1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cablesurf München

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von bold_eagle, 16. Juli 2010.

  1. bold_eagle

    bold_eagle Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Guten Abend,

    ein Freund zieht innerhalb München´s um und benötigt einen DVB-C Receiver.

    Der Anbieter ist Cablesurf.

    Habe im Internet nur gesehen, dass die Telefon/DSL anbieten aber kein DSL?!

    Welches CI Modul braucht er?

    Danke sehr!

    BE;)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Cablesurf München

    DSL wird im allegmeinen überhaupt nicht von Kabelanbietern angeboten. Nur Internet über Kabel. Klick

    Welches CI Modul er brauchtz hängt vom Kabelanbieter ab. (Cablesurf bietet ja selbst kein Kabelanschluss an, die sind nur für Internet über Kabel zuständig)
    Meist sind es aber Kabelanbieter wie KMS WTC usw. diese benötigen ein Conax Modul für deren Programme und Nagra für Sky. Mit einem Alphacrypt Classic modul kann man beide Karten entschlüsseln. (mit einem Alphacrypt TC auch beide gleichzeitig).
     
  3. AW: Cablesurf München


    Ahm, Cablesurf ist das Internet angebot von KMS
    Da die Privaten bei KMS frei sind, kann er einen x-beliebigen receiver nutzen

    Edit: kuckst du hier
    http://www.atcable.de/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Juli 2010
  4. bold_eagle

    bold_eagle Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cablesurf München

    Hab ich mir mal angeschaut!

    Da is ja nich mal mehr ORF 1 drin. Das war doch KMS die den eingespeisst hatten...
     
  5. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: Cablesurf München

    ORF1 gibt es nirgendwo im München über Kabel, weder analog noch DVB-C, weil der ORF das auf Druck von RTL verbietet. Was ORF nicht verbieten kann, ist die DVB-T-Umsetzung über eine (zusätzliche) Hausantennenanlage unabhängig vom Kabelnetzbetreiber. Aber auch das hat er durch Reduzierung der Sendeleistung erschwert.
     

Diese Seite empfehlen