1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga Abstiegskampf 2017/2018

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von bayern dodo, 19. November 2017.

  1. Bonhomme

    Bonhomme Guest

    Anzeige
    Wenn's immer nur am Trainer läge, wär's aber zu einfach. ;)
     
    Peter321 gefällt das.
  2. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    41.937
    Zustimmungen:
    12.447
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky+ Pro Ultra-HD Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Stimmt schon. Aber Hollerbach mag zwar den richtigen HSV-Stallgeruch haben, hat aber jetzt persönlich seit 23 Spielen nicht mehr gewonnen.
     
  3. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    23.966
    Zustimmungen:
    3.406
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    So wie es aussieht spielen Mainz und Wolfsburg sich die Relegationplatz aus.
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    35.631
    Zustimmungen:
    2.617
    Punkte für Erfolge:
    213
    Abstiegskampf mal dieses Jahr von der langweiligeren Seite.
     
  5. Obelix73

    Obelix73 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    3.952
    Zustimmungen:
    906
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ab sofort geht es nur noch darum, ob Wolfsburg oder Mainz in die Relegation muss. Aufgrund der Leistungen der vergangenen Wochen würde ich auf Wolfsburg tippen.
     
  6. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    9.004
    Zustimmungen:
    1.714
    Punkte für Erfolge:
    163
    Bruno L. wirkte in Sinsheim irgendwie auch ratlos. Auch nach dem Wechsel von Gomez steht ihm zwar namhaftes Personal für die Offensive zur Verfügung, aber am Samstag war davon nichts auf dem Platz zu sehen. Schneckenrennen um den Relegationsplatz und so wie es aussieht sind die letzten beiden Plätze fest vergeben, nur die Reihenfolge steht noch nicht fest.
    Haben die Kölner eigentlich irgendwo in der Liga ein Schild mit Überholverbot gesehen? Was muss der HSV denn noch alles machen um den letzten Platz zu ergattern?
     
    Met-Mann gefällt das.
  7. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    21.940
    Zustimmungen:
    2.292
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es verdichten sich immer mehr die Anzeichen, dass Hamburg und Köln direkt absteigen. Schade, hatte aus neutraler Sicht auf etwas mehr Spannung gehofft.

    Immer wenn die beiden Kellerkinder rankommen können, versagen sie auf ganzer Linie.

    Der Relegationsplatz ist dagegen völlig offen. Gut möglich, dass es eine Mannschaft trifft, die man noch gar nicht auf dem Schirm hat.
     
    Met-Mann gefällt das.
  8. Obelix73

    Obelix73 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    3.952
    Zustimmungen:
    906
    Punkte für Erfolge:
    123

    Das kann ich für die Kölner nur bedingt bestätigen. Sie haben in der Rückrunde leider etliche Punkte liegen lassen, in Spielen, in denen sie die bessere (gegen Augsburg, Hannover und Stuttgart) Mannschaft, oder zumindest gleichwertig waren (Dortmund und Bremen). Da fehlte nie viel, aber doch etwas. Gestern waren es die Fehler z.B. von Marco Höger oder auf der anderen Seite der Kopfball von Pizarro, der ins Tor muss. Aber auch Situationen, wie die von Hector, der von der linken Seite in den Strafraum flanken kann, alle zeit der Welt hat, dann aber in den Rücken aller Spieler spielt, so dass die Chance verpufft.

    Die Grundlage für den Abstieg bildet natürlich die grausame Hinrunde. In der Rückrunde hat man in neun Spielen schon deutlich mehr Punkte geholt, als vor Weihnachten. Und das obwohl man reihenweise Punkte hat liegenlassen. So steigt man dann leider ab, obwohl man von vielen Seiten hört, das die Mannschaft gar nicht wie ein Absteiger spielen würde.

    Ich finde, man muss da schon differenzieren.
     
    -Rocky87- und Met-Mann gefällt das.
  9. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    21.940
    Zustimmungen:
    2.292
    Punkte für Erfolge:
    163
    Versagen ist vllt. das falsche Wort.

    Ganz klar, Köln steigt wegen der mega schwachen Hinrunde ab. Da war die Hypothek einfach zu groß.
     
  10. bayern dodo

    bayern dodo Gold Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    496
    Punkte für Erfolge:
    93
    Stuttgart durch den Sieg in Freiburg endgültig raus aus der Verlosung, Respekt(y)(y)hätten ihnen nach der Vorstellung von Korkut nur die wenigsten zugetraut.
     

Diese Seite empfehlen