1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundestag TV zurzeit FTA !

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Randfichte, 22. Januar 2004.

  1. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.526
    Ort:
    ERZ (Erzgebirgskreis)
    Anzeige
    18°W 11.584 H (statt V - neu !) 4266 3/4 ...
    Ich finde es sowieso als Frechheit, Jahre lang nur codiert zu senden und das gemeine Volk auszusperren !
     
  2. fritzbee21

    fritzbee21 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2004
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Hamburg
    hast du das signal mal gecheckt ?
    ich bekommen keinen lock, stehe mit 3,7 auf dem satelliten und hab im spektrum auch einen traeger
     
  3. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    gibts auch per DSL (dauerhaft) uncodiert winken
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Da geb ich Randfichte recht. Das ist wohl das einzige verschlüsselte parlamentsfernsehen, was ich kenne. In ländern mit einer viel grösseren paytvlandschaft sind diese sender immer unverschlüsselt. Schon die position alleine schliesst den normalen zuschauer aus, auch wenn's jetzt mal offen ist.
     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    in der Tat S.Derrick. Eine Aufschaltung auf das Astra-Satellitensystem, und zwar auf 19,2°Ost, wäre sinnvoll. Wie ich aber die Hirsche kenne könnte dies mal wieder analog geschehen. durchein breites_
     
  7. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Norddeutschland
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    Hi, hab mal an den Bundestag gemailt...


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bezüglich des "Bundestag- TV" habe ich eine Frage an Sie.

    Warum senden Sie nur über Intelsat, dazu noch verschlüsselt und sperren damit interessierte deutsche Staatsbürger vom aktuellen Geschehen im Parlament aus?

    In allen anderen europäischen Ländern wird das genau andersrum gehandhabt.
    Ich bin der Meinung, eine unverschlüsselte Ausstrahlung des Bild und Tonmaterials ( Live) über das Hotbird- Satellitensystem oder das Astra- Satellitensystems ist angesichts der politischen Lage Deutschlands und auch angesichts des steigenden Interesses der deutschen Bürger an der Arbeit unserer gewählten Regierung mehr als überfällig.
    Natürlich informieren öffentlich rechtliches und Privatfernsehen in den Nachrichtensendungen über das politische Geschehen in unserem Land, aber jeder mündige Bürger sollte das Recht haben sich uneingeschränkt über die arbeit der Parlamentarier ein Bild zu machen .
    Ich hoffe, das die verantwortlichen Entscheidungsträger bald in dieser Richtung aktiv werden.

    Ich engagiere mich sehr in unserer städtischen Politik und mein interesse an der Arbeit von Berliner Regierung und Opposition ist sehr groß.

    Mit der Bitte um Antwort und einer verständlichen Erklärung für die verschlüsselte Ausstrahlung auf einem Satellitensystem, welches für den Normalbürger kaum zu empfangen ist hoffe ich auf baldige Resonanz Ihrerseits.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Bin auf die Antwort gespannt
     
  8. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Gut so!

    Weiss denn einer, warum das so gemacht wird? Einfach nur, damit es möglichst wenig kostet und die geringen kosten noch von kabelbetreibern, die das einspeisen, zurückgefordert werden? Bei dem ganzen berliner milliardenzirkus fällt sowas doch kaum ins gewicht..
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.637
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    die Bitrate ist mit 3,8Mbit ja ok.
    Aber die Auflösung mit 352x576 ist schon billig ... soll man die Schweißperlen auf Schröders Kopf nicht sehen können ? breites_
     
  10. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    das soll die Falten in Stoibers Gesicht "glätten" breites_

    <small>[ 22. Januar 2004, 17:36: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     

Diese Seite empfehlen