1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesregierung will Passagierflugzeuge abschießen lassen...

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Worringer, 8. April 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ...wenn der Verdacht auf Entführung zur Durchführung eines Terroranschlags besteht: Terror-Flugzeuge: Koalition will Grundgesetz ändern - SPIEGEL ONLINE

    Da war doch was, da war doch was? Richtig, vor einigen Jahren ist damit eine andere Bundesregierung schon mal vorm Bundesverfassungsgericht baden gegangen. Nun also ein neuer Anlauf.
    Naja, es hat schon seine Grunde, weshalb die C-Parteien die Befugnisse des BVerG beschneiden wollen. Das stört bei solchen Plänen nur.
     
  2. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.724
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Bundesregierung will Passagierflugzeuge abschießen lassen...

    Ohne Schaum vor dem Mund und ohne Parteigedöns sollte man mal darüber nachdenken, was besser gewesen wäre: 9/11 oder die Toten in den vier Flugzeugen!

    Vor rund 20 Jahren gab es eine ähnliche Situation in Frankreich, wo Terroristen eine entführte Maschine über dem Eiffelturm sprengen wollten, um so tausende Menschen zu erwischen und den Turm selbst zu zerstören. Zum Glück konnte die Maschine bei einer Zwischenlandung gestürmt werden.

    Man muss wirklich hinterfragen, ab wann und inwieweit wenige Menschenleben 'geopfert' werden dürfen, um mehr Menschen zu retten ... wobei 'opfern' der falsche Ausdruck ist, da die Menschen im Flugzeug eh sterben würden ...

    So oder so möchte ich nicht derjenige sein, der die jeweilige Entscheidung trifft ...

    Jedenfalls sind meiner Meinung nach solche Themen nicht dazu geeignet, Parteienbashing zu betreiben ... aber leider läuft ja fast jedes Thema hier letztendlich darauf hinaus, daß es nur noch um 'rechts gegen links' geht, statt um die eigentliche Sache ...
     
  3. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.724
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Bundesregierung will Passagierflugzeuge abschießen lassen...

    @Worringer: Du solltest den Artikel selbst komplett lesen und verstehen, bevor Du hier zum CDU Bashing ausholst. :rolleyes:
     
  4. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Bundesregierung will Passagierflugzeuge abschießen lassen...

    Es ist ja bis heute noch ungeklärt, was am 11.09.2001 überhaupt passiert ist. Daher halte ich solche Maßnahmen für völlig überzogen.
     
  5. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Bundesregierung will Passagierflugzeuge abschießen lassen...

    Weshalb? Sind es nicht die C-Parteien, welche sich durch die für sie lästigen Urteile des BVG gestört fühlen?
     
  6. ***NickN***

    ***NickN*** Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    3.379
    Zustimmungen:
    800
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Digit ISIO S2
    Pana 42" GW10
    BP LG 630
    Sky komplett, amazon prime, maxdome
    AW: Bundesregierung will Passagierflugzeuge abschießen lassen...


    Die Doku von der Flugzeugentführung habe ich mir kürzlich mal wieder angesehen. Das Flugzeug wurde bei einer Zwischenlandung in Marseille von der GIGN gestürmt. Im nachhinein nat. ein Glück für alle Beteiligten.
    Wie Du aber schon schreibst, ab wann kann man sicher sein, das ein Flugzeug als fliegende Bombe missbraucht wird? So was kann auch ganz böse daneben gehen. Und, bin ich evtl. selbst betroffen, weil Angehörige im besagten Flugzeug sitzen:confused: Das ist ein ganz heißes Eisen. Frage mich, wer so eine Verantwortung übernehmen will?:(
     
  7. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    1.139
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bundesregierung will Passagierflugzeuge abschießen lassen...

    Das eine hat aber rein gar nichts mit dem anderen zu tun. Die Koalition, also die C-Parteien UND SPD planen gemeinsam eine Änderung des Grundgesetzes. Dazu brauchen sie das Bundesverfassungsgericht überhaupt nicht, sondern eine 2/3-Mehrheit in Bundestag und Bundesrat. Entmachtet wird speziell durch diese Grundgesetzänderung im Übrigen die Bundesregierung (inklusive der C-Parteien) selbst - mit Ausnahme des Verteidigungsministers.

    Das ist in unserem Land ein ganz normaler Vorgang, wenn man sonst die gewünschte Gesetze nicht erlassen kann. Und es ist ein Vorgang, den wir schon einige Male gesehen haben.

