1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesnetzagentur legt UKW-Schwarzsender still

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. April 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    97.690
    Zustimmungen:
    737
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Einem UKW-Schwarzsender kam die Bundesnetzagentur im Landkreis Grafschaft Bentheim auf die Schliche. Dieser wurde am Karfreitag stillgelegt.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Talk-König

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    1.932
    Punkte für Erfolge:
    163
    Jetzt muss ich wieder an die verrückten Holländer denken, die es mit ihren Piratensendern gerne darauf anlegen, ausgehoben zu werden und den Abbau der Sendeanlage mit einer fetten Party begleiten. Ich liebe diese Art von Humor.:D:LOL::ROFLMAO:

    Da denke ich auch gerne an meine wilden Jahre zurück, als ich hier in den frühen 1990er Jahren auch mal einen Piratensender unter diversen Namen fuhr, allerdings schön versteckt hinter dem Küchenfenster mit einer langen "Kabelantenne", von außen unsichtbar.
    Unvergessen, wie dann irgendwann alle vier Transistoren hochgingen.


    Oder die Funkmikrofone vom Türkenbasar im UKW-Bereich, mit denen ich und mein Freund damals ganz selbstverständlich "telefonierten".

    Das verrückteste war dann ein UHF "Video Sender", der allerdings von mangelhafter Qualität und teuer war.
    Der andere, auf Kanal 12 VHF, den mein Freund aus dem Spanienurlaub mitbrachte, hatte dafür richtig Reichweite.:D

    Verrückt, dass nie der "Gilb" hinter uns her war.

    Gruß Holz
    (y)
     
    DocMabuse1 und skykunde gefällt das.
  3. aussenring

    aussenring Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
  4. Saxius

    Saxius Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Getelo in der Grafschaft Bentheim hat ja inzwischen schon Kultcharakter!
    Vor zwei Jahren wurde damals schon ein Sendemast eines Piratensenders stillgelegt und entfernt.
    Das THW hat quasi schon Übung drinn :p
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  5. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich kenne nur einen Piratensender:

    [​IMG]
     
    Fox33, KTP, NFS und 2 anderen gefällt das.
  6. techni

    techni Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Technisat DIGIT UHD+, Dual DAB+ Radio.
    und die bösen Buben vom Bayrischen Rundfunk sind ihnen auf den Fersen.
     
    b-zare gefällt das.
  7. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.699
    Zustimmungen:
    6.295
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Hätte man einen digitalen DAB+ Piratensender auch ausheben können ?
     
  8. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    224
    Punkte für Erfolge:
    73
    Nö, weil den niemand bemerkt hätte.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    4.429
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Also ein 60m Mast ist schon wirklich dreist. Frag mich mit was für einer Leistung die da wohl gesender haben.

    Ansonsten sind wohl die Stationstasten der Radiogeräte der Hauptgrund warum sich Piratensender nicht mehr lohnen. Als man noch die Frequenz mit Drehreglern einstellen musste, reichte es sich zwischen zwei Sender eines ähnlichen Formates zu platzieren um bemerkt zu werden.
     
  10. RotzAufDerWiese

    RotzAufDerWiese Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Da hat wohl jemand günstig mehrere 60m Masten erworben. Ist wohl nicht das erste mal, das dort Maste aus dem Boden wachsen. Sogar einen 100m Mast haben sie entdeckt, aber der ist dann wieder verschwunden weil ihn die Bundesnetzagentur nicht direkt abgebaut hat :p. Ist das geil. So ein 100 Meter hoher Mast fällt ja auch nicht weiter auf. :ROFLMAO: Die scheinen genauso :poop: zu sein, wie damals die "Funkpeiler" der Bundespost. Die haben auch nie was auf die Reihe bekommen.

    Hier ein Video zu dem Thema: 60 Meter Mast an der Grenze: Piratensender stillgelegt
     
    anton551 gefällt das.

Diese Seite empfehlen