1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Cablecom verzichtet auf Boxenzwang

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. März 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.065
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Zürich - Die Schweizer Cablecom hat den Set-Top-Boxen-Zwang abgeschafft und die Mietpreise für ihre HDTV-taugliche Set-Top-Box zum Empfang des digitalen Grundangebots gesenkt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.324
    Zustimmungen:
    1.748
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Cablecom verzichtet auf Boxenzwang

    Witz komm raus Du bist umzingelt.
    Hier wurde der Satan mit Beelzebub ausgetrieben.
     
  3. FussballJunky

    FussballJunky Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cablecom verzichtet auf Boxenzwang

    und wieder diese irreführende überschrift.
    df, setzen 6.
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.464
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Cablecom verzichtet auf Boxenzwang

    ... was ist denn an der Überschrift irreführend ?
    Digital TV der cablecom kann ab September auch ohne cablecom-"Zwangsreceiver" empfangen werden. Die cablecom hat sich verpflichtet weder Konsum noch Speicherung von Inhalten zu beeinträchtigen, außer es wird vom Inhalteanbieter ausdrücklich verlangt.

    -> Einvernehmliche Regelung zwischen Preisüberwacher und Cablecom
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.324
    Zustimmungen:
    1.748
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Cablecom verzichtet auf Boxenzwang

    Das Doofe ist nur, wie soll man einen Receiver frei wählen, wen es keine CI + Receiver gibt.
    Also volle verarsche.
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Cablecom verzichtet auf Boxenzwang

    Also keine Cabelcom Zwangsreceiver sondern CI+ Zwangsreceiver. Nur weil mans umbenennt ist es nix anderes.
    Aber Premiere hats ja genauso gemacht, da wurde der Boxenmarkt geöffnet und man kann sich jetzt anstelle des Premiere Receivers einfach einen Premiere Receiver kaufen ;)

    cu
    usul
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Cablecom verzichtet auf Boxenzwang


    Wieder die übliche Kundentäuschung bezüglich CI+

    CI+ ist immer noch KEIN STANDARD !
     
  8. olga

    olga Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Irdeto AllCAM SE für Sky
    AlphaCrypt TC Light für arenaSAT und Fernsehpaket
    AW: Cablecom verzichtet auf Boxenzwang

    Ich habe immer noch nicht verstanden wo der Boxenzwang aufgehoben ist? Man darf immer noch nicht eine Dreambox hinstellen... oder?
    Das ist eine Verarsche der Initiatoren der Aktion gegen Boxenzwang, denn das war nicht was diese wollten. Einen Zwang durch einen neuen Zwang zu ergänzen. Und DF macht bei der Verarsche mit? DF müßte es doch besser wissen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2010
  9. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: Cablecom verzichtet auf Boxenzwang

    Ob das Ergebnis wohl so von den Initiatoren der Aktion gegen Boxenzwang gewollt war.:confused: Den Teufel mit dem Belzebub austreiben?

    Gruß
    b+b
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.464
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Cablecom verzichtet auf Boxenzwang

    ... nein, cablecom bietet keine CI+ Zwangsreceiver an.
    Der cablecom-Kunde wird die Möglichkeit haben, im Handel ein CI+ Modul zu erwerben, dass in jedem Receiver und jedem iDTV mit DVB-C-Tuner mit CI+ Schnittstelle verwendet werden kann. Die erforderliche Smartcard wird dem cablecom-Kunden von der cablecom kostenlos zu Verfügung gestellt.

    Darüberhinaus hat der cablecom-Kunde weiterhin auch die Möglichkeit bei der cablecom für mtl. 4 Franken (etwa 2,75 €) einen Receiver zu mieten, mit dem dann auch die IPTV-basierten Dienste wie das "Fernseh auf Abruf"-Angebot der SRG nutzen kann ...
     

Diese Seite empfehlen