1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundeskanzlerin Merkel mahnt zu mehr Vorsicht im Netz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Februar 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    95.879
    Zustimmungen:
    681
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gefährliches Neuland: Mit Ausblick auf den bevorstehenden "Safer Internet Day" empfiehlt die Kanzlerin den Web-Usern unter anderem starke Passwörter. Auch soll Bewusstsein für Datensicherheit in Zukunft schon verstärkt in den Schulen vermittelt werden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.541
    Zustimmungen:
    3.461
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    "empfiehlt die Kanzlerin den Web-Usern unter anderem starke Passwörter."

    Das beste Passwort nutzt nichts, wenn man sich von einem 20 Jährigem via Pishing die Daten klauen lässt. Da bringen auch 200 Stellen im Passwort nichts.

    Mehr Vorsicht im Netz kann man immer "mahnen". Genau so gut hätte Merkel zu mehr Vorsicht im Verkehr mahnen können, keine Ahnung was die News uns jetzt eigentlich sagen soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2019
    DocMabuse1 gefällt das.
  3. jamiro029

    jamiro029 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    8.687
    Zustimmungen:
    1.310
    Punkte für Erfolge:
    163

    Fishing ist kein Klauen, sondern Dummheit der Nutzer.


    Beim Fishing gibt der Kunde selbst seine Daten ein. Jeder weiß, dass die Kreditinstitute keine Mails verschicken wo man sein Passwort eingeben muss, man wird immer wieder in den Broschüren dazu aufgefordert es nicht zu tun... des selbe bei Pay Pal und Co


    Man muss nicht die Schuld der eignen Dummheit und sorglosen Umgang mit eigne Daten Andere zuweisen.


    Auf der regulären Bank-Seite kann Niemand was auslesen. Auch Tans sind relativ sicher....

    Man muss nur damit sorgsam umgehen, dann passiert auch nichts.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.372
    Zustimmungen:
    7.161
    Punkte für Erfolge:
    273
    Sie soll den Nutzern nichts empfehlen, sie soll einfach für Gesetze sorgen die das nicht nötig machen. Mindestanforderungen für Passwörter und verschlüsselte Verbindungen kann man den Anbietern von Internetdiensten jederzeit per Gesetz vorschreiben... aber dann kommen ja am Ende die eigenen Geheimdienste nicht mehr an die Daten, und das will man ja auch nicht. Also belässt man es bei halbherzigen Aufrufen, die man eigentlich gar nicht ernst meint...
     
  5. jamiro029

    jamiro029 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    8.687
    Zustimmungen:
    1.310
    Punkte für Erfolge:
    163

    In einer Demokratie ist nicht der Gesetzgeber für Alles verantwortlich... Das Individuum ist Vertragspartner und es gibt keine Bank die eine Verbindung nicht verschlüsselt.

    Seiten aus dem Ausland außerhalb des Hoheitsgebietes kann man nichts vorschreiben. Beim Internet gilt: Eigenverantwortung für das Handeln, wir leben nicht in China oder Russland wo Putin entscheidet.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.372
    Zustimmungen:
    7.161
    Punkte für Erfolge:
    273
    Nein, aber du kannst mit den eigenen Seiten anfangen. Wenn diese dann aufgrund höherer Sicherheitsstandards plötzlich auch aus dem Ausland häufiger genutzt werden, dann werden andere schon nachziehen. Eigentlich machst du als Anbieter von Diensten dann alles richtig, wenn plötzlich Drogenhändler und Waffenschieber deine Dienste nutzen. Als Kunde fühlt man sich dann im Internet, absurderweise, in der Umgebung von lauter Kriminellen am sichersten.
     
  7. jamiro029

    jamiro029 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    8.687
    Zustimmungen:
    1.310
    Punkte für Erfolge:
    163

    so denkt die AfD....

    :D
    :D


    Sarg auf dem Tisch und im Blut rühren^^ Nur selbst keine eigne Digital Strategie haben^^
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.372
    Zustimmungen:
    7.161
    Punkte für Erfolge:
    273
    ???
    Da kann ich dir gedanklich nicht folgen, kannst du das bitte erläutern?
     
  9. jamiro029

    jamiro029 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    8.687
    Zustimmungen:
    1.310
    Punkte für Erfolge:
    163

    was soll ich da erläutern?

    Ohne Inhalte und sich daran versuchen zu ergötzen , wenn was passiert

    Die AfD rührt so lange das Blut bis es kalt wird.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.372
    Zustimmungen:
    7.161
    Punkte für Erfolge:
    273
    Du sollst erläutern was dein unsinniger Kommentar mit meinem Beitrag zu tun hat, den du davor zitiert hast. Ich sehe da keinen Zusammenhang!
     

Diese Seite empfehlen