1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Call-In-Sender 9 Live muss Geldstrafe zahlen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Oktober 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.781
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Stuttgart - Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK) hat Geldbußen gegen den Fernsehsender 9 Live verhängt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Call-In-Sender 9 Live muss Geldstrafe zahlen

    In Deutschland wird es für Firmen unmöglich gemacht ungehindert ihr Gewerbe nachzugehen. In einem liberalen Geschäftsklima bedarf es nicht solchen Beschränkungen. Freier Wettbewerb und ungehinderte Ausübung der Geschäfte sollte doch im Vordergrund stehen. Wer weiß, vielleicht wird die FDP auch hier ein Stück Freiheit hereinbringen und Sender wie 9Live finden ein Klima vor, in dem auch über Expansion nachgedacht werden kann statt in seiner Geschäftspolitik eingeschränkt zu werden.

    ;)
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.682
    Zustimmungen:
    2.046
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Call-In-Sender 9 Live muss Geldstrafe zahlen

    Wie wäre es mal mit Ausstrahlungverbot für ne Woche oder so ...
     
  4. kringe3

    kringe3 Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.758
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Call-In-Sender 9 Live muss Geldstrafe zahlen

    Oder den Sendebetrieb ganz einstellen
     
  5. aknetworx

    aknetworx Gold Member

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung Full HD, Technisat Digit HD8+
    AW: Call-In-Sender 9 Live muss Geldstrafe zahlen

    hallo,
    was hat denn arte-neu geschluckt, egal was es ist, nimm weniger davon.
    solchen sendern müssten die lizensen entzogen werden.
    mfg
     
  6. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.672
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Call-In-Sender 9 Live muss Geldstrafe zahlen

    Bitte schickt dem D.SF bitte auch eine Rechnung. Laut Satzung und wiederholter Einblendung auf dem Bildschirm "Eine Spielrunde dauert max. 30 Minuten" wurde letzte Woche Mittwoch vormittag über 90 Minuten lang eine Spielrunde gespielt und künstlich in die Länge gezogen nach den üblichen Vorgehensweisen:
    - es werden immer mehr Leitungen geschaltet, die direkt ins Studio führen sollen
    - Der Jackpot wird ständig erhöht
    - Die Musik wird durch Trommelwirbel und Uhrenticken ersetzt
    - Es werden laufend Countdowns gestartet
    - Es kommen immer mehr Hilfen.

    Ich für meinen Teil kann mir nicht vorstellen, dass auf die einfache Frage, einen Vornamen mit 4 A niemand auf die Lösung kommen sollte und dazu keine der 10 offenen Leitungen treffen würde.

    Bitte Medienwächter: Werft auch einen Blick auf D:SF.
    Inwiefern das Outfit in den Abendsendungen der sogenannten Moderatorinnen im frei empfangbaren Fernsehen okay ist, sei noch dahin gestellt.
    P.S. Der Vorname lautet übrigens Anastasia, nur damit darüber nicht der Thread entgleitet.
     
  7. Kabel-analog

    Kabel-analog Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    analog
    AW: Call-In-Sender 9 Live muss Geldstrafe zahlen

    schade das 9live keine höhere strafe bekommen hat.
    hab auf dwdl gelesen das die höchststrafe bei 500.000 liegt.
     
  8. MuddyWaters

    MuddyWaters Platin Member

    Registriert seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    2.807
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax - Ipdr 9800 Empfang von Astra 19,2°
    Humax PR Hd 1000 Empfang von Astra 19,2°/Hotbird 13°
    AW: Call-In-Sender 9 Live muss Geldstrafe zahlen

    Auch eine beliebte Methode.Es klingelt und der gute Hotbutton hat zugeschlagen.Nur der Anrufer landet dann nicht im Studio sondern im Callcenter.Somit hat man wieder 30 min. an zeit gewonnen.Erst beim dritten oder vierten mal landet einer im Studio.Somit dauert das Spiel 1,5 bis 2 Stunden.
     
  9. casimir1

    casimir1 Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Call-In-Sender 9 Live muss Geldstrafe zahlen

    "In Deutschland wird es für Firmen unmöglich gemacht ungehindert ihr Gewerbe nachzugehen."

    Ja, und für bestimmte Gewerbe ist das auch gut so. Das gilt für Heroinhändler, Zuhälter und eben auch für unseriöse Abzocker. Diejenigen, die SOLCHE Gewerbe betreiben, sollten gestoppt werden und stattdessen lieber das Abitur nachholen, damit aus ihnen in ferner Zukunft vielleicht doch noch produktive Mitglieder unserer Volkswirtschaft werden.

    "Wer weiß, vielleicht wird die FDP auch hier ein Stück Freiheit hereinbringen und Sender wie 9Live finden ein Klima vor, in dem auch über Expansion nachgedacht werden kann statt in seiner Geschäftspolitik eingeschränkt zu werden."

    Wer die FDP wählt, ist genauso intelligent wie jemand, der bei 9Live anruft. Aus soziohygienischen und aus ästhetischen Gründen gehören bestimmte Formen der Dreckschleuderei aus der Gesellschaft wieder entfernt, damit sie sich nicht weiter ausbreiten und Metasthasen bilden.

    Casimir
     
  10. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Call-In-Sender 9 Live muss Geldstrafe zahlen

    casimir 1: Ich kann nur unterstreichen was du geschrieben hast.arte-neu nehme ich nicht für voll. Richtig ist allerdings das die FDP diesen Betrügern sicherlich noch mehr Abzockmöglichkeiten einräumen würde. Aber erst mal gibt es ja Steuersenkungen auf Pump, aber wahrscheinlich nur für deren Klientel - die Besserverdienenden.
    Sender wie 9LIVE oder das DSF müsste man sofort verbieten - in Deutschland dürfen TV-Sender dreist abzocken ohne Lizenzentzug - das ist ein Skandal.
     

Diese Seite empfehlen