1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga live - zum Nachteil der P-Abonennten?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von SchwarzerLord, 11. Juni 2003.

  1. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Anzeige
    Angesichts der Überlegungen und Forderungen der interessierten Sender ARD/ZDF/RTL/SAT1/DSF, auch neben den Zusammenfassungen Live-Übertragungen zu bekommen, muß man sich als P-Abonennt doch fragen, ob dann noch der Preis für P-Sport aufrecht erhalten werden kann! Denn 18€ sind dann eindeutig zuviel, zumal ja auch aus der 2.Liga keine Spiele mehr in voller Länge übertragen werden.
    Wie seht ihr das?
     
  2. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    Sehe ich ganz anders.

    Erinnerst Du Dich an die Zeit, ist noch gar nicht so lange her, als Du zu Deinem Sportpaket zusätzlich noch ein Saisonticket bei PREMIERE buchen musstest (rd. 300 DM/Jahr), um alle Spiele bei PREMIE live sehen zu können.

    18 €uro für das Sportpaket ist wirklich nicht zu hoch.

    @Atletico:

    By the way, was kostet es denn den geneigten spanischen Fußballfan, wenn er alle Spiele der 1. Liga auf der Iberischen Halbinsel live im TV sehen möchte?

    Bisher hast Du immer die Fußballberichterstattung bei PREMIERE angeprangert. Also, wie tief müssen die Spanier in die Tasche greifen?

    tschippi
     
  3. *scirocco

    *scirocco HAL 2015 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
    @SchwarzerLord:Du sagst es ja selber,noch gibt es nur Überlegungen und Gerüchte.

    Der Preis für das Sportpaket ist schon ganz ok,obwohl momentan das Angebot ein wenig dürftig ist.
    Die ewigen Wiederholungen der Spiele der letzten Bundesligasaison gehen so langsam aber sicher auf den Senkel!

    Nur,für mich als Foot- und Basketballfreak ist halt Premiere Sport die einzige Alternative in der dt. Fernsehlandschaft.


    Gruss scirocco
     
  4. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Wie kommst Du darauf, dass in der kommenden Saison keine Spiele in voller Länge mehr aus der zweiten Liga gesendet werden? Bisher gibt es dafür keine Anhaltspunkte oder habe ich etwas übersehen?
    Jedenfalls ist der Abo-Preis aus meiner Sicht nur dann angemessen, wenn es genügend Live-Sport bei Premiere gibt. Das muss auf keinen Fall die Bundesliga sein, für mich ist die Frage nach dem internationalen Fussball weitaus bedeutsamer.

    In Spanien gibt es wie gesagt ein Spiel pro Spieltag im Free-TV, ein weiteres läuft im Pay-TV. Mit diesen beiden sieht man schon genausoviel wie bei Premiere, da Kofler und Kollegen ja nichts von zeitnahner Wiederholung halten.
    Saisonticktes oder ähnliches gibt es in Spanien nicht, man muss jedes Spiel einzeln abonnieren. Ein solches Einzelticket kostet bei Via Digital und CSD genau 11,99 €uro, das zeitnahe Wiederholungsspiel (zwei Stunden später) schlägt mit 8,99 €uro zu Buche. Natürlich eine Menge Holz, zumal selten die interessanten Spiele im PPV gezeigt werden. Aber wer Betis - Valladolid sehen möchte, der zahlt eben.

    Trotz dieser horrenden Summen ist die Fussballversorgung in Spanien ungleich besser als in Deutschland. Außerdem werden die einzelnnen PPV-Spiele unter der Woche im Pay-TV wiederholt. Und das zu annehmbaren Zeiten 18.00 Uhr, 21.00 Uhr)!
     
  5. Doc Snyder

    Doc Snyder Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Berlin
    Also das wäre auch mir neu. Woher hast Du die Info?

    Im Prinzip hab ich nichts dagegen, wenn das Free-TV ab und an ein Livespiel bringen will. Wenn der Informationsbedarf da ist (und das ist er ja zweifelsohne), dann ist es okay.

    Als Premiere-Abonennt sehe ich da auch keinen Nachteil. Im Gegensatz zum Free-TV kann ich mir mein persönliches Topspiel des Tages selber aussuchen und muss nicht das "fressen", was mir vorgesetzt wird. Und das sind mir schon die 18,- Euro wert.
     
  6. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    Soviel zu SchwarzerLord´s Statement 18,- € sind eindeutig zuviel fürs Sportabo. winken

    Ich denke auch das der Preis durch die zusätzlichen Formel1 Wochenenden übers ganze Jahr gesehen absolut gerechtfertigt ist!
     
  7. leoK

    leoK Gold Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2001
    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Damit es Live-Übertragungen auf anderen Sendern überhaupt gibt, muss Premiere dem erst mal zustimmen (Premiere besitzt die exklusiven Live-Rechte) und bisher macht Kofler nicht den Eindruck das er das tun würde. Premiere würde mehr Live-Übertragungen im Free-TV nur zustimmen wenn es einen gewaltigen Preisnachlass geben würde und das kann sich die DFL bzw. BULI GmbH nicht leisten.

    MfG
     
  8. BenschPils

    BenschPils Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Coe
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 800 Sat
    Samsung LE40B650 LCD-TV
    SKY komplett
    HD+
    18 € sind für das Gebotene (auch wenn es im Moment wegen des "Sommerlochs" etwas dürftig ist) absolut angemessen und meiner Meinung nach nicht zuviel! Wenn man bedenkt was auf Prem Sport das Jahr über geboten wird kann man echt nicht meckern: 1. + 2. Bundesliga, internationaler Fußball, Eishockey, Basketball, Tennis, Golf, Baseball, Football, Boxen, Formel 1!

    Gut gehn!
    BenschPils
     
  9. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Vergleicht man das heutige Angebot mit dem von vor zwei Jahren, sind 18 €uro eindeutig zu viel. Dieser Preis wird noch nicht einmal von Inflationsraten oder ähnlichen Entwicklungen gerechtfertigt. Es müsste gar kein Sommerloch geben, falls Premiere das übertragen würde, was sie könnten. Doch das wird natürlich nicht gemacht, lieber wird weiterhin wenig übertragen und die Anzahl der Wiederholungen im Programm nicht Überhand.
    Man bekommt zwar ein paar Spiele der von Dir aufgeführten Sportarten mit, viel ist das aber nun wahrlich nicht. Da wird es in Zukunft in Spanien/Italien weitaus bessere Angebot geben.
     
  10. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    Unter anderem haben die wesentlich höheren Kosten für Sportübertragungen von vor 2 Jahren mit zum Ruin von Premiere beigetragen. entt&aum Das ist sicher eine ausreichende Begründung für die Entwicklung eines schmaleren Angebotes.

    Mag sein das andere europäische Pay-TV Sender mehr bieten, ich denke das Preis-Leistungs Verhältnis stimmt mit 18,- € fürs Sportabo.
     

Diese Seite empfehlen