1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga-Entscheidung: Das bedeutet sie für den Zuschauer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. April 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Kartellamt hat heute seine Entscheidung zur Vergabe der Bundesligarechte ab der Saison 2017/2018 bekanntgegeben. Doch was bedeutet das vom Kartellamt als Alleinerwerbsverbot bezeichnete Vorgabe für den Zuschauer?

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das 6. Paket bleibt ein Ladenhüter und ist offenbar noch unattraktiver gestaltet als bisher bekannt. Erst waren es 68 Spiele, dann "bis zu 100", jetzt ev. nur 30.

    "Ergänzung" für Amazon oder Perform. Haben die ein "e.V." im Namen? Und Gemeinnützigkeit? Nein. Mit dem 6. Paket hat ein 2. Anbieter nur Kosten und keinen einzigen neuen Kunden, schon gar keinen von Sky. Für mich sieht es bald so aus, als ob die DFL die Konkurrenten regelrecht zwingen will, auf eines oder mehrere der 5 Hauptpakete aktiv mitzubieten, weil die Alternative so beschissen ist.
     
    KayHawayy gefällt das.
  3. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.724
    Zustimmungen:
    887
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das Urteil bedeutet im Endeffekt: Es ändert sich für Sky und dem "gemeinen Bundesligafan" bei Sky recht wenig, denn die große Mehrheit der Sky-Kunden schaut die Fußball Bundesliga auf dem heimischen Fernsehgerät.

    Es käme Sky die Verknappung im Internet indirekt auch ein wenig entgegen und den gewissermaßen "Schwarzsehen" wird indirekt so ein Riegel vorgeschoben. Viele Sky-Kunden geben ihren Sky Go Zugang an Verwandte und Bekannte weiter, mit dem sich jeweils eine Person ohne Sky Abo indirekt gratis die Sky-Fußballbundesliga live im Internet über Sky Go bei sich am PC/Tablett anschauen kann.
    Das ist dann künftig so uneingeschränkt nicht mehr möglich, wenn eben das gewünschte Spiel bei einem anderen Internetanbieter übertragen wird.
     
    DrHolzmichl gefällt das.
  4. Popeye2

    Popeye2 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Praktisch gesehen werden die Kosten für das Hauptpaket sinken, da es nicht mehr exklusiv für die Topspiele ist. In Summe mag da mehr rauskommen, vielleicht 70% & 50% des Preises was bei einer exklusiven Vermarktung (100%) rausgesprungen wäre.
    Die spannende Frage ist natürlich, wie potent alternative Anbieter aufgestellt und jeder bei beiden Paketen mitbietet. Allerdings dürfte die Exklusivität bei zweitrangigen Spielen kaum mehr bringen wie das Highligthpaket allein, ganz abgesehen vom Kosten-Nutzenfaktor der unattraktiveren Spiele, da die Produktions- und Übertragungskosten pro Viewer für die exklusiven, aber weniger attraktiven Inhalte deutlich höher sein wird.
     
  5. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.451
    Zustimmungen:
    1.183
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das würde ich glaube ich weniger so sehen. So sehr, wie sich bei Sky auf facebook über schlechte SkyGo-Qualität der Spiele beschwert wird, ist es entweder ganz schlecht oder es nutzen tatsächlich viele, z.B. wenn man am Sonntagnachmittag online shoppt und in einem zweiten Browserfenster das Spiel laufen hat. Die Online-Nutzung wird eines: nicht weniger.
     
    SpongeTheBob gefällt das.
  6. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    17.034
    Zustimmungen:
    1.008
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Letztendlich könnte es sogar für Sky böse kommen, denn wenn 102 Spiele z.B wirklich über einen anderen Verbreitsungsweg übertragen wird könnten viele Kneipen Sky kündigen und die deutlich günstigere Lösung mit den Sa/So Spielen beim anderen Anbieter in Anspruch nehmen.

    Die Kneipfen/Gastronomiepreise von Sky sind ja in der Vergangenheit schon ein großes Geldtechnisches Streitthema gewesen.
     
  7. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.724
    Zustimmungen:
    887
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wer unterwegs online TV auf Smartphon anschaut braucht sich nicht zu wundern wenn mangels LTE das TV Bild oftmals einfriert.
    Zudem dürften die wenigsten so ein großes Datenvolumen besitzen um sich außerhalb des WLANs eine komplette Liveübertragung anzuschauen.
    Außerdem kommen sofort Trittbetrettfahrer in die Foren und kot... sich aus, wenn der Vorgänger eine schlechte Kritik äußert. Gibt es ja an jeder Stelle im Netz, unabhängig ob die weiteren User überhaupt das Produkt nutzen, sondern oft nur mittrollen möchten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2016
    chris1969 gefällt das.
  8. Wonko2k

    Wonko2k Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Die Frage ist doch, wie ich als Fussball Fan eine 100% Abdeckung für meine Mannschaft hin bekomme. Durch die Aufteilung kann es zwingend passieren, dass ich zwei oder mehr Abos brauche um alle Spiele meiner Mannschaft zu verfolgen. Also ist der Plan doch ein Rückschritt für den Fan.
     
  9. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.724
    Zustimmungen:
    887
    Punkte für Erfolge:
    123
    Einfach nur den Artikel durchlesen und deine Frage ist sofort beantwortet.
    Das heißt: Auf Sky Bundesliga SD/HD = alle Spiele live - auf Sky Go = alle Spiele abzüglich der 30 zu benennenden.
     
  10. Wonko2k

    Wonko2k Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    So die Möglichkeit, aber ob es so kommt ist eine andere Frage.
    Sky wird nicht deutlich mehr Geld als jetzt ausgeben wollen. Die anderen Bieter werden mit den kleinen Paketen keine nennswerte Gewinne erwirtschaften, sodaß es sich lohnen würde für eine Parallelausstrahlung zu Sky.
     

Diese Seite empfehlen