    Und ich habs jetzt nicht kontrolliert, aber wenn Krings mit seiner Behauptung recht hat, dann wars in dem Fall sogar eine Anregung vom Bundesverfassungsgericht. Das störte sich (bei seiner zweiten Entscheidung zu dem Thema) nur daran, dass einer alleine entscheiden sollte. Das Grundgesetz schreibt in Artikel 35 nämlich vor, dass die (ganze) Bundesregierung in solchen Fällen entscheidet. Und das ist eine Entscheidung, die das BVerfG auch in Zukunft treffen kann.. weil sie in dem Fall etwas für nichtig erklärt und keine Gesetzesvorgaben machte.

    Und jetzt nochmals die Frage: Was hat das ganze jetzt damit zu tun, dass der konservative Kreis in der CDU gerne hätte, dass das Bundesverfassungsgericht keine Gesetze mehr vorgeben kann?
     
  8. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.724
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Bundesregierung will Passagierflugzeuge abschießen lassen...

    Manchmal, aber nur manchmal würde ich gerne wissen, was in den Köpfen der Berschwörungstheoretiker vorgeht ...

    Ja, ich weiß, die Erde ist eine Scheibe, die Mondlandung war ein Fake und sei bitte so nett und grüße Elvis, wenn Du ihn triffst ... :)
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.766
    Zustimmungen:
    2.960
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Bundesregierung will Passagierflugzeuge abschießen lassen...

    Da gibt es eine sehr gute Dokumentation zu dem Thema, die wird regelmäßig auf ZDFinfo wiederholt. Der Effekt entsteht folgendermassen:
    Am Anfang steht ein einschneidendes Ereignis von besonderer Bedeutung, oft in Verbindung mit einer geradezu trivialen Erklärung. Das Gehirn empfindet die Diskrepanz zwischen der besonderen Bedeutung des Ereignisses, und der trivialen Erklärung als unstimmig oder falsch. Ein besonderes Ereignis darf nach unserer Erfahrung keine simple Erklärung haben. Hier wird im Grunde der Boden für Verschwörungstheorien bereitet, denn ab diesem Moment ist das Gehirn bereit für komplexere Erklärungen, es wartet sozusagen darauf, und lehnt weitere Erklärungen der simplen Art schlicht ab. Alles was fortan die einfache Erklärung stützt wird abgelehnt, alles was die komplexe Erklärung stützt wird sofort und vorbehaltlos akzeptiert.
    Schön gezeigt wurde das am Beispiel des Flugzeuges welches in das Pentagon stürzte. Ein Flugzeug wurde entführt, es wurde in der Luft gesehen, es wurde von Kameras vorher gefilmt und man hat nachher die Trümmer des Flugzeuges dort gefunden. Schon in den ersten Reportagen vom Pentagon, heben Reporter Teile eines Flugzeuges dieses Typs auf und halten sie in die Kameras. Alles passt so weit.
    Jetzt kommt jemand und behauptet, das war eine Rakete, als Beweis wird das Loch im Gebäude genannt, durch das ein Flugzeug nicht hindurch passt, ausserdem wurde der entsprechende Flügel des Gebäudes gerade renoviert was die betroffene Personenzahl im Gebäude gering hält.
    Ab jetzt ist das Thema für das Verschwörungsgehirn klar. Alle Hinweise auf ein Flugzeug werden ausgeblendet, und freudig wird jedes noch so abstruse Argument für eine Rakete aufgenommen. Da hilft auch keine Erklärung welche die geringe Masse der Tragflächen, und die Löcher für die Triebwerke berücksichtigt, da helfen keine 3D Animationen die später den ganzen Ablauf inkl. Brand darstellen.
    Der Zufall, dass das Flugzeug mit einem Teppichmesser entführt, und in einen Gebäudeteil gelenkt wurde welcher gerade nur von wenigen genutzt wurde, wird einfach abgelehnt, weil diese Erklärung der Tragweite des Ereignisses nicht angemessen erscheint. Da muss einfach mehr hinter stecken...;)

    Du solltest mal schauen ob der Beitrag irgendwann wiederholt wird, der ist sehr interessant, und verschafft dir einen kleinen Einblick in die Vorgänge im Gehirn bei Verschwörungstheorien.
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Bundesregierung will Passagierflugzeuge abschießen lassen...

    Bitte auch die Ufos grüßen.:LOL:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen