1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesmux II geplant

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Berd Feuerstein, 29. April 2014.

Schlagworte:
  1. EinNutzer

    EinNutzer Gold Member

    Registriert seit:
    22. September 2019
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    378
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Da steht ja auch nicht unbedingt ein Qualitätsgedanke hinter diesen Radioprogrammen.

    Vollmundig hieß es bei Klassik Radio Movie on air "Filmmusik in bester DAB+-Qualität". Nun, 72 kBit/s ist mitnichten beste DAB+-Qualität.

    Unwissenheit, Naivität oder eher dreiste Lüge?

    Andere Klassik-Radioprogramme laufen definitiv in höherer Bitrate als Pop-Digitalprogramme. Klassik Radio noch nie, weder die "normale" noch die Movie-Version!
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    27.137
    Zustimmungen:
    2.184
    Punkte für Erfolge:
    163
    ... erfreulicher Weise kann ich Klassik Radio Movie seit gestern via DVB-C empfangen ...
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.807
    Zustimmungen:
    3.526
    Punkte für Erfolge:
    213
    Im Auto DVB-C als Ersatz von DAB+, wofür DAB+ ja offensichtlich gedacht ist und es deshalb eine verpflichtende Ausstattung bei neuen Autos ist???:D
     
    Maik gefällt das.
  4. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Hat mal jemand versucht DVB-C mobil zu empfangen? Das ist aufgrund der Modulation nahezu unmöglich.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.807
    Zustimmungen:
    3.526
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ist schon unmöglich, weil DVB-C an ein Koaxkabel zur Signalübertragung gebunden ist.:D
     
    Winterkönig und Nelli22.08 gefällt das.
  6. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Mit einem richtigen Verstärker auf eine Antenne gebracht habe ich DVB-C auch schon über kurze Distanzen geschafft danach wieder mit einem Empfänger zu decodieren. Das ganze ist extrem störempfindlich. So wurde es dann ein UPNP tauglicher Receiver der sowas im WLAN kann.
     
    mischobo gefällt das.
  7. wiana

    wiana Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2021
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Für mich ist "Beats Radio" wesentlich besser als der Moviemusik-Sender. Filmmusik war noch nie mein Ding. Aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache. Ich kann jedenfalls House und Lounge wesentlich mehr abgewinnen, auch wenn mancher das als "Bumbum"-Musik bezeichnet.
     
    Nicoco gefällt das.