1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga TV-Rechte

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Simao_M91, 21. Dezember 2005.

  1. Simao_M91

    Simao_M91 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    169
    Anzeige
    Quelle:Bundesliga.de
     
  2. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    AW: Bundesliga TV-Rechte

    Was ist denn Arena?

    Dabei bleibe ich der Meinung, dass solange noc größere Zusammenfassungen (im Live-Stil, also ohne vorherige Bekanntgabe des resultates) im free-TV bleiben werden, die Bundesliga nie zu Fernseheinahmen wie die anderen Meisterschaften (England, Frankreich, Spanien, italien) kommen wird.
     
  3. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Bundesliga TV-Rechte

    Es gibt einen rießen Thread im Premiere-Programm-Forum zu genau diesem Thema ... ARENA ist eine Bietergemeinschaft der Kabelfirmen ... ja richtig gelesen KABEL nicht Sat!
     
  4. Paiste

    Paiste Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    118
    AW: Bundesliga TV-Rechte

    Kurzfristig hast du sicher Recht. Aber langfristig gedacht, ist es schon richtig wie es gemacht wird.
    Fakt ist eben, die Bundesliga hat die höchste Sponsoringeinnahmen von allen Ligen. Und für die Sponsoren ist nunmal eine Präsenz im Free-TV wichtig.
    Auf Dauer wird man in diesem Sektor also internationale Spitze sein.

    Und ein viel wichtiger Aspekt. Wenn der Fussball komplett in der Pay-TV Versenkung verschwindet. Wie kannst du den Nachwuchs für den Fussball und für die Bundesliga begeistern. Deshalb wird man die Auswirkungen wohl erst in vielen Jahren spüren, wenn die Vereine immer mehr Fans verlieren.
     
  5. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    AW: Bundesliga TV-Rechte

    Kabel?...LOL....das heisst also, für die Mehrheit überhaupt nicht abonnierbar!

    wie steht es denn mit den Sponsoreneeinnahmen im vergleich zu den TV-rechten. Das macht doch aber sehr viel weniger aus.....Vielleicht kommt der FC Bayern und noch einige notabele vereine damit klar, aber die kleineren vereine können doch kaum davon leben, während TV-Einnahmen "gerecht" verteilt werden.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Bundesliga TV-Rechte

    *kopfschüttel*
     
  7. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    AW: Bundesliga TV-Rechte

    Also Hopper, dann frag ich aber mal wieder. Auf welchem Satellit senden diese Arena-Sender dann? und wie ist das Ganze verschlüsselt? Wo gibt es Dekoder?
     
  8. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Bundesliga TV-Rechte

    Die Sat-Übertragung war Bedingung für die Rechtevergabe. Wie das dann ablaufen wird steht noch nicht fest.
     
  9. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Bundesliga TV-Rechte

    Wie schon gesagt wurde, hat es die DFL zur Bedingung gemacht, dass auch der Satellitenempfang sichergestellt wird. Ganz so blöd, wie du meinst, sind die Herren auch nicht. ;)

    Wenn die Bedingung von Premiere erfüllt worden wäre (Wegfall der 18-Uhr-Sportschau, Free-TV erst ab 22 Uhr), hätte die DFL angeblich etwa 50-60 Mio. Euro im Jahr mehr bekommen als die 420 Millionen, die es jetzt sein werden. Dafür wären aber die Sponsoreneinnahmen um ca. 80 Millionen zurückgegangen.

    Nach Auskunft von Arena kann man die Premiere-Receiver weiterhin verwenden, und das Bundesliga-Abo lässt sich evtl. sogar auf derselben Karte freischalten.

    Du vergisst immer wieder die Tatsache, dass in Deutschland zwar die TV-Einnahmen geringer sind, aber dafür sind die Einnahmen von Sponsoren und aus Kartenverkäufen deutlich höher als in anderen Ländern. Unterm Strich hat die Bundesliga zwar immer noch weniger Geld als die Ligen in Spanien oder England, aber der Rückstand wird durch den neuen Fernsehdeal kleiner. Immerhin steigen die Fernseheinnahmen jetzt um satte 40%. Außerdem sollen in den nächsten Monaten noch die Namensrechte der Liga und die Rechte für die Zweitverwertung im Fernsehen verkauft werden, da kommen noch mal zweistellige Millionenbeträge zusammen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2005
  10. HansFehr

    HansFehr Platin Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.995
    Ort:
    München
    AW: Bundesliga TV-Rechte

    Das würde einiges erleichtern.

    Hoffentlich ist das realisierbar.

    Grüsse
    Hans
     

Diese Seite empfehlen