1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga via Satellit bei der Telekom? Blödsinn! [Kommentar]

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.751
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Soso, die Deutsche Telekom will also Sky in die Bredouille bringen und dem Bezahlanbieter ab der Spielzeit 2013/2014 die Satellitenrechte für die Fußball-Bundesliga wegschnappen? Schöne Geschichte der "Financial Times Deutschland". Dumm nur, dass Satellitenrechte von der DFL gar nicht separat ausgeschrieben werden und die ganze Story auf Halbwahrheiten fußt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Wurps

    Wurps Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bundesliga via Satellit bei der Telekom? Blödsinn! [Kommentar]

    Es trifft den Nagel auf dem kopf
     
  3. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.576
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Bundesliga via Satellit bei der Telekom? Blödsinn! [Kommentar]

    Gut dargelegt, was einen Erwerb der BuLi-Rechte durch die Telekom als unwahrscheinlich erscheinen lässt. Aber ich bleibe dabei: Sky könnte nichts besseres passieren, als die BuLi nicht zu kaufen und eventuell mit der Telekom dann halbe-halbe zu machen. Sky könnte sich endlich wieder auf gutes Programm konzentrieren und das ewige überlegen, welche Rechte man denn nun endlich wegen der BuLi streichen kann, hätte ein Ende!
     
  4. j-e-n-s

    j-e-n-s Guest

    Typisch DF. Wie immer sky den Ruecken stärken.... Nix neues :D

    Sent from my Lumia 800 using Board Express
     
  5. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bundesliga via Satellit bei der Telekom? Blödsinn! [Kommentar]

    Ein sauber recherchierter Bericht hat nichts mit Rücken stärken zu tun, sondern mit einem sauber recherchierten Bericht.
     
  6. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: Bundesliga via Satellit bei der Telekom? Blödsinn! [Kommentar]

    Ist doch Quatsch, ich sehe den Beitrag als realistische Einschätzung der Situation.
     
  7. Bateman1980

    Bateman1980 Platin Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bundesliga via Satellit bei der Telekom? Blödsinn! [Kommentar]

    Und weiter? Man hat eine medienrelevante Meldung der FTD verbreitet, das ist alles. Für den Inhalt der Meldung ist dann wohl eher die FTD verantwortlich.
     
  8. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    1.681
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bundesliga via Satellit bei der Telekom? Blödsinn! [Kommentar]

    Ein toller Kommentar, am besten gleich mit Medienschelte verbunden. Ist ja nicht so, dass DF das auch nicht gleich so weitergegeben hätte. Die Äußerung des Telekom - Vorstands war sehr vage, und so hat sie auch jeder, einschließlich der FTD verstanden, die Vehemenz die ihr darin hereininterpretiert hat doch niemand gesehen.

    Und dann heute morgen auch gut bei heise abgepinnt:

    heise online - Fußball-Übertragung: Telekom-Äußerung sorgt für Irritationen

    Bei heise findet aber auch genau die Einordnung statt, die es ist, ein Warnschuss gegen Sky hinsichtlich der IPTV Rechte. Das das Ganze schwierig werden würde, ist für die Telekom ist nichts Neues.

    Genau wie das Internet-Sportschau-Szenario der Liga sind das nur die notwendigen Kämpfe, damit am Ende alles beim Alten bleibt. Ich glaube aber auch nicht, dass das jemand anders sieht.
     
  9. Alexander Rösch

    Alexander Rösch Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bundesliga via Satellit bei der Telekom? Blödsinn! [Kommentar]

    Der Gedanke, dass zwei Journalisten parallel über einen Sachverhalt nachdenken und aufgrund der recht klaren Faktenlage zu einer ähnlichen Einschätzung gelangen, ist Dir vermutlich nicht gekommen? Die Rechtslage und die Rolle der KEK findet sich bei den Kollegen allerdings mit keiner Silbe erwähnt. Soviel zum Thema "abpinnen".

    Im übrigen: Medienschelte soll und muss man als Journalist, der selbst zum Apparat gehört, üben dürfen und sich dabei auch selbst regelmäßig kritisch hinterfragen.
     
  10. Zyllis

    Zyllis Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Bundesliga via Satellit bei der Telekom? Blödsinn! [Kommentar]

    Generell ist der Kommentar ok und trifft von der Sache her genau den Punkt. Allerdings sind die Folgen solcher vorschnell übernommenen und verschieden interpretierten Meldungen doch lange nicht so drastisch, wie im Kommentar dargestellt.

    Wenn man sich den Kusrverlauf von Sky D ansieht, wird man feststellen, dass sowohl die Paramount Geschichte, als auch die Telekom Ankündigung nicht wesentlich den Kurs beeinflusst haben dürften.

    Offenbar leben hier im Forum viele Leute in einem Mikrokosmos, der mit der Realität dann doch hin und wieder nicht mehr zusammengeht.
     

Diese Seite empfehlen