ich werde wohl auf die Möglichkeit mit dem Adapter von SCART auf S-VHS zurückgreifen. Der Projektor hat folgende Anschlüsse: Composite Video, Videokomponenteneingang, und S-VHS. Der DVD-Player ist per S-VHS angeschlossen und produziert im Vergleich zum Technisat Receiver (der momentan eben noch per normalem Videokabel verbunden ist) ein recht gutes Bild. Also hoffe ich das ich mit so einem Adapter ein brauchbares Ergebnis erzielen kann...
     
  5. margie

    margie Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Wattens
    haben das auch so gemacht. Funktioniert tadellos. vor allem mit einem sony 100 hz fernseher ein einwandfreies bild.
     
  6. Roland2

    Roland2 Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo,

    Du hast Dir wohl vorher keine großen Gedanken um die Verkabelung gemacht, oder? ;-)
    S-Video ist wohl die "schlechteste" noch annehmbare Verkabelungsart, aber immer noch um Welten besser als Composite. Für Sat aber vollkommen ausreichend.

    Gruß
    Roland2

    [ 05. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Roland2 ]
     
  7. atlantis

    atlantis Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    39
    Hallo Roland,

    ich habe mir schon Gedanken über die Verkabelung gemacht... muss aber zugeben das ich nicht gedacht habe das man mit Composite ein dermaßen schlechtes Ergebnis erzielen würde. Was bei einem 72er TV Bild noch okay ist wird bei einem 160 cm breiten Projektorbild zu einer mittleren Katastrophe. Das Problem liegt auch teilweise in den von mir verwendeten Geräten selbst. Der Videorekorder verfügt nicht mal über S-VHS, und der DVD über keinen Komponenten Ausgang. Das DVD Bild mit S-VHS ist aber durchaus akzeptabel, also war mein Ziel das gleiche wenigstens aus dem CAM 1 herauszuholen. Bedingt durch die verwendete Bandbreite von z.B. Premiere bzw. die 50 Hz Technik kann ich wohl momentan nicht mehr aus dem CAM 1 machen. Ein Line Doubler würde wohl sicherlich das Bestmögliche aus dieser Konfiguration machen, aber das scheint mir dann doch mit erheblichen finanziellen Mitteln verbunden zu sein...

    Gruß & einen schönen Sonntag...
     
  8. Roland2

    Roland2 Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Heilbronn

Diese Seite empfehlen