1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesnetzagentur fordert Ausweg aus Vertrags-Dschungel

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Mai 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Angesichts der derzeitigen Debatte um Datenvolumen bei Breitbandanschlüssen sieht die Bundesnetzagentur deutlichen Handlungsbedarf bei der Kundeninformation. Anbieter sollten diese in Zukunft deutlich besser über tatsächlich verfügbare Datenübertragungsraten sowie den aktuellen Verbrauch informieren. Insgesamt sollten die Breitband-Verträge deutlich transparenter gestaltet werden, so die Forderung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    3.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Bundesnetzagentur fordert Ausweg aus Vertrags-Dschungel

    Ja soll, besser wenn.
    Der Gesetzgeber ist gefordert.

    Vertrag auf den gleichen Wege kündigungsfähig machen
    wie eingegangen ( per web bestellt, per web kündbar etc)

    Alle relevanten Infos direkt einsehbar, ohne erst ins Kleingedruckte schauen zu müssen, inklusive von bis Datenrate

    Kosten möglicher Entstörung / Hotline

    Vertragsoptionsmöglichkeiten / Wie verhält sich Vertrag bei Verlängerung bzw zu und Abbuchung von Optionen.
     
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    232
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Bundesnetzagentur fordert Ausweg aus Vertrags-Dschungel

    Wow, das nenne ich jetzt mal Autorität. Dann sind wir mal auf das Ergebnis der Stellungnahmen und die daraus resultierende Entscheidung gespannt. Finde ich ja richtig gut und damit zeigt sich auch, dass doch nicht Hopfen und Malz verloren sind.
     
  4. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bundesnetzagentur fordert Ausweg aus Vertrags-Dschungel

    Wie soll ein Anbieter eine minimale Datenübertragungsrate garantieren wenn der Server von dem ich eine Webseite aufrufe noch darunter anliefert.
     
  5. Hulu

    Hulu Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bundesnetzagentur fordert Ausweg aus Vertrags-Dschungel

    Bundesnetzagentur wirds machen,dann kann auch die Telekom wieder lachen...Money,Money,Money...
     
  6. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bundesnetzagentur fordert Ausweg aus Vertrags-Dschungel

    Die Bundesnetzagentur muss sich wieder mal aufblasen !
    Diese Behörde ist komplett überflüssig, reine Steuergeldverschwendung !

    Wie überflüssig diese Damen und Herren sind, hat man am Beispiel " TELDAFAX " und " Flexstrom " gesehen.
    Statt dort rechtzeitig in die undurchsichtigen Geschäftsmodelle einzugreifen, hat man tatenlos zugeschaut, wie das Geld
    tausender Kunden verbrannt wurde - eine Schande für den Rechtsstaat !

    :eek: :eek:
     

Diese Seite empfehlen