1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga wird bei Premiere bleiben (müssen)!!!!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Markus STV, 14. Juni 2002.

  1. Markus STV

    Markus STV Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    702
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Panasonic DTW 60 Serie
    VU+Duo 2 mit VTI Image
    Panasonic BluRay 3D
    Panasonic SA-XR55
    Teufel-Soundsystem
    Anzeige
    Hallo

    Das grosse Pokern um die Übertragungsrechte der Fussball BL ist in vollem Gange .....
    Ich kann mir aber irgendwie nicht vorstellen das die Konkur. die Rechte erhalten wird. premiere hat über 2 Millionen Kunden und ist für die BL Übertragung gewappnet. Fussball made by TM3 ist uns ja schon bereits eine CL Saison bekannt ...und ? ... war doch wirklich nicht gerade der Kracher. Ich denke das die Deutsche Fussball Liga in Eigenregie produzieren wird und die Bilder exclusiv an Premiere liefern wird. Alles andere ist zu riskant ... oder glauben die im ernst das die armen deutschen (übrigens Fussball Weltmeister 2002) ha! nochmal in den arg strapazierten Geldbeutel greifen und extra BL bezahlen ? NEIN ....die BL wird bei Premiere bleiben ...aber wo bleibt Premiere ?

    <small>[ 15. Juni 2002, 11:54: Beitrag editiert von: Markus STV ]</small>
     
  2. Lucky99

    Lucky99 Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hannover
    Premiere wird sicher die Rechte bekommen, da bin ich mir 100 % sicher.

    Denn überlegt mal. Premiere hat ein Kundenstamm von ca 2,5 Millionen Kunden, davon bestimmt 70 % Bundesligainteressierte. Nun stellt euch mal vor son 3 Käse hoch aus München (Kloiber) bekommt die Rechte. Der hat erstens noch gar kein kanal, zweitens hat er keinen Kundenstamm. Und die Premiere Kunden springen bestimmt nicht einfach ab zu solch einen, wenn man Kunde von Premiere ist.

    Das wird sich die Fussballiga denke ich mal auch überlegen, denn 2,4 Millionen Kunden sind eben was. Und 0 Kunden wird sicher nicht so toll sein fürs Bundesligaportmoine.

    Ich denke Premiere wird sich die Rechte sichern. Macht hier keine Leute verrückt im Forum. Solche Leute wie Athlonpower haben wir schon genug.

    -------------------------------
    Athlon ausschalten, Intel einschalten

    Forum wird erst ohne Athlonpower schön.
     
  3. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß eines Tages der DFB und auch die einzelnen Vereine (Stichwort Bayern) die Fernsehproduktion/-vermarktung in die eigene Hand nehmen. Dafür gibt es ja in Europa schon einige Beispiele. Innerhalb der Vermarktungskette dürfte ein PayTV-Anbieter mit einem umfangreichen Abonnentenstamm dann aber ziemlich weit vorne mitmischen.
     
  4. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.335
    tolle überschrift zum thread...
     
  5. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    Könnte mir vorstellen, dass Kloiber versucht über Mediavisonkanäle die Bundesliga zu vermarkten. Ich denke in einer Woche sind wir schlauer.

    <small>[ 14. Juni 2002, 21:14: Beitrag editiert von: Holger ]</small>
     
  6. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    Warum dann diese Überschrift:

    Bundesliga NICHT bei Premiere !!!!

    wen du sagst die BL soll bei PREMIERE laufen? l&auml;c

    Grüsse,

    CableDX

    <small>[ 14. Juni 2002, 21:36: Beitrag editiert von: CableDX ]</small>
     
  7. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.966
    Nachdem die Banken offenbar den dringenden Überbrückungskredit nur geben wollen, wenn die BuLi weiter von Premiere übertragen wird, die DFL aber dafür eine Bankbürgschaft haben will, steht Kofler wohl vor dem Gordischen Knoten (iss keine Beleidigung, für diejenigen, dies wieder mal nicht wissen). Überbrückungskredit nur mit BuLi-Rechte, die BuLi-Rechte nur mit Bankbürgschaft, jetzt kann Kofler zeigen was er kann.

    Die Zeit der letzten 3 Monate mit dem Hinausposaunen von positiven Nachrichten sind vorbei, die Banken wollen jetzt endlich Ergebnisse sehen, sonst gibts jetzt nicht mal mehr den Überbrückungskredit, von wegen Investor so im September. Denn täglich rauschen die Millionen durch den Schornstein.

    Wobei eigentlich immer noch völlig schleierhaft ist, wie und wo Kloiber die Bundesliga übertragen will, er hat zwar angeblich die Bankbürgschaft, aber es happert wohl eindeutig an der Reichweite.

    Das Kabel ist voll und die Kabelzuschauer machen ja auch einige Millionen Werbe-Kunden aus.

    Könnte auch der Versuch sein, sich mit den BuLi-Rechten ins Kabel reinzuquetschen, dann müßte ein anderer rausfliegen.

    Aber ich denk mal, iss die Fußball-WM aus, ists auch mit Premiere zu Ende, kein Investor, keine Verträge=keine Bankbürgschaft. (iss auch keine Beleidigung/Provokation, iss meine Meinung).

    -------------------------------------------------

    Premiere, wers nicht hat, hat mehr vom Leben.

    Bald haben alle mehr vom Leben. (konnt ich mir jetzt nich verkneifen.)

    @Cornelia,

    Schreibfehler die du hier findest, kannst du dir einrahmen, hast ja sonst nix vom Leben.
     
  8. Lucky99

    Lucky99 Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hannover
    Einfach nicht beachten, und nicht drüber aufregen. der ist nur deidisch, weil er sich PW nicht leiseten kann. (ich meine Athlonpower (doof) sein tolles posting.)
     
  9. Raiders2k1

    Raiders2k1 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Hannover
    Das ist weder ein gordischer Knoten noch ein Problem im Ansatz. Ein ganz normaler bedingter Vertrag und schon sind alle Probleme gelöst. Ahnungslosigkeit schützt offensichtlich nicht vor Mitteilungsdrang.

    <small>[ 15. Juni 2002, 10:40: Beitrag editiert von: Raiders2k1 ]</small>
     
  10. V

    V Guest

    @Raiders2k1
    Dann erklär mir mal wie dieser normale bedingte Vertrag aussehen soll.
    1.Der DFL will eine Bankbürgschaft über die Rechtesumme haben.(Völlig normal wenn man bedenkt das sie letzten 80 Million abschreiben mussten).
    2.Premiere bekommt keine Bankbürgschaft,da keine Sicherheiten vorhanden sind.SIe bekommt der Übergangskredit der für die nötige vorläufige Sendererhaltung dienen soll,auch nur unter der Vorraussetzung das sie die Bullirechte erhält und neue Verträge zu günstigeren Konditionen bei den Filmrechten nachweisen kann.

    Nun dann sag mir mal wie einfach dieses Dilemma für Kofler zulösen ist.
     

Diese Seite empfehlen