1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga-Rechte: "Sportschau"-Chef mit Verständnis

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. August 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.013
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem die Deutsche Fußball Liga (DFL) ihre Vermarktungsmodelle für die TV-Rechte der Bundesliga vorgestellt hat, zittern Sky und die ARD um ihre Stellung. WDR-Sportchef und "Sportschau"-Leiter Steffen Simon hat jetzt überraschend Verständnis für die geplanten Änderungen des Ligaverbands signalisiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Bundesliga-Rechte: "Sportschau"-Chef mit Verständnis

    Sky zittert nicht, dort ist man nach eigener Darstellung bereit alles zu zahlen was die DFL sich vorstellt.
     
  3. D-Box user

    D-Box user Wasserfall

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    7.065
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bundesliga-Rechte: "Sportschau"-Chef mit Verständnis

    Und das wird man auch tun, eine Pleite wie 2005 wird man sicher nicht noch einmal erleben wollen. Sky wird auch ab der Saison 2013/14 weiter übertragen koste es, was es wolle.
     
  4. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.577
    Zustimmungen:
    1.563
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bundesliga-Rechte: "Sportschau"-Chef mit Verständnis

    Sicherlich wird das IPTV - Rechtepaket im Preis anziehen.
    Sky wird bestimmt nicht großartig mehr zahlen wollen.
    Tendenz eher fallend.
    Einzig unklar ist mir die ARD - mal sehen was die eigentlich wollen, bzw. nicht wollen.

    Aber meistens ändert sich am Ende kaum was ......:winken:
     
  5. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.860
    Zustimmungen:
    383
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Bundesliga-Rechte: "Sportschau"-Chef mit Verständnis

    Und wer gebietet dem Monopol der DFL Einhalt?

    Möglicherweise werden sich Sky und Telekom zusammenraufen, um eine stärkere Position gegenüber dem Monopolisten DFL zu bekommen. Als Konsequenz könnte das gesamte Sky-Angebot dann auch wieder über "Entertain" zu sehen sein.
     
  6. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.357
    Zustimmungen:
    1.709
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bundesliga-Rechte: "Sportschau"-Chef mit Verständnis

    Das gibt es diesmal gar nicht. Alle Pakete werden für sömtliche Übertragungswege ausgeschrieben, d.h. die Spiele können sich auf verschiedene Sender verteilen.
     
  7. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.577
    Zustimmungen:
    1.563
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bundesliga-Rechte: "Sportschau"-Chef mit Verständnis

    Da steht's doch. Und das gibts dieses Mal nicht für einen Appel und ein Ei.
     
  8. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.851
    Zustimmungen:
    2.677
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    Telekom Sport
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Bundesliga-Rechte: "Sportschau"-Chef mit Verständnis

    Hhmmm glaube ich nicht.
    Sky wird für 1. Bundesliga, IPTV und Mobile TV sicherlich eine Schippe rauflegen als bisher - dafür aber das ungeliebte Kind die 2. Bundesliga abstossen wollen.

    Hier mal mein Szenario:

    Freitag 1. Liga: ESPN Live FreeTV: 0:00 Uhr Google TV
    Freitag 2. Liga: ESPN Live Free TV: 23:00 Uhr Sport 1

    Samstag: 1. Liga: Sky Live Free TV: 19:00 Uhr Google TV 22:30 Uhr Sat1 Ranissimo
    Samstag 1. Liga Topspiel Sky Live Free TV: 19:00 Uhr Google TV 22:30 Uhr Sat1 Ranissimo
    Samstag 2. Liga ESPN Live Free TV: 18:30 Uhr Google TV

    Sonntag: 1. Liga Sky Live Free TV: 19:00 Uhr Sat1 Ranissimo + Google TV
    Sonntag: 2. Liga ESPN Live Free TV: 18:00 Uhr Sport1 + Google TV
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2011
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Bundesliga-Rechte: "Sportschau"-Chef mit Verständnis

    Ist 1. und 2. Liga getrennt? Ich meine nein. Allenfalls müsste Sky die 2. Liga dann unterlizensieren. Könnte aber ein Szenario sein, um Mehrkosten aufzufangen, indem die 2. Liga dann abgestoßen wird. Die Einschaltquote am Montag um 20.15 Uhr wird ja bei der Wdh. des Bayern Spiels vom Samstag höher sein als beim ehemaligen Live Spiel der 2. Liga :D
     
  10. MattinVier

    MattinVier Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bundesliga-Rechte: "Sportschau"-Chef mit Verständnis

    Schon damals bei Arena hat mich die raffgierige DFL verar****. Neue Box und neuer Vertrag, dann alles wieder zurück. Soll ich mir jetzt in Zukunft drei Boxen kaufen und alles miteinander verbinden? Gibts so viele Steckmöglichkeiten überhaupt? Was soll dieser Quatsch? Soll die Receiver-Industrie gefördert werden? Einfach weniger Gehalt an die überbezahlten Fussballer, dann wirds auch billiger und nicht so kompliziert.:wüt:
     

Diese Seite empfehlen