1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga: Grid TV macht T-Com Konkurrenz

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von flori1406, 19. September 2006.

  1. flori1406

    flori1406 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    781
    Technisches Equipment:
    Smart MX 40
    No Name Antenne 70 cm Diseqc H-H Motor SG-2100
    Drehbereich 42ost bis 34,5west
    Anzeige
    Neben der T-Com will der Internet-TV-Anbieter Grid-TV nun die Spiele der Fußball-Bundesliga ins Internet bringen. Nach Informationen der Wirtschaftswoche soll der Hamburger SV bereits einen entsprechenden Vertrag mit Grid-TV unterzeichnet haben. In einer speziellen "Spieler Lounge" sollen sich die Fußball-Fans künftig auf der HSV-Webseite alle Heim- und Auswärtsspiele des HSV ansehen können. Das Monatsabonnement belaufe sich dabei auf 3,99 Euro.Die Deutsche Telekom hatte für 50 Millionen Euro pro Saison die Exklusivrechte für die Live-Übertragung der Fußball-Bundesliga im Internet erworben. Doch nach Spielende dürfe jeder Bundesligaverein seine eigenen Spiele auf seiner Homepage zeigen, so das Blatt. Laut dem Münchner Internet-TV-Veranstalter Grid-TV werde derzeit mit fast allen Bundesligavereinen verhandelt. Die T-Com könne bisher mit dem Sponsoring-Partner FC Bayern München als IPTV-Kunden aufwarten. Das bereits gestartete FCB.tv kostet für drei Monate zwölf Euro.
     
  2. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: Bundesliga: Grid TV macht T-Com Konkurrenz

    Aber die Spiele werden ja nicht live übertragen, sondern sind nur Aufzeichnungen!!! ;)

    Sowas gibt übrigends auch schon beim BVB (www.bvbclub.de) ;)
     

Diese Seite empfehlen