1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesmux II geplant

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Berd Feuerstein, 29. April 2014.

Schlagworte:
  1. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    4.256
    Zustimmungen:
    560
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Befasse dich mal mit der Geschichte um den 2.Bundesmux...Es war geplant diesen schon am Start zu haben. Leider musste aber einer der unterlegenen bei der Vergabe der Lizenz gegen das ganze Klage einreichen und das ist nun das Hauptproblem. Herr G hätte den Mux gerne alleine gehabt,die Landesmedienanstalten haben aber anders entschieden. Dies passt Herrn G nicht und nun werden vor Gericht alle Register gezogen. Wenn die Betreiber von Antenne Deutschland (Lizenznehmer) gedurft hätten,dann wäre der Mux längst am Start. In großen Teilen der Republik ist auch schon ein Kanal angefragt,die Antennen sind da und es hätte nur noch neue Sender gebraucht.
     
  2. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Es ist in diesem Forum sinnlos.
    Du bekommst nur Likes oder Zustimmung wenn du sagst das DAB ausgedient hat.

    Warum was wieso passiert oder etwas nicht funktioniert zählt und interessiert nicht. Es zählt nur die eigene Meinung. DAB kann schon alleine deswegen nicht funktionieren weil das Drehrad mit der Frequenzskala fehlt.
     
  3. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    363
    Punkte für Erfolge:
    93
    Schön Reden die ganzen Links dazu zaubern keine Neuen DAB + Sender und keinen Neuen 2, Bundesweiten herbei.
    Dein Bild in dem Link zeigt einen fröhlichen Menschen der eine Tasse Kaffe in der Hand hält und in der 2. sein DAB + Radio ,
    (mit so was wird ja für DAB + immer Geworben )
    ehrlich gesagt bei der hier sehr mageren Sender Auswahl würde mir glatt die Tasse das Radio aus der Hand fallen .
    In einigen wenigen Bundesländern gibt es über 40 DAB + Sender davon können wir hier nur träumen nur ca. 12 da kommt auch nichts ,
    die Leute die eine Zustimmung geben haben die gleiche schlechte DAB + Erfahrung gemacht .

    Jemand der ca. 40 DAB + Sender Guten Empfang hat , hat eine Gute Auswahl wird kaum Meckern ,
    bei UNS wirst Du Regional nicht mehr informiert wenn Du DAB + hörst weil es keine DAB + Regional Sender gibt ; Aktelle Regionale Infos sind für viele sehr Wichtig auch vielleicht die Regional Werbung mit Angeboten .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2018
  4. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Da helfen dann auch keine 5 Bundesmuxe. Warum sollten die Privaten auf DAB wenn du kein DAB Radio hast? Es gibt keinen Grund dazu, du willst es ja nicht weil es nicht notwendig ist.

    Bei mir kommen aus Bayern lokale, aus Sachsen und die aus Sachsen-Anhalt werden zu Werbezeiten aufgetrennt. Berlin ist dann nur bei gutem Wetter machbar. 100+ Programme sollten zumindest mit gescheiter DAB Antenne da Minimum sein, 50+ an der Teleskopantenne am Radio.

    Was sich so ernsthaft tut steht hier: News
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2018
  5. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    4.256
    Zustimmungen:
    560
    Punkte für Erfolge:
    123

    Es gibt auch Leute wie mich, denen der regionale Dudelfunk total auf die Nerven geht und ich froh bin diesen nicht hören zu müssen. Dazu gehören hier in NRW sämtliche Lokalradios die musikalisch gleich geschaltet sind und mit dem besten Mix 24/7 nerven. Lokalnachrichten hin oder her,für die Nachrichten kann man kurz dahingehen. Dann aber schnell wieder weg.der Müll was die da auf die Antenne schicken ist unerträglich. Eingeborene NRW`ler mögen das anders sehen,da man hierzulande es nicht anders kennt.
     
  6. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    363
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das DAB + Radio wurde wieder zurück geschickt wegen kaum Sender
    nach dem wir auf die Versprechen reingefallen waren ,
    das DAB + ist schon sehr lange am Start, 2012 wurde es offiziell eingeführt hier in der Region 2014 sprach man vom II Bundesweiten ,
    wir haben 2018 .
    Das sind Fakten die Du nicht von der Hand weisen kannst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2018
  7. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    8.663
    Zustimmungen:
    224
    Punkte für Erfolge:
    73
    Was nutzen regionale Inhalte der breiten Masse der Bevölkerung, die Woche für Woche in ganz Deutschland unterwegs ist?
    Selbst für Pendler sind regionale Informationen wertlos.
    So hat z.B. Frankfurt am Main Einpendler aus BY, BW, RP, NRW (Siegen) und TH (Eisenach).
    Diese Konstellation kannst Du für Pendler nicht abbilden, weder über UKW noch über DAB+
     
  8. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    8.663
    Zustimmungen:
    224
    Punkte für Erfolge:
    73
    Nenne mir einen Flecken in Deutschland, wo es mehr als Null, aber weniger als 13 Programme über DAB+ sind.
     
  9. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    363
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die breite Masse sind keine Pendler auch nicht Deutschlandweit unterwegs jeden Tag, Uhren Radio, Radio in der Küche im Zimmer/Keller, Terrasse Balkon z.b. und wenn Du als Gast mit dem Auto in eine Neue Stadt fährt
    um vll die Oma die Tante für paar Tage zu besuchen ,
    würde es noch noch DAB + geben keine Regionalen Infos mehr ,
    die Regional Sender sind auch für Besucher u.a eine wichtige aktuelle Info Quelle .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2018
  10. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    4.256
    Zustimmungen:
    560
    Punkte für Erfolge:
    123
    Da wo du wohnst mag das stimmen,wo auch immer das ist. In anderen Bundesländern sind auch die Regionalsender schon via DAB+ zu empfangen. Wobei man wie gesagt meiner Meinung nach auf den Privaten Dummfunk verzichten kann. Auf ein Programm was einem mindestens 50x die Stunde erzählt wie es heißt,gefühlt 30 Titel seit Jahren in der Rotation hat und selber der Meinung ist was man dem Hörer grandios anbietet,sorry aber darauf verzichte ich gerne.
     

Diese Seite empfehlen