1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesmux II geplant

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Berd Feuerstein, 29. April 2014.

Schlagworte:
  1. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    8.635
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das wären 11. Alleine damit bekäme man zu Lasten der Landesmuxxe den BuMuxxII bereits voll.
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.283
    Zustimmungen:
    3.076
    Punkte für Erfolge:
    213
    UKW in Berlin ist lt unbedingt der Maßstab.

    Ich bin gepsannt, ob die privaten Anbieter auf den II.Bundesmux oder die Landesmuxe mit unterschiedlicher Werbung setzten werden. Das wird maßgeblich von dem weiteren Verlauf in NRW abhängen.
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    5.264
    Zustimmungen:
    1.566
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich vermisse bei DAB+ noch die UKW-Programme Energy und JazzRadio. Aber gewissen Ersatz gibt es dafür ja auch schon bei DAB+.;)
     
  4. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Da du im Bundesmux Thema bist, Energy ist schon im ersten Bundesmux.
    Hast du mal beide Energy verglichen? Zu Beginn war die Berliner UKW Version von der DAB Version nur zeitversetzt. Das sollte sich geändert haben nachdem man DAB ernst genommen hat. Laut Energy ist eine Bundesmux Versorgung über DAB im Endausbau kaum teurer als eine UKW Ballungsraumversorgung.
     
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    5.264
    Zustimmungen:
    1.566
    Punkte für Erfolge:
    163
    Du hast recht, jetzt sind Energy über UKW und DAB+ (fast) synchron. Bleib aber beim UKW-Empfang, weil der bei unseren Empfangsbedingungen im Haus einfacher ist.
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.283
    Zustimmungen:
    3.076
    Punkte für Erfolge:
    213
    Damit meinen die aber nicht nur Berlin?

    Ich denke, die meine alle bisherigen UKW Frequenzen in D im Vergleich zum DAB Bundesmux.

    Datürlich ist DAB günstiger, aber es gibt auch mehr Mitbewerber, also wird man weniger Werbeeinnahmen haben, als vorher.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.268
    Zustimmungen:
    804
    Punkte für Erfolge:
    123
    ... mit einer bundesweiten DAB+ Verbreitung hat man aber auch ein größeres Verbreitungsgebiet als mit einer Ballungsraumversorgung ...
     
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.283
    Zustimmungen:
    3.076
    Punkte für Erfolge:
    213
    Aber man kann nur einmal Werbung verkaufen, das ist das Problem.
     
  9. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    8.635
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die meisten kleinen Spartenprogramme haben gar nicht die Technik, für regionale Werbung auseinander zu schalten.
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.268
    Zustimmungen:
    804
    Punkte für Erfolge:
    123
    ... die Werbepreise orientieren sich u.a. an der Reichweite. Mehr Reichweite = höhere Werbepreise ...
     

Diese Seite empfehlen