1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesregierung will die Nazi-Klischees loswerden

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Mad9000, 1. März 2012.

  1. Mad9000

    Mad9000 Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Image der Deutschen in Europa

    Quelle

    Ich verstehe einfach nicht, warum immer weiter und länger auf unserer Geschichte rumgehackt wird, klar solche Fälle wie mit den (Döner Morden) sind schrecklich.
    Aber warum tun immer alle so, als wenn Ausländerfeindlichkeit nur ein Problem der Deutschen ist?
    So ist es doch einfach nicht den die gibt es wirklich überall oder sehe ich das falsch?
     
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Bundesregierung will die Nazi-Klischees loswerden

    Idioten gibt es überall. Das stimmt. Außerdem gibt es fast in allen anderen europäischen Ländern, das Hochkommen von rechtsradikalen Parteien. Ehrlich gesagt, warum soll uns interessieren was Europa von uns denkt. Schließlich ist Europa von Deutschland abhängig und wir nicht von Europa.
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.832
    Zustimmungen:
    7.434
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Bundesregierung will die Nazi-Klischees loswerden

    Ausländerfeindlichkeit war noch nie nur ein Problem von uns Deutschen, ganz im Gegenteil. Gerade Judenhass gab es in ganz Europa. Wir haben es eben "nur" auf die Spitze getrieben, um es mal vorsichtig auszudrücken. Und haben nebenbei noch die ganze Welt in einen Krieg mit reingezogen.

    Deswegen werden diese Nazi-Karrikaturen so schnell nicht verschwinden, sobald Deutschland den Anschein erweckt, eine "Führer"rolle einzunehmen, vor allem, wenn sie für andere nachteilig erscheint. Ist halt so. Da kann man Imagekampagnen starten wie man will, das wird bleiben.

    Davon mal abgesehen ist unser Image in Europa und der Welt gar nicht so schlecht, wie viele Deutsche meinen. Da spielt auch ein Stück weit ein Minderwertigkeitskomplex eine Rolle.

    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass gerade die deutsche Sprache in Griechenland als Fremdsprache sehr beliebt sei
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2012
  4. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Bundesregierung will die Nazi-Klischees loswerden

    Jetzt wohl nicht mehr. Angesichts der Hetze in den griechischen Medien, würde ich mich als Deutscher nicht mehr nach Griechenland trauen.
     
  5. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bundesregierung will die Nazi-Klischees loswerden

    Und wie nennt man das, was du gerade machst? :D
     
  6. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bundesregierung will die Nazi-Klischees loswerden

    Genau! Vor 70 Jahren wurden Soldaten nach Griechenland geschickt, jetzt sollen deutsche Finanzbeamte einmarschieren. Auch wenn Finanzbeamte keine Massaker verüben, sind sie nicht beliebt und willkommen.

    Weil viele gutausgebildete Griechen nach Deutschland kommen wollen um zu arbeiten. Sie lernen Deutsch wegen der Kohle nicht wegen Goethe. Das kann ich persönlich gut verstehen.
     
  7. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bundesregierung will die Nazi-Klischees loswerden

    Kannst du diese Behauptung auch näher erläutern?
     
  8. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Bundesregierung will die Nazi-Klischees loswerden

    Ich empfinde das nicht als Hetze, wenn ich sage, ich fahre nicht nach Griechenland, wegen der aktuellen Situation. Sondern als mein gutes Recht.

    Mir tut vor allen Dingen die griechische Bevölkerung leid. Die jetzt das ausbaden müssen, was ihre Politiker und die EU ihnen eingebrockt hat.
     
  9. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Bundesregierung will die Nazi-Klischees loswerden

    Wer zahlt am meisten in die EU ein? Deutschland

    Wer zahlt den größten Teilbetrag für die Rettung Griechenlands? Deutschland.

    Deutschland war schon immer der Zahlmeister der EU. Profitiert haben eh immer nur die anderen davon.
     
  10. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Bundesregierung will die Nazi-Klischees loswerden

    Du lieber Himmel, was für Empfindsamkeiten. In Japan gibts schwarze "Wehrmachtsuniformen" als Halloween-Kostüme im Supermarkt, trotzdem ist man als Deutscher willkommen, klassische deutsche Komponisten werden verehrt und jüngere-Schwester beneidet uns darum in Deutschland "am romantischen Rhein zwischen alten Burgen und Städtchen" (Köln-City ;-)) in einer absurd großem Wohnung zu leben :).
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2012

Diese Seite empfehlen