1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Bundeskartellamt hat Medienberichten zufolge am Montag bei der Europäischen Kommission beantragt, die Kabel-BW-Übernahme durch den Kabelkonzern Liberty Global in Deutschland zu überprüfen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Dotze

    Dotze Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

    Wenn sie ihre Aufgabe ernst nehmen und einen A... in der Hose haben, kann nur eines dabei rauskommen: Abgelehnt!
    Leider wird die Machtfülle von Malone so groß sein, dass der Weg, mit welchen Mitteln auch immer, geebnet wird.
     
  3. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.576
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

    Warum? Unter EQT lief sicherlich das Meiste im Sinne der Kunden. Aber warum sollte Liberty Global viel viel schlechter sein (auf Sky HD möchte ich bitte nicht wieder eingehen, die Verträge haben noch Laufzeit)?
     
  4. AW: Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

    geht ja auch um die Marktmacht. Und da kann diese Fusion nur abgelehnt werden...Sonst würde irgendwann wieder ein Kabelmonopol entstehen. KDG krallt sich ja auch nach und nach kleinere Netze, wo die noch keine Fuß auf den Boden gesetzt haben. Irgendwann sind dann alle kleineren Anbieter verschwunden und KDG und Liberty teilen Deutschland nach geheimen Absprachen unter sich auf...
     
  5. AW: Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

    Das Kabel war mal unser Eigentum! Lies selbst nach, was sie mit deinem Anteil gemacht haben

    Seither wird nun ständig hin und her verschachert.

    Dass du im Zeitalter dieser "Investoren" immer noch Phrasen wie "im Sinne des Kunden" verwendest !? ...

    Muss man dir die Rechnung der Investoren erst schwarz auf weiß präsentieren? :(
     
  6. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.454
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

    Ja es geht um Marktmacht. Nicht nur Marktmacht in Deutschland sondern in ganz Europa. Die Liberty ist ein Europaweit vertretenen Konzern.

    Wenn das Kartellamt den fall übertragen bekommt dann werden die das schon ganz genau Analysieren und dann ihr Urteil verkünden.

    Ich bezweifel das wir auch nur annähernd genügen Informationen besitzten um darüber ein Urteil zufällen.

    Ich hoffe das unser Kartellamt dies aus einer Neutralen position herraus tun wird. Nicht das der Sachbearbeiter nicht vorgefertigte Meinung hat und nur noch daraufhin arbeitet, bis dann alles passt.
     
  7. RedAdair

    RedAdair Silber Member

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

    Was mich in diesem Zusammenhang sowieso schon immer interessiert hat:

    KabelBW = Baden Württemberg
    UnityMedia = NRW+Hessen
    Kabel Deutschland = die restlichen 13 Bundesländer...

    Warum wurde denn Kabel Deutschland so ein riesiges Gebiet genehmigt?

    Ich mein sind wir mal ehrlich - Wenn das Kartellamt dem Kauf zustimmt - dann wäre das ein Verhältnis von 3:13 zu Gunsten von KabelDeutschland.

    Dann müsste man auch fordern KabelDeutschland zu zerschlagen und pro Kabelfirma max. 2-3 Bundesländer zu genehmigen. Dann könnte man auch von keiner Marktbeherrschenden Stellung sprechen. :winken:

    Zumindest nach meinem Verständnis...
     
  8. AW: Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

    Von marktbeherrschender Stellung spricht man immer dann, wenn Konkurrenz nicht möglich ist.

    Nach allgemeiner Auffassung.
     
  9. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

    Wenn Liberty Global damit durchkommt, dann wird das deutsche Morgenland im Kabelgeschäft zum Abendland. Dann verschwindet eine große Insel die "Vielfalt" im Kabel bietet und Kundenzufriedenheit.

    Es ist zum Laufen!
     
  10. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Bundeskartellamt will Kabel-BW-Übernahme prüfen

    Das Kabelgeschäft gehört sowieso reguliert und die Netze geöffnet, genauso wie das bei der Telekom der Fall ist. Nur wenn jeder Bürger seinen Kabelanbieter frei wählen kann, wie das mit den Telefonanbietern heute schon der Fall ist, haben wir Wettbewerb im Kabelmarkt. Es geht eine Leitung ins Haus, und ich als Kunde will entscheiden können von wem ich die Kabeldienste in Anspruch nehmen will.
     

Diese Seite empfehlen