1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundeswehr - T3 ist "ausgemustert"

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Berliner, 7. Oktober 2004.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    Anzeige
    Da es hier ja auch ne Menge junger Leute ;) gibt, dachte ich, dass wäre vielleicht interessant. Still und heimlich wurde zum 01.10.04 das Wehrpflichtgesetz geändert. Was viele freuen wird..."T3" als Tauglichkeitsgrad gibt es nicht mehr. Die Folge..alle die bis zum 30.09.04 mit "T3" gemustert wurden, was bisher für "eingeschränkt verwendungsfähig" stand (auch wenn bis dahin Uninformierte meinten, man sei ausgemustert, was nicht stimmte), sind ab 01.10.04 "nicht verwendungsfähig und müssen damit definitiv nicht zum Bund/Zivildienst. Gratulation. Ich musste vor vielen Jahren für meine T5 noch richtig "arbeiten" ;), heute wird man schon mit einer Kreislaufschwäche nicht mehr genommen. Ihr habt das gut.

    So kann man also seinen Berufsweg ohne den Zwangsdienst planen.

    Zum nachlesen

    http://www.bundeswehr.de/forces/grundlagen/wehrpflicht/041005_t3.php
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Bundeswehr - T3 ist "ausgemustert"

    Still und heimlich?? Es kann sein.

    Aber bei www.spiegel.de habe ich, glaube ich, schon darüber gelesen.
     
  3. nonnobis

    nonnobis Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Hattersheim
    AW: Bundeswehr - T3 ist "ausgemustert"

    Das gönne ich jedem. Für mich kommt das leider 28 Jahre zu spät :mad:.
    Hat mich damals gut zwei Jahre Karriere gekostet, weil alle 1/4 Jahre ein Schrieb für den Arbeitgeber kam, wonach ich "bald" eingezogen werde. Ist natürlich nie passiert, aber Schulungen liefen in der Zeit nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